Search
Filter by Custom Post Type
Seiten
Seiten

Bester Kindersitz 2017 - Die besten 7 im Vergleich

[ Aktualisiert: 07/2017 ]
TESTSIEGERBESTSELLERP/L-SIEGER
HerstellerCybex SilverLCP KidsMaxi CosiMaxi CosiCyber SilverBritax RömerTecTake
ModellSolution X-fixSaturnRodi SPSPriori SPS+Pallar-fixDUO Plus400573
BildCybex Silver Solution X-fixLCP Kids SaturnMaxi Cosi Rodi SPSMaxi Cosi Priori SPS+Cyber Silver Pallar-fixBritax Römer DUO PlusTecTake 400573
WertungHinweis zur Wertung
Wertung 4.6/5 – basierend auf 4.6 Rezensionen
getestet von
5/5stars
bestendrei.de
1,4
SEHR GUT
TESTSIEGER
09/2017
Wertung 4.3/5 – basierend auf 4.3 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,7
GUT
BESTSELLER
09/2017
Wertung 4.1/5 – basierend auf 4.1 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,9
GUT
P/L-SIEGER
09/2017
Wertung 4.4/5 – basierend auf 4.4 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,6
GUT
09/2017
Wertung 4.5/5 – basierend auf 4.5 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,7
GUT
09/2017
Wertung 4.6/5 – basierend auf 4.6 Rezensionen
getestet von
5/5stars
bestendrei.de
1,5
GUT
09/2017
Wertung 4/5 – basierend auf 4 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,1
GUT
09/2017
Amazon- Kundenbewertungen: 890 Bewertungen5 von 5310 Bewertungen4.5 von 5366 Bewertungen4 von 5134 Bewertungen4.5 von 5780 Bewertungen4.5 von 5155 Bewertungen5 von 576 Bewertungen4 von 5
Gruppe:2/31/2/32/311/2/311/2/3
Altersgruppe:4-12 Jahre9 M - 12 J4-12 Jahre9 M - 4 J9 M - 12 J9 M - 4 J9 M - 12 J
Gewichtsgruppe:15-36 kg9-36 kg15-36 kg9-18 kg9-36 kg9-18 kg9-36 kg
Befestigungssystem:IsoFixDreipunkt-GurtDreipunkt-GurtDreipunkt-GurtIsoFixIsoFixDreipunkt-Gurt
Gurtsystem:Sicherheitsgurt5-Punkt-GurtSicherheitsgurt5-Punkt-GurtFangkörper5-Punkt-GurtDreipunkt-Gurt
Kopfstütze-Einstellungen:Höhe: 11-fach
Neigung: 3-fach
Höhe: 4-fach
Neigung: 4-fach
verstellbarverstellbarHöhe:11-fachverstellbarverstellbar
Rückenlehne:verstellbarverstellbarverstellbarverstellbarverstellbarverstellbarverstellbar
Bezug waschbar:bei 30°Cbei 30°Cbei 30°Cbei 30°Cbei 30°Cbei 30°C
Seitenaufprallschutz:
Bezugsmaterial:PolyesterTextilienPolyesterPolyesterPolyesterPolyesterPolyester
Gewicht:7 kg9 kg3,4 kg7 kg11 kg9 kg4 kg
Handhabung:Sehr LeichtLeichtSehr LeichtLeichtLeichtLeichtLeicht
Sicherheit:Sehr GutSehr GutGutSehr GutSehr GutSehr GutGut
zu Amazon.de:Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot

Testsieger 2017: CYBEX SILVER Solution X-fix

bestendrei.de
1,4
SEHR GUT
TESTSIEGER
Bewertung
CYBEX SILVER Solution X-fix
Der CYBEX SILVER Kinderautositz Solution X-fix gehört zur Gruppe 2/3 und eignet sich für Kinder mit einem Gewicht von 15-36 kg. Der leichte, bedienungsfreundliche Kindersitz verspricht besten Komfort und ein Höchstmaß an Sicherheit für das Kind.
SICHERHEIT
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
CYBEX SILVER Solution X-fix
Der CYBEX SILVER Solution X-fix besitzt eine patentierte 3-fach neigungsverstellbare Kopfstütze, die ein gefährliches Nach-Vorne-Kippen des Kopfes verhindert und besten Schutz im Falle eines Seitenaufpralles verspricht. Für ein optimales Mitwachsen ist die Kopfstütze außerdem 11-fach höhenverstellbar. Durch das sogenannte ISOFIX Connect System wird die Stabilität und Sicherheit des Kindersitzes während der Nutzungsdauer mit Hilfe eines einfachen Klick-Systems unterstützt. Der Sitz ist aber auch für Fahrzeuge geeignet, die nicht mit ISOFIX ausgestattet sind. Das revolutionäre L.S.P. System absorbiert die Wucht eines Seitenaufpralls bereits im Anfangsstadium und verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit für den empfindlichen Kopf- und Schulterbereich. Damit das Kind im Auto bequem sitzt, verfügt der Kindersitz über ein komfortables Sitzkissen. Mit 7kg ist er außerdem so leicht, dass er problemlos aus dem Fahrzeug genommen werden kann. Der Solution X-fix gehört zur Gruppe 2/3 und eignet sich damit für Kinder von circa 3 bis 12 Jahren und einem Gewicht von 15-36 kg. In dieser Klasse wurde der Sitz Testsieger bei Stiftung Warentest und erzielte ausschließlich hervorragende Bewertungen in den wichtigsten europäischen Verbrauchertests. Die genaue Handhabung des Kindersitzes wird in einer mitgelieferten Anleitung ausführlich erklärt.
CYBEX SILVER Solution X-fix
Der hochgelobte CYBEX SILVER Kinderautositz Solution X-fix gefällt auf Anhieb mit seinem schlichten, aber schönen Design in schwarz und einer wertigen Verarbeitungsqualität. Er wurde mit verschiedenen, ausgeklügelten Funktionen ausgestattet, die dem Kind ein Höchstmaß an Sicherheit garantieren sollen. Der Kindersitz ist angenehm leicht und lässt sich einfach handhaben. Hervorzuheben an ihm ist die dreifach neigungsverstellbare Kopfstütze, die ein Nach-Vorne-Kippen des Kopfes während des Schlafs verhindert. Sehr gut ist außerdem die Möglichkeit, das Kind mit nur einem Handgriff in die Liegeposition zu befördern. Bei vielen anderen Kindersitzen ist dies deutlich umständlicher. Der Kindersitz ist des Weiteren sehr weich und bequem. Der Bezug lässt sich sehr leicht abnehmen und in der Waschmaschine reinigen. Der Kindersitz lässt sich schnell mit dem ISOFIX Connect System in vielen verschiedenen Autos einbauen, ist aber auch ohne dieses System verwendbar. Die Sicherheitsfunktionen wurden von Experten umfangreich getestet und als sehr verlässlich bewertet. Insgesamt kann man dem Produkt nur positive Eigenschaften attestieren und es sehr empfehlen.
Fazit
SICHERHEIT
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,4
Der CYBEX SILVER Kinderautositz Solution X-fix überzeugt mit einer leichten Handhabung, hohem Komfort und umfangreichen Sicherheitsfunktionen. Der Kindersitz wurde sehr gut durchdacht und verspricht dem Kind ein Höchstmaß an Sicherheit während der Autofahrt.

Preis/Leistungs-Sieger: Maxi-Cosi Rodi SPS

bestendrei.de
1,9
GUT
P/L-SIEGER
Bewertung
Maxi-Cosi Rodi SPS
Der Maxi-Cosi Rodi SPS Kinderautositz gehört zur Gruppe 2/3 und eignet sich somit für Kinder in einem Alter von circa 3 bis 12 Jahren und mit einem Gewicht von 15 bis 36 kg. Der Kindersitz wurde so ausgestattet, dass er ein Höchstmaß an Komfort und Sicherheit verspricht.
SICHERHEIT
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Maxi-Cosi Rodi SPS
Der Rodi SPS ist ein komfortabler Kindersitz für Kinder von etwa 3 bis 12 Jahren. Er kann mit dem Dreipunkt-Sicherheitsgurt einfach und schnell im Auto befestigt werden. Seine angenehme Breite und eine bequeme, kinderfreundliche Kopfstütze sorgen für ein komfortables Sitzgefühl. Die Gurthaken gewährleisten eine, an die Größe des Kindes optimal angepasste Gurtführung. Der Kindersitz bietet einen optimalen Seitenaufprallschutz für Kopf, Lenden und Hüfte sowie eine 6-fach verstellbare Rückenlehne für maximale Sicherheit. Er lässt sich an der Vorderseite bequem mit einer Hand verstellen und da er nur ein geringes Gewicht aufweist, kann er mühelos aus dem Fahrzeug genommen werden. Dank der neigungsverstellbaren Rückenlehne eignet er sich für nahezu jedes Auto. Sein bequemer Sitzbezug kann schnell abgenommen und in der Waschmaschine gereinigt werden. Die genaue Handhabung des Kindersitzes wird in der beiliegenden Bedienungsanleitung ausführlich erklärt.
Maxi-Cosi Rodi SPS
Der Maxi-Cosi Rodi SPS Kinderautositz bietet ein ergonomisches Design und wurde in schwarz gestaltet. Er ist angenehm leicht, wirkt wertig verarbeitet und kann mit dem Dreipunkt-Sicherheitsgurt einfach in nahezu jedem Auto befestigt werden. Die Handhabung des Sitzes ist hervorragend und auch die Gurtführung ist optimal an die Größe des Kindes angepasst. Die Kopfstütze lässt sich ebenfalls verstellen, sodass auch größere Kinder gut in dem Kindersitz Platz finden. Der ganze Sitz wirkt sehr stabil und vermittelt den Eindruck von Sicherheit im Falle des Falles. Was dem Sitz fehlt, ist eine Schlafposition, die gerade bei längeren Autofahrten sehr sinnvoll wäre. Der Überzug wirkt strapazierfähig und lässt sich einfach abnehmen und in der Waschmaschine reinigen. Maxi-Cosi ist Marktführer bei den Kindersitzen und dieses Modell hinterlässt alles in allem einen sehr guten und verlässlichen Eindruck. Der Kindersitz ist einfach in der Handhabung und verspricht einen guten Schutz. Die Kinder sitzen in ihm außerdem sehr bequem und wollen am liebsten gar nicht mehr wieder aufstehen. Bis auf die fehlende Schlafposition kann der Sitz also uneingeschränkt empfohlen werden.
Fazit
SICHERHEIT
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,9
Der Maxi-Cosi Rodi SPS Kinderautositz überzeugt mit einer wertigen Verarbeitung, einer leichten Handhabung, gutem Komfort und einem optimalen Seitenaufprallschutz für Kopf, Lenden und Hüfte. Beim Kauf dieses Produktes macht man sicher nichts verkehrt. Bei längeren Autofahrten wäre allerdings eine Schlafposition von Vorteil gewesen, die dieses Modell nicht hat.

Bestseller: LCP Kids Saturn

bestendrei.de
1,7
GUT
BESTSELLER
Bewertung
LCP Kids Saturn
Der LCP Kids 1106 Saturn ist ein universeller Autokindersitz der Gruppe 1, 2 und 3 für Kinder mit einem Gewicht von 9 bis 36 kg. Er wurde nach ECE R44/04 zertifiziert und verspricht ein Höchstmaß an Komfort und Sicherheit.
SICHERHEIT
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
LCP Kids Saturn
Der Saturn Autokindersitz gehört zu den meistverkauften Modellen in Europa und er eignet sich für Kinder mit einem Gewicht von 9 bis 36 kg. Der Sitz selbst wiegt 9 kg und kann somit problemlos transportiert werden. Sein Sitzwinkel lässt sich in 4 verschiedenen Positionen einstellen und das Kopfteil ist 4-fach höhenverstellbar. Ein modernes System zur Regulierung der Gurtstraffheit stellt sicher, dass der Gurt unabhängig von der Größe des Kindes immer optimal sitzt. Für ein Höchstmaß an Sicherheit garantieren das Side Protection System und der 5 Punkte Sicherheitsgurt. Der Saturn lässt sich leicht und sicher im Fahrzeug montieren und verfügt über eine weiche und für Kinder sehr komfortable Polsterung. Sein Bezug lässt sich zum Reinigen einfach abnehmen. Die Polster wurden aus hochwerigen Textilien hergestellt, die resistent gegen Fusseln und Durchscheuern sind. Mit seinem zeitlosen Design ist der Saturn Autokindersitz auch optisch ein Highlight. Die Montage und die genaue Handhabung werden in der mitgelieferten Bedienungsanleitung ausführlich beschrieben. Der LCP Kids 1106 Saturn sieht optisch gut aus und wirkt wertig verarbeitet.
LCP Kids Saturn
Mit 9 kg ist er noch nicht zu schwer, um ihn problemlos zu heben und ins Fahrzeug zu bringen. Die Beschreibung des Einbaus in der beiliegenden Anleitung ist etwas unübersichtlich und verwirrend, mit den Bildern seitlich am Sitz gelingt es dann jedoch schnell, den Sitz zu montieren. Der Saturn macht einen sehr bequemen Eindruck und sein Sitzwinkel kann in 4 verschiedenen Positionen eingestellt werden, sodass das Kind schnell eine angenehme Position findet. Bei längeren Fahrten lässt sich der Sitz in eine Schlafposition neigen, was ebenfalls begrüßenswert ist. Der Kopf wird gut gestützt und der Sitz ist sehr gut gepolstert, somit vermittelt er viel Stabilität und Sicherheit. Erwähnenswert ist auch, dass die Kinder in diesem Sitz relativ hoch sitzen, zumindest im Vergleich zu vielen anderen Modellen. Somit können auch kleinere Kinder während der Fahrt problemlos aus dem Fenster schauen und man selbst sieht sie gut im Rückspiegel. Die Textilien lassen sich zum Reinigen schnell abnehmen und genauso rasch wieder anbringen. Der Saturn wurde nach nach ECE R44/04 zertifiziert und Käufer erhalten eine Gewährleistung von 24 Monaten. Alles in allem gibt es an diesem Autokindersitz nichts zu meckern und er kann vorbehaltlos empfohlen werden.
Fazit
SICHERHEIT
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,7
Der LCP Kids 1106 Saturn ist ein gut verarbeiteter, leicht zu handhabender Kindersitz, der bequem ist und verlässliche Sicherheit bietet. Er sieht auch optisch gut aus und die Kinder fühlen sich pudelwohl in ihm.
Kindersitz – Ratgeber/Kaufberatung
kaufberatung
Allgemeine Informationen
Den richtigen Kindersitz für den eigenen Nachwuchs zu finden, kann sich als durchaus komplex darstellen. Natürlich wollen alle Eltern die höchstmögliche Sicherheit für ihr Kind. Zugleich wird ein gewisser Komfort in Bezug auf die Montage des Kindersitzes erwartet.
Der Gesetzgeber wiederum hat zum Thema Kindersitz auch einiges beizutragen.
Seit dem 1. April 1993 besteht für Kinder, die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und kleiner als 150 cm sind, die gesetzliche Pflicht, in einem Kfz auf einem Kindersitz platz zu nehmen.
Aktuell gilt für den gewerblichen Handel, dass nur Kindersitze verkauft werden dürfen, die der ECE R44/03 oder ECE R44/04 entsprechen beziehungsweise der im Jahr 2013 verabschiedeten ECE R129. Diese relativ neue Regelung wurde bereits weltweit von über 60 Ländern angenommen und wird in Europa nach den Übergangsfristen die ECE R44 ersetzen. Ein genauer Zeitpunkt, wann Kindersitze der ECE R44/04 nicht mehr erlaubt sind, steht noch nicht fest.
Es bestehen somit im Moment zwei gesetzliche Regelungen zu Kindersitzen nebeneinander. Die ältere, die ECE R44, teilt die Zulässigkeit der Kindersitze in Gewichtsklassen. Auf dem Prüfsiegel, das sich an jedem Kindersitz befinden muss, ist das zulässige Gewicht des Kindes für diesen Sitz angegeben, beispielsweise 9 bis 18 kg. Neben dem Gewicht beinhaltet die Regelung, die sich in 4 Stufen einteilt, die Vorgaben zum Einbau des Kindersitzes. So dürfen in der ersten Stufe, der Klasse 0+ mit Sitzen für Kinder, die leichter als 13 kg, die Kindersitze nur entgegen der Fahrtrichtung eingebaut werden. In den folgenden Stufen oder Klassen wiederum ist die Montage in Fahrtrichtung möglich.
Diese frühzeitige Ausrichtung des Kindersitzes in Fahrtrichtung hat sich aber in der Unfallstatistik als negativ bemerkbar gemacht, ebenso die Einteilung nur nach Gewicht und nicht nach Größe. Deshalb kam im Jahr 2013 die ECE R129, die langfristig die ECE R44 ablösen wird und bereits Gültigkeit besitzt, allerdings nur, wenn der Hersteller seinen Kindersitz auf die ECE R129 prüfen lässt. Noch besteht für Produzenten die Wahl zwischen ECE R44 oder der neuen ECE R129. In der neuen Regelung dürfen Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensmonat nur entgegen der Fahrtrichtung transportiert werden und grundsätzlich alle Kindersitze, auch die für größere Kinder, müssen mittels Isofix-Befestigung mit dem Fahrzeug verbunden werden. Es hat sich gezeigt, dass gerade Kleinkinder beim Transport in Fahrtrichtung während eines Unfalles wesentlich stärker gefährdet sind, als Kinder, die entgegen der Fahrtrichtung sitzen. Noch etwas zur Isofix-Befestigung. Dabei handelt es sich um einen Standard in der Autoindustrie, bei dem sich in den Beifahrer- und Rücksitzen Haltepunkte für Kindersitze befinden, die starr mit der Karosserie verbunden sind. In der Regel besitzen praktisch alle Fahrzeuge ab Baujahr 2000 Isofix-Befestigungen, es kann aber auch Ausnahmen geben. Im Handel werden Kindersitze, die der ECE R129 entsprechen, mit dem Schlagwort „i-Size“ beworben.
Kriterien/Kaufberatung – Worauf achten im Kindersitz Test?
Der Kindersitz – sicher unterwegs
Auf dem Markt wird eine unglaubliche Fülle verschiedener Kindersitze angeboten, sodass ein genauer Überblick nur sehr schwer möglich ist.
Da ein Kindersitz für den Transport in einem Fahrzeug geeignet sein muss, das mit erheblicher Geschwindigkeit im Verkehr unterwegs ist, sollte vor dem Design und der Farbe des Produkts dessen Sicherheit während eines Unfalles an erster Stelle stehen. In der Realität lässt sich diese Sicherheitsprüfung nur mittels entsprechender Crash-Tests durchführen. Die technische Ausrüstung hierzu besitzen sowohl Fahrzeughersteller wie auch die großen Automobilklubs, die tatsächlich regelmäßig solche Tests durchführen. Dabei wird der Schutz sowohl bei Seitenaufprall wie auch Front- und Heckaufprall getestet.
In der Unfallstatistik kommen wesentlich mehr Unfälle mit Frontalzusammenstoß oder seitlichem Aufprall vor. Die Gefahr, von hinten getroffen zu werden, also ein Auffahrunfall, ist im Verhältnis dazu gering. Darum sind Kindersitze, die gegen die Fahrrichtung montiert sind, erheblich sicherer. Zumindest bis zu dem Alter oder der Kindergröße, in der das noch möglich ist.
In diesen Tests zeigt sich mit schöner Regelmäßigkeit, das teuer nicht gleich gut sein muss. So fielen hierbei selbst Kindersitze von renommierten Herstellern mit mangelhaft durch und erst vor Kurzem hat ein sehr bekannter Produzent aufgrund eines derartigen Testergebnisses für das betreffende Modell eine Rückrufaktion gestartet. Auf der anderen Seite überraschen immer wieder sehr preisgünstige Kindersitze mit guten bis sehr guten Ergebnissen. Die Menge an verschiedenen Kindersitzen ist jedoch im Verhältnis zu den von unabhängigen Instituten geprüften Modellen geradezu gigantisch.
Bedienbarkeit ein Hauptkriterium
Nach wie vor ist das hauptsächliche Angebot auf dem Markt nach dem Gewicht des Kindes und damit der ECE R44 ausgerichtet. Das hängt natürlich damit zusammen, dass für neue Modelle gemäß ECE R129 (i-Size) erst eine Prüfung vom Hersteller beantragt werden muss.
Das bedeutet nun aber keineswegs, dass alle Modelle mit ECE R44 Norm schlecht oder ungeeignet wären. In den Tests schneiden auch solche Kindersitze durchaus mit gut ab.
Die größte Problematik für viele Eltern ist die Bedienbarkeit des Kindersitzes beim ein- und ausbau, wobei der Fokus auf die richtige Befestigung gerichtet ist. Je unproblematischer dieser Vorgang vom Hersteller gelöst wurde, desto weniger Bedienfehler können geschehen.
Während sich Crashtests und deren Ergebnisse nur auf recht wenige Modelle beziehen können, sind in Bezug auf Bedienungsfreundlichkeit die Kundenmeinungen und Kundenrezensionen von größter Bedeutung. Je mehr davon für ein Modell zu finden sind, desto besser ist es.
Üblicherweise bieten die Hersteller von Kindersitzen diese für mehrere Altersstufen gleichzeitig an, etwa 0+ bis 1, das entspricht einem Kleinkind vom Geburtsgewicht bis hin zu 18 kg. Umgesetzt wird dies durch ineinander passende Schalensitze.
Neben der Befestigung muss ein Kindersitz über einen guten Seitenaufprallschutz verfügen und die Schultergurte dürfen weder zu lose sein, noch zu sehr spannen. Nach dem Anschnallen sind etwa 2 Fingerbreit Spiel zwischen Kind und Gurt ausreichend.
Weitere Produktvergleiche in der Kategorie: Baby&Kinder
Das Philips AVENT SCD580/00 Babyphone DECT verspricht absolute Sicherheit und verfügt über eine sehr große Reichweite und tolle Funktionen wie einen Raumtemperatur-Sensor, beruhigende Einschlaflieder, ein ...
Die Autositzerhöhung "Manga" von Baby Relax verbindet Komfort und Zweckmäßigkeit, und eignet sich für Kinder von etwa 3,5 bis 12 Jahren. Sie lässt sich ...
Die Bondolino Komforttrage ist eine sehr hochwertige und anspruchsvolle Babytrage für Babys und Kleinkinder von 0 bis 36 Monaten. Eine gesunde Hüfthaltung des Babys wird ...
Der MAGICA 2in1 von Froggy ist ein praktischer Kombi-Kinderwagen, der als Liegewagen oder Buggy benutzt werden kann. Er verfügt über eine 4-fach verstellbare Sitz- und ...
Der True Love Classic One Plus Kinderwagen, der als Liegewagen, Buggy und Autositz benutzt werden kann, kommt mit vielen tollen Ausstattungsmerkmalen und Features daher, wie ...

Peg Perego
SIEGER

Der Peg Perego H3RIA2ARAN Rialto ist ein leichter Reisehochstuhl, der sich klein zusammenklappen lässt und somit überall mit hingenommen werden kann. Er wird mitsamt einer ...
Das NUK Eco Control+ Video ist ein modernes, energiesparendes Babyphone, das mit Digital FHSS-Technologie arbeitet und somit eine störungs- und unterbrechungsfreie Verbindung sowie einen klaren ...
Der NUK Babykostwärmer Thermo Ultra Rapid eignet sich zur besonders schnellen Erwärmung von fester und flüssiger Babynahrung in unterschiedlichen Behältergrößen aus Glas oder Kunststoff. Dank ...
Das Philips Avent SCD501/00 Dect ist ein hochklassiges Babyphone, das mit der absolut störungsfreien DECT-Technologie arbeitet, eine sehr große Reichweite aufweist und mit einem beruhigenden ...

Patron Max
SIEGER

Die Patron Sitzerhöhung "MAX" ist ein Kinderautositz mit einem angenehmen Komfortbezug, der sich für Kinder mit einem Gewicht von 15-36 kg eignet. ...
Junge Mamas haben es nicht immer leicht. Die Kleinen sollen optimal umhergetragen werden. Manchmal gar nicht so einfach. Die Manduca 222-02-60-000 Baby und Kindertrage bietet ...

roba 1949
P/L-SIEGER

Der praktische Roba Boostersitz lässt sich bequem wie eine Tasche tragen und ermöglicht es, einen normalen Stuhl für Erwachsene im Handumdrehen in ein kindgerechtes Möbelstück ...

Ergobaby BC6CANL
P/L-SIEGER

Sicherheit geht bei Babys und Kleinkinder vor. Nicht jede Babytrage ist optimal geeignet. Sie müssen einige Kriterien erfüllen, um wirklich gut zu sein. Die Ergobaby ...

NUK Constant
P/L-SIEGER

Der NUK Thermo Constant ist ein Babykostwärmer, der flüssige und breiförmige Babynahrung schnell und zuverlässig auf die richtige Temperatur bringt. Das kompakte, einfach und sicher ...

Chicco Quasar
P/L-SIEGER

Die kompakte und leichte Sitzerhöhung Quasar der Firma Chicco gehört den Kindersitzgruppen II und III an, womit sie für ein Gewicht von 15 bis 36 ...
Der Diaper Champ Windeleimer kommt mit handelsüblichen Müllbeuteln aus und wurde so konzipiert, dass er sich bequem mit einer Hand bedienen lässt und die Windeln ...
Die Bright Stars Babyschaukel begeistert mit ihrer niedlichen Gestaltung, einem hohen Sitz- und Liegekomfort sowie vielen tollen Funktionen, die dafür sorgen, dass sich das Baby ...
Der Angelcare Windeleimer Comfort bietet Platz für bis zu 46 Windeln und wird hier mitsamt einem 4er-Pack Folienkassetten angeboten. Er verspricht mithilfe seines patentierten Folienschlauchs ...
Der Diaper Champ Medium ist ein 72 cm hoher, geruchsdichter Windeleimer, der bis zu 50 Windeln aufnimmt. Er kann mit ganz normalen Müllbeuteln statt teurer ...
Das Bergsteiger Capri ist ein Kinderwagenset, das aus einem Buggy, einer Babyschale für das Auto und einer Babywanne besteht. Es besticht durch ein modernes Design ...
Wird geladen...Wird geladen...
  • 4.4/5
  • 235 Bewertungen