Search
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in comments
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type
Seiten
Seiten
Plattenspieler Test 2017 - Besten 7 im Vergleich
TESTSIEGERP/L-SIEGERBESTSELLER
HerstellerTeacDGC GmbHDGC GmbHIonAudio technicaRoadstarAuna
ModellTN-300-BDual DT 210Dual DTJ 301Audio ClassicAT-LP120USBHIF-1899TUMTBA-298
Bild
Wertung
bestendrei.de
1,2
SEHR GUT
TESTSIEGER
Bewertung
bestendrei.de
1,7
GUT
P/L-SIEGER
Bewertung
bestendrei.de
1,9
GUT
BESTSELLER
Bewertung
bestendrei.de
2,1
GUT
Bewertung
bestendrei.de
1,6
GUT
Bewertung
bestendrei.de
1,8
GUT
Bewertung
bestendrei.de
1,7
GUT
Bewertung
Kundenbewertung:*28 Bewertungen
329 Bewertungen
329 Bewertungen
12 Bewertungen
21 Bewertungen
141 Bewertungen
169 Bewertungen
Betriebsart:manuellmanuellDie Nadel muss manuell aufgesetzt werden.
vollautomatischvollautomatischDie Nadel wird automatisch aufgesetzt.
manuellmanuellDie Nadel muss manuell aufgesetzt werden.
vollautomatischvollautomatischDie Nadel wird automatisch aufgesetzt.
manuellmanuellDie Nadel muss manuell aufgesetzt werden.
manuellmanuellDie Nadel muss manuell aufgesetzt werden.
vollautomatischvollautomatischDie Nadel wird automatisch aufgesetzt.
Geschwindigkeit:33,3/45 U/min33/45 U/Min33/45 U/Min33/45/78 U/Min33/45/78 U/min33/45/78 U/min33/45 U/min
Plattentellermaterial:AluminiumgussAluminiumAluminiumgussAluminiumgussAluminiumgussAluminiumAluminium
Antrieb:RiemenantriebRiemenantriebBeim Riemenantrieb wird die Drehung der Motorachse mit einem Gummiriemen oder -band auf den Plattenteller übertragen. Mit deisem Antrieb werden unerwünschte Vibrationen im Plattenteller minimiert.
RiemenantriebRiemenantriebBeim Riemenantrieb wird die Drehung der Motorachse mit einem Gummiriemen oder -band auf den Plattenteller übertragen. Mit deisem Antrieb werden unerwünschte Vibrationen im Plattenteller minimiert.
DirektantriebDirektantriebBeim Direktantrieb ist die Achse des Plattentellers gleichzeitig die Achse des Antriebsmotors. Direkt angetriebene Plattenspieler sind vor allem im DJ-Bereich verbreitet.
RiemenantriebRiemenantriebBeim Riemenantrieb wird die Drehung der Motorachse mit einem Gummiriemen oder -band auf den Plattenteller übertragen. Mit deisem Antrieb werden unerwünschte Vibrationen im Plattenteller minimiert.
DirektantriebDirektantriebBeim Direktantrieb ist die Achse des Plattentellers gleichzeitig die Achse des Antriebsmotors. Direkt angetriebene Plattenspieler sind vor allem im DJ-Bereich verbreitet.
RiemenantriebRiemenantriebBeim Riemenantrieb wird die Drehung der Motorachse mit einem Gummiriemen oder -band auf den Plattenteller übertragen. Mit deisem Antrieb werden unerwünschte Vibrationen im Plattenteller minimiert.
RiemenantriebRiemenantriebBeim Riemenantrieb wird die Drehung der Motorachse mit einem Gummiriemen oder -band auf den Plattenteller übertragen. Mit deisem Antrieb werden unerwünschte Vibrationen im Plattenteller minimiert.
Anschlüsse:USB
R/L Ausgang
USB
R/L Ausgang
USB
R/L Ausgang
USB
R/L Ausgang
USB
R/L Ausgang
USB
R/L Ausgang
Kopfhörer
Line Out
Phono-Vorverstärker:
Abdeckhaube:
Pitchfunktion:+/- 10%+/- 20%
Lautsprecher integ.:
Tonabnehmer:TonabnehmerTonabnehmerElektromagnetisch
TonabnehmerTonabnehmerElektromagnetisch
TonabnehmerTonabnehmerElektromagnetisch
TonabnehmerTonabnehmerElektromagnetisch
TonabnehmerTonabnehmerElektromagnetisch
TonabnehmerTonabnehmerElektromagnetisch
TonabnehmerTonabnehmerElektromagnetisch
Abmessung (B/H/T):42 x 12 x 3434 x 9,5 x 3634 x 14 x 4536 x 10 x 4045 x 15 x 3522 x 21 x 3231 x 12 x 29
Gewicht:4,8 kg2,8 kg5 kg3 kg10,7 kg4,6 kg2 kg
Zum Angebot*Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Testsieger 2017: Teac TN-300-B
bestendrei.de
1,2
SEHR GUT
TESTSIEGER
Bewertung
Der Teac TN-300-B ist ein moderner analoger HiFi-Plattenspieler mit Riemenantrieb, der sich durch ein schickes Gehäuse auszeichnet und über einen MM-Phono-Vorverstärker mit USB-Ausgang verfügt. Das Gerät eignet sich hervorragend, um alte und neue Platten in bester Qualität zu hören oder seine Plattensammlung zu digitalisieren.
KLANG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
In den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts waren Plattenspieler das Medium schlechthin, um Musik zu hören. Aber auch heute erfreuen sie sich – im modernen Gewand – einiger Beliebtheit. Der hier vorgestellte Teac TN-300-B ist ein analoger Schallplattenspieler, der über einen Plattenteller aus Aluminiumguss verfügt und von einem Gleichstrommotor mit hohem Drehmoment angetrieben wird. Der hochklassige VM-Tonabnehmer AT95E von Audio-Technica, der die Tonspur direkt mit hoher Genauigkeit ausliest, ein statisch ausbalancierter, gerader Tonarm und vergoldete Anschlüsse für eine hohe Oxidationsbeständigkeit sind weitere Ausstattungsmerkmale des Geräts, das mit seinem eleganten MDF-Gehäuse und einer schick glänzenden Oberfläche auch optisch eine gute Figur macht. Der Plattenspieler besitzt einen schaltbaren Phono/Line-Ausgang, der das Abspielen der Platten mit und ohne Phono-Vorverstärker erlaubt und einen digitalen USB-Ausgang, über den der Benutzer seine Plattensammlung digitalisieren kann. Zum umfangreichen Lieferumfang gehören unter anderem eine Abdeckhaube, zwei Gummifüße für die Plattenspielerabdeckung, jeweils ein Audio- und USB-Kabel sowie natürlich eine Anleitung, in der alle Funktionen erklärt werden.
Der Teac TN-300-B macht gleich nach dem Auspacken mit seinem wirklich sehr schicken Design in Klavierlackschwarz und einer hochwertigen Verarbeitungsqualität einen hervorragenden ersten Eindruck. Dank einer gut verständlichen Anleitung gelingt der Zusammenbau des Plattenspielers in wenigen Minuten. Nachdem man die erste Platte aufgelegt hat, stellt man schnell fest, dass auch die Soundqualität mit der edlen Optik mithalten kann. Der Klang lässt wirklich keine Wünsche offen. Der Plattenspieler verwendet zum Auslesen der Tonspur einen geraden, statisch ausbalancierten Tonarm, der für eine hohe Genauigkeit sorgt. Dank des schaltbaren Phono/Line-Ausgangs ist das Abspielen der Platten mit oder ohne Phono-Verstärker möglich. Pure Nostalgie verbindet sich bei dem Gerät mit den Möglichkeiten und der fortschrittlichen Technik des modernen Zeitalters. Neben dem hervorragenden Sound und sehr guten Laufeigenschaften sorgt natürlich auch der USB-Anschluss für Pluspunkte, der es erlaubt, die eigene Plattensammlung am PC zu digitalisieren. Aufgrund der überzeugenden Qualität bei allen wichtigen Punkten kann das Preis-/ Leistungsverhältnis des Plattenspielers als herausragend eingestuft werden.
Fazit
KLANG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,2
Der Teac TN-300-B begeistert in Sachen Optik und Haptik, und verwöhnt Musikliebhaber mit einem tollen Sound. Das schicke Gerät wurde erstklassig verarbeitet und wird einem lange Freude bereiten. Es eignet sich aber nicht nur zum Hören der Platten, sondern auch zu deren Digitalisierung. Dieser Plattenspieler verbindet den nostalgischen Charme eines solchen Geräts mit den Vorteilen des digitalen Zeitalters und kann deswegen auf ganzer Linie überzeugen.
Preis/Leistungs-Sieger: DGC GmbH Dual DT 210
bestendrei.de
1,7
GUT
P/L-SIEGER
Bewertung
Der Dual DTJ 301 ist ein moderner Plattenspieler, der unter anderem mit einem Magnet-Tonabnehmer-System, Pitch-Control und einer Digitalisierungsfunktion ausgestattet wurde. Das Gerät arbeitet mit einem quarzgesteuerten Direktantrieb und einer Drehzahl von 33/45 U/min.
KLANG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Plattenspieler erfreuen sich nicht nur bei Nostalgikern, sondern auch bei immer mehr jungen Menschen großer Beliebtheit. Bei dem hier vorgestellten Modell Dual DT 210 handelt es sich um einen vollautomatischen Schallplattenspieler, der alte und neue Schallplatten in guter Qualität abspielt und der sich dank des integrierten USB-Anschlusses auf der Geräterückseite zum Digitalisieren der Platten eignet. Eine entsprechende Software für MAC und PC ist im Lieferumfang enthalten. Der Plattenspieler zeichnet sich durch ein automatisches Aufsetzen des Tonarms sowie eine Autostop-Funktion am Plattenende aus und verfügt über einen Aluminium-Plattenteller mit Riemenantrieb. Der integrierte umschaltbare Phono-Verstärker ermöglicht den Anschluss des Geräts an jeden Audio-Eingang. Dank des eingebauten Line-Out Kabels ist auch der Anschluss an einen externen Verstärker problemlos möglich. Der Schallplattenspieler arbeitet mit einer Drehzahl von 33/45 U/min und wurde mit dem Magnet-Tonabnehmer-System AT 3600 ausgestattet. Alle Funktionen und die Bedienung des Geräts werden in einer gut verständlichen Anleitung erklärt.
Der Dual DTJ 301 Plattenspieler, der übrigens von „AudioVideoFoto-Bild“ im Februar 2011 mit einer Note von 2,75 zum Testsieger gekürt wurde, wird schnell geliefert und macht nach dem Auspacken einen qualitativ gut verarbeiteten und optisch ansprechenden ersten Eindruck. Das Gehäuse besteht aus robustem Kunststoff und der Plattenteller sowie der Tonarm wurden aus Aluminium gefertigt. Das Gerät lässt sich einfach bedienen und der Plattenarm kann gut und leicht eingestellt werden. Es handelt sich hier um einen manuellen Plattenspieler, d.h. man muss die Nadel selbst auf die Platte führen und am Ende wieder abnehmen – ganz wie in den guten alten Zeiten. Die Klangqualität kann ebenfalls überzeugen, wenngleich der AT 3600 Tonabnehmer ein bisschen dumpf klingt. Er lässt sich aber problemlos gegen einen anderen austauschen, sollte man mit dem Sound nicht ganz zufrieden sein. Der Plattenspieler eignet sich auch zum Scratchen und verfügt über einen integrierten USB-Anschluss auf der Geräterückseite. Mithilfe der beiliegenden Software kann man seine Plattensammlung so ganz einfach digitalisieren.
Fazit
KLANG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,7
Bei dem Dual DTJ 301 handelt es sich um einen guten Plattenspieler mit einigen sehr praktischen Funktionen. Der integrierte Tonabnehmer ist nicht der Allerbeste, er kann jedoch mühelos ausgetauscht werden. Ansonsten gibt es an dem Gerät nichts auszusetzen. Es eignet sich, um seine alten und neuen Platten in guter Qualität zu hören und natürlich zum Digitalisieren der Schallplattensammlung. Auch das Scratchen ist mit dem Plattenspieler möglich. Die Verarbeitungsqualität stimmt und das Preis-/ Leistungsverhältnis kann als sehr gut betrachtet werden. Wer einen ordentlichen Plattenspieler sucht, kann hier zugreifen.
Bestseller: DGC GmbH Dual DTJ 301
bestendrei.de
1,9
GUT
BESTSELLER
Bewertung
Der Dual DTJ 301 ist ein moderner Plattenspieler, der unter anderem mit einem Magnet-Tonabnehmer-System, Pitch-Control und einer Digitalisierungsfunktion ausgestattet wurde. Das Gerät arbeitet mit einem quarzgesteuerten Direktantrieb und einer Drehzahl von 33/45 U/min.
KLANG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
In den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts waren Schallplatten das Medium Nr. 1 für die Wiedergabe von Musik. Demzufolge finden sich in Millionen Haushalten noch unzählige Schallplatten, mit denen die Besitzer oft unbezahlbare Erinnerungen verknüpfen. Mit dem Dual DTJ 301 Plattenspieler lassen sich die Schallplatten nicht nur in guter Qualität abspielen, sondern über den integrierten USB-Anschluss auf der Geräterückseite auch digitalisieren. Dazu liegt dem Gerät auch eine entsprechende Software bei. Aber nicht nur für Nostalgiker ist dieser Plattenspieler interessant; auch immer mehr Menschen, die zur Hochzeit der Schallplatte noch gar nicht geboren waren, finden an dieser stilvollen Art des Musikabspielens Gefallen. Mit seinem Alumimium-Guss-Plattenteller mit antistatischer Filzmatte, einem Magnet-Tonabnehmer-System sowie einer separaten Nadelbeleuchtung stellt der Dual DTJ 301 höchste Ansprüche zufrieden. Er verfügt des Weiteren über eine regelbare Geschwindigkeit, eine Drehzahlkontrolle per Stroboskop und einen Direktantrieb, der sich auch zum Scratchen eignet. Die Auflagekraft kann direkt am Gerät eingestellt werden, das an eine Stereoanlage oder einen Musikverstärker angeschlossen wird. Alle Funktionen und die Bedienung des Schallplattenspielers werden in der beiliegenden Anleitung erklärt.
Der Dual DTJ 301 Plattenspieler, der übrigens von „AudioVideoFoto-Bild“ im Februar 2011 mit einer Note von 2,75 zum Testsieger gekürt wurde, wird schnell geliefert und macht nach dem Auspacken einen qualitativ gut verarbeiteten und optisch ansprechenden ersten Eindruck. Das Gehäuse besteht aus robustem Kunststoff und der Plattenteller sowie der Tonarm wurden aus Aluminium gefertigt. Das Gerät lässt sich einfach bedienen und der Plattenarm kann gut und leicht eingestellt werden. Es handelt sich hier um einen manuellen Plattenspieler, d.h. man muss die Nadel selbst auf die Platte führen und am Ende wieder abnehmen – ganz wie in den guten alten Zeiten. Die Klangqualität kann ebenfalls überzeugen, wenngleich der AT 3600 Tonabnehmer ein bisschen dumpf klingt. Er lässt sich aber problemlos gegen einen anderen austauschen, sollte man mit dem Sound nicht ganz zufrieden sein. Der Plattenspieler eignet sich auch zum Scratchen und verfügt über einen integrierten USB-Anschluss auf der Geräterückseite. Mithilfe der beiliegenden Software kann man seine Plattensammlung so ganz einfach digitalisieren.
Fazit
KLANG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,9
Bei dem Dual DTJ 301 handelt es sich um einen guten Plattenspieler mit einigen sehr praktischen Funktionen. Der integrierte Tonabnehmer ist nicht der Allerbeste, er kann jedoch mühelos ausgetauscht werden. Ansonsten gibt es an dem Gerät nichts auszusetzen. Es eignet sich, um seine alten und neuen Platten in guter Qualität zu hören und natürlich zum Digitalisieren der Schallplattensammlung. Auch das Scratchen ist mit dem Plattenspieler möglich. Die Verarbeitungsqualität stimmt und das Preis-/ Leistungsverhältnis kann als sehr gut betrachtet werden. Wer einen ordentlichen Plattenspieler sucht, kann hier zugreifen.
  • 4.7/5
  • 56 Bewertungen