Search
Filter by Custom Post Type
Seiten
Seiten

Bester Beamer (LCD) 2017 - Die besten 7 im Vergleich

SIEGERP/L-SIEGER
HerstellerEpsonEpsonPanasonicEpsonEpsonPanasonicEpson
ModellEH-TW6100EH-TW5200PT AT6000EEH-TW490EH-TW6600PT-AH1000EEH-TW9200W
BildEpson EH-TW6100Epson EH-TW5200Panasonic PT AT6000EEpson EH-TW490Epson EH-TW6600Panasonic PT-AH1000EEpson EH-TW9200W
WertungHinweis zur Wertung
Wertung 4.4/5 – basierend auf 4.4 Rezensionen
getestet von
5/5stars
bestendrei.de
1,3
SEHR GUT
SIEGER
07/2017
Wertung 4.1/5 – basierend auf 4.1 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,9
GUT
P/L-SIEGER
07/2017
Wertung 3.8/5 – basierend auf 3.8 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,6
GUT
07/2017
Wertung 4.4/5 – basierend auf 4.4 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,0
GUT
07/2017
Wertung 4.4/5 – basierend auf 4.4 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,2
GUT
07/2017
Wertung 3.8/5 – basierend auf 3.8 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,6
GUT
07/2017
Wertung 4.5/5 – basierend auf 4.5 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,1
GUT
07/2017
Amazon- Kundenbewertungen: 178 Bewertungen4.5 von 535 Bewertungen4 von 556 Bewertungen3.5 von 511 Bewertungen4.5 von 5178 Bewertungen4.5 von 556 Bewertungen3.5 von 515 Bewertungen4.5 von 5
max. Auflösung:1.920 x 1.0801.920 x 1.0801.920 x 1.0801.280 x 8001.920 x 1.0801.920 x 1.0801.920 x 1.080
Helligkeit (Lumen):2.3002.0002.4003.0002.5002.8002.400
Kontrastverhältnis:40.000:115.000:1500.000:112.000:170.000:1500.000:1600.000:1
Bildformat:16:916:916:916:1016:1016:916:9
Projektionsabstand:0,9 - 14,5 m1,1 - 10,8 m1,16 - 18,0 m1,68 - 2,02 m2,95 - 4,8 m1,16 - 18,08 m0,90 - 9,00 m
Bilddiagonale:0,76 - 7,62 m0,76 - 7,62 mEntspricht 30 - 300 Zoll
0,86 - 8,33 m0,86 - 8,33 mEntspricht 34 - 328 Zoll
1,02 - 7,62 m1,02 - 7,62 mEntspricht 40 - 300 Zoll
0,84 - 8,08 m0,84 - 8,08 mEntspricht 33 - 318 Zoll
0,76 - 7,62 m0,76 - 7,62 mEntspricht 30 - 300 Zoll
1,02 - 7,62 m1,02 - 7,62 mEntspricht 40 - 300 Zoll
0,76 - 7,62 m0,76 - 7,62 mEntspricht 30 - 300 Zoll
Lampenlebensdauer:4000 Std.5000 Std.4000 Std.5000 Std.3500 Std.2000 Std.4000 Std.
Geräuschentwicklung:32 dB37 dB31 dB27 dB36 dB29 dB32 dB
Anschlüsse:Anschlüsse:Hier handelt es sich um Video-Anschlüsse. Alle Projektoren verfügen auch über Audio-Ausgänge
VGA, YUV
USB 2.0
2x HDMI
Cinch
VGA
USB 2.0
2x HDMI
Cinch
VGA, YUV
S-Video
3x HDMI
Cinch
VGA, USB
S-VIDEO
1x HDMI
VGA, USB
2x HDMI
S-VIDEO
Cinch
VGA, USB
2x HDMI
S-VIDEO
YUV
VGA, USB
2x HDMI
S-VIDEO
YUV
Cinch
3D:
2D-3D Konvertierung:
Full HD:
max.Stromverbrauch:358 Watt287 Watt310 Watt260 Watt366 Watt350 Watt334 Watt
Maße (B/H/T) cm:42 x 14 x 3630 x 10 x 2447 x 14 x 3430 x 8 x 2341 x 16 x 3047 x 14 x 3846 x 14 x 39
Gewicht:6 kg2,8 kg8,7 kg2,4 kg6,8 kg8,6 kg8,6 kg
zu Amazon.de:Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot

Sieger 2017: Epson EH-TW6100

bestendrei.de
1,3
SEHR GUT
SIEGER
Bewertung
Epson EH-TW6100
Der Epson EH-TW6100 ist ein LCD-Projektor, der über eine Full-HD-Auflösung verfügt und durch sein Kontrastverhältnis von 40000:1 und die 3LCD-Technologie eine brillante Bildqualität verspricht. Das 3D-fähige Gerät wird mitsamt einer 3-Brille und einer Fernbedienung mit Hintergrundbeleuchtung geliefert.
BILDQUALITÄT
3D-QUALITÄT
FUNKTIONEN
Epson EH-TW6100
Der EH-TW6100 von Epson arbeitet mit einem Kontrastverhältnis von 40000:1 und verfügt über die 3LCD-Technologie, die mit 2300 Lumen Weiß- und Farbhelligkeit ein sehr helles, augenfreundliches und perfektes Bild in HD-Qualität entstehen lässt. Dank der automatischen Farboptimierung müssen nicht ständig die Menüeinstellungen korrigiert werden; das Gerät sorgt selbstständig für ein gutes Bild. Mit der automatischen vertikalen und manuellen horizontalen Trapezkorrektur ist außerdem stets ein gerades und richtiges Bild gewährleistet. Die Split-Technologie erlaubt es, Inhalte aus 2 Quellen gleichzeitig anzuschauen und die nach vorn gerichtete Ventilation ist besonders geräuscharm. Zusätzlichen Komfort bieten die integrieren 10-Watt-Lautsprecher und eine Diashow-Funktion erlaubt es, die Fotos aus dem letzten Urlaub zu betrachten. Zum Lieferumfang gehören eine 3D-Brille, das passende Ladegerät dazu, eine HDMI-Kabelklemme, ein Stromkabel und eine Fernbedienung mit Hintergrundbeleuchtung. Außerdem liegt natürlich eine Bedienungsanleitung bei, in der alle Funktionen und die Handhabung dieses LCD-Projektors erklärt werden.
Epson EH-TW6100
Ob geschäftliche Präsentationen, die Vorführung der Urlaubsfotos im Freundeskreis oder Heimkino-Feeling bei Filmen oder Sportevents – der Epson EH-TW6100 LCD-Projektor macht vieles möglich. Der kompakte Beamer zeichnet sich durch eine sehr leichte Installation und eine einfache Bedienung aus. Das Bild lässt sich sehr schnell optimal einstellen und ein Automatikmodus sorgt dafür, dass verschiedene Inhalte bestmöglich wiedergegeben werden. Das Wichtigste bei so einem Beamer ist natürlich die Bildqualität und die lässt hier wirklich keine Wünsche offen. Es entsteht ein tolles HD-Bild mit satten Farben und knackiger Schärfe. Toll ist auch die 2D zu 3D Funktion, die alte Filme in 2D automatisch in 3D umwandelt. Die Split-Screen Funktion ist auch praktisch; so kann man z.B. auf der linken Seite eine Sportübertragung laufen lassen und rechts im Internet surfen. Mit der beiliegenden 3D-Brille sind Filmabende wie im Kino möglich. Der Beamer läuft sehr leise und erzeugt auch in nicht abgedunkelten Räumen ein gutes Bild. Hervorzuheben ist vor allem die leichte Bedienung, die diesen Beamer für Einsteiger ideal macht. Ein Nachteil ist, dass Lens Shift fehlt, d.h. man ist was die Aufstellposition des Beamers angeht recht eingeschränkt.
Fazit
BILDQUALITÄT
3D-QUALITÄT
FUNKTIONEN
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,3
Der Epson EH-TW6100 LCD-Projektor begeistert mit einer leichten Handhabung und hervorragenden Bildqualität. Heimkino-Freunde, Sportfans und Gamer werden mit diesem Beamer sicher viel Spaß haben. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist auf jeden Fall sehr gut.

Preis/Leistungs-Sieger: Epson EH-TW5200

bestendrei.de
1,9
GUT
P/L-SIEGER
Bewertung
Epson EH-TW5200
Der Epson EH-TW5200 Full HD-3D-Gaming-Projektor verspricht Heimkino-Freunden und Gamern jede Menge Spaß. Seine 3 LCD-Technologie, ein Kontrastverhältnis von 15000:1 und die High Definition Auflösung versprechen eine brillante Bildqualität wie im Kino.
BILDQUALITÄT
3D-QUALITÄT
FUNKTIONEN
Epson EH-TW5200
Der kompakte und leichte Full HD-3D-Projektor arbeitet mit Epsons 3 LCD-Technologie, die natürliche, augenschonende und brillante Bilder entstehen lässt. Aufgrund der gleichermaßen hohen Weiß- und Farbhelligkeit von 2.000 Lumen erzeugt der Beamer nicht nur in abgedunkelten Räumen, sondern auch bei Tageslicht ein sehr gutes Bild. Die Bildgröße reicht von 30 bis 300 Zoll und dank der Trapezkorrektur wird das Bild stets gleichmäßig und korrekt angezeigt, auch wenn der Beamer nicht gerade vor der Projektionsfläche steht. Der „schnelle Modus“ verspricht die ruckelfreie Anzeige von Sportveranstaltungen, Videospielen und ähnlichem. Der Beamer besitzt viele Anschlussmöglichkeiten, sodass er nicht nur Full-HD Inhalte wiedergeben, sondern auch Videos, Musik oder Fotos von Tablets oder Smartphones anzeigen kann. Natürlich ist dieser moderne Beamer auch 3D-fähig; mit der optional erhältlichen 3D-Aktiv-Shutter-Brille lassen sich Inhalte in brillanter 3D-Qualität genießen. „Videoaktiv“ hat diesen Projektor von Epson im Februar 2014 zum Testsieger gekürt. In der beiliegenden Bedienungsanleitung werden alle Funktionen und die Handhabung verständlich erklärt.
Epson EH-TW5200
Der Epson EH-TW5200 Full HD-3D-Gaming-Projektor ist ein kompakter Beamer, der einen sehr gut verarbeiteten Eindruck macht und über eine praktische Staubschutzblende verfügt. Das Gerät lässt sich auch von Einsteigern leicht installieren und bedienen. Es passt zu vielen Beamer-Halterungen und verfügt über einen energiesparenden Eco-Modus, der für die meisten Zwecke völlig ausreichend ist. Da die Betriebsgeräusche im Normal-Modus nicht gerade leise sind, empfiehlt es sich auch, diesen Eco-Modus zu benutzen. Ob bei Spielen oder zum Anschauen von Filmen und Sportevents – die Bildqualität ist herausragend und erzeugt echtes Kinofeeling. Die Farben erscheinen satt und die Bilder sind gestochen scharf. Im „Schnellmodus“ reduziert sich die Auflösung des Geräts, was man in der Praxis aber kaum merkt. Im 3D-Modus ist kein Eco-Betrieb möglich und der Lüfter ist deutlich hörbar, solange man den Ton nicht gut aufdreht; dafür ist aber natürlich die Bildqualität auch bei 3D herausragend. Die passende Brille muss man allerdings dazukaufen. Gut sind auch die kompakten Maße des Beamers, dank denen man ihn auch problemlos mit zu Freunden nehmen kann. Weniger gut sind der eingeschränkte 1,2 Zoom und das fehlende Lens Shift. Die Lautsprecher des Beamers sind allerhöchstens durchschnittlich.
Fazit
BILDQUALITÄT
3D-QUALITÄT
FUNKTIONEN
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,9
Der Epson EH-TW5200 Full HD-3D-Gaming-Projektor punktet mit einer leichten Handhabung und einer hervorragenden Bildqualität. Er erzeugt ein erstklassiges Heimkino-Feeling, auch in 3D, und eignet sich darüber hinaus natürlich auch für Videospiele in brillanter Darstellungsqualität.

Panasonic PT AT6000E

bestendrei.de
1,6
GUT
Bewertung
Panasonic PT AT6000E
Der PT-AT6000E von Panasonic ist ein Heimkino-Projektor, der eine brillante Bildqualität in 2D und 3D verspricht. Mit diesem Gerät können Heimkino-Freunde die ganze Schönheit von HD Bildern genießen.
BILDQUALITÄT
3D-QUALITÄT
FUNKTIONEN
Panasonic PT AT6000E
Dieser Projektor von Panasonic arbeitet mit der neu entwickelten Red Rich-Technologie, einer Helligkeit von 2000 ANSI-Lumen und einem exzellenten Kontrastverhältnis von 500000:1, sodass Bilder in brillanter Kinoqualität erzeugt werden. Das Gerät stellt automatisch die optimale Beleuchtungsstärke ein, bietet dem Benutzer aber auch zahlreiche manuelle Einstellungsmöglichkeiten, um Helligkeit und Kontrast ganz nach seinen Vorlieben und Bedürfnissen auszurichten. Praktisch ist die 2D/3D Konvertierungs-Funktion, die digitale 2D-Inhalte in 3D-Inhalte umwandelt. Die Smooth Screen 6 Technologie sorgt für saubere und klare Bilder mit filmgleicher Darstellung wie im Original und ohne störenden Fliegengittereffekt, der bei vielen Projektoren die Darstellung beeinträchtigt. Der PT-AT6000E verfügt über eine Linse, die alle gängigen Fernsehformate und auch das neuartige 21:9 Format unterstützt. Sehr praktisch ist auch die Lens-Shift-Funktion, dank der sich der Projektor flexibel in jedes Wohnzimmer bzw. jeden Raum einfügt und das Bild präzise, gleichmäßig und korrekt anzeigt, egal wie der Projektor aufgestellt wird. Zum Lieferumfang des Beamers gehören eine Fernbedienung und eine Bedienungsanleitung, in der alle Funktionen und die Handhabung erklärt werden.
Panasonic PT AT6000E
Perfekte Kinoerlebnisse in 2D und 3D – das verspricht der PT-AT6000E Heimkino-Projektor von Panasonic, der sich dank seines hellen Bildes besonders auch für große Leinwände gut eignet. Das Gerät lässt sich leicht in Betrieb nehmen und relativ einfach bedienen, auch wenn es über zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten verfügt. Einsteiger können sich aber auf den Automatik-Modus verlassen, der jeweils die optimale Beleuchtungseinstellung vornimmt. Dank der Smooth Technologie, die den Fliegengittereffekt verhindert, entsteht ein herausragendes Bild, das sich durch satte Farben und eine knackige Schärfe auszeichnet. Hier kann man sich auf echtes Kino-Feeling freuen. Die 3D-Fähigkeit sorgt für weitere Pluspunkte, auch wenn man sich eine passende 3D-Brille extra kaufen muss. Hervorzuheben ist noch, dass der Beamer im Eco-Modus, der für alle Anwendungen eigentlich ausreicht, sehr leise läuft. Das ist bei vielen anderen Projektoren nicht der Fall. Am besten an dem Gerät gefällt aber die Lens Shift Funktion, die eine flexible Aufstellung des Beamers und eine verzerrungsfreie Projektion ermöglicht. Sehr viele andere Beamer in dieser Preisklasse haben keine Lens Shift Funktion.
Fazit
BILDQUALITÄT
3D-QUALITÄT
FUNKTIONEN
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,6
Alles in allem begeistert der PT-AT6000E Heimkino-Projektor von Panasonic mit einem brillanten und scharfen Bild, vielen Einstellungsmöglichkeiten, einer Lens Shift Funktion und einer herausragenden Bildqualität in 3D. Heimkinofreunde werden mit diesem Beamer viel Spaß haben.
Beamer (LCD) – Ratgeber/Kaufberatung
kaufberatung
Allgemeine Informationen
Der erste Beamer erblickte bereits im 17. Jahrhundert das Licht der Welt. Hierbei handelt es sich um die beliebte und berühmte Laterna Magica. Diese innovative Entwicklung konnte zwar noch keine bewegten Bilder darstellen, jedoch schon zur damaligen Zeit mit Bildpräsentationen das Publikum ins Staunen versetzten. Entwickelt wurde das gute Stück im Jahr 1671 von einem Jesuitenpater mit dem Namen Athanasius Kircher.

Einige Jahre später gab es dann auch kleinere Modell für den privaten Bereich. Die Laterna Magica diente vor allem in gehobenen und vornehmen Häusern den Kindern als Lernhilfe. Ein flackerndes Öllicht diente als Lichtquelle, es stellte Bilder von Pflanzen, Tieren und anderen interessanten Bereichen über die Laterna Magica dar. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde die Öllampe endlich durch hochwertige Glas- oder Kalklampen ersetzt. Hierdurch wurde natürlich auch die Projektionsleistung um einiges erhöht und verbessert. Endlich reichte die Lichtstärke aus, um auch vor größeren Publikum interessante Bildervorträge zu halten.

Bis zum Ende der 80er Jahre wurden diese Geräte stets weiterentwickelt und anschließend von neuen Röhrenprojektoren abgelöst. Die Röhren-Systeme spielten endlich Filmstreifen ab. Nur kurze Zeit später wurden auch diese durch bessere Entwicklungen ersetzt. Die sogenannten LCD- und DLP-Beamer eroberten den Markt. Diese Beamer-Arten sind heute sehr weit verbreitet und äußerst beliebt.
Kriterien/Kaufberatung – Worauf achten im Beamer (LCD) Test?
Der Aufbau und die Funktionsweise eines LCD-Beamers
Vor dem Kauf sollten Sie sich unbedingt ein kleines Bild über den grundlegenden Aufbau eines LCD-Beamers machen können. Wie jedes Elektrogerät besteht auch ein LCD-Beamer aus unterschiedlichen Baugruppen. In den nachfolgenden Zeilen möchten wir Ihnen den Aufbau sowie die Funktionsweise etwas näherbringen.

Zum grundlegenden Aufbau gehören folgende Baugruppen:
- Die LCD-Einheit
- Die Leuchteinheit
- Das stabile Gehäuse
- Die wichtige Kühlung
- Die unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten
- Der interne Lautsprecher für ein angenehmes Klangbild
Die verbaute LCD-Einheit
Dank der ersten Fresnel-Linse werden die einfallenden Lichtstrahlen parallel ausgerichtet, so dass sie die LCD-Einheit im perfekten rechten Winkel treffen. Im Prinzip kann man sagen, dass die LCD-Einheit als Herzstück des Beamers gilt, denn hier wird das eigentliche Projektionsbild erzeugt. Hierbei handelt es sich im Normalfall um eine transparente Flüssigkeitsanzeige. Bei dieser Vorgangsweise wird für jede Grundfarbe ein eigenes Display verwendet. Anschließend werden die einzelnen Farben über ein spezielles Spiegelsystem zu einem optimalen Bild zusammengefügt. Die Grundfarben eines Beamers sind in der Regel Blau, Rot und Grün. Nach einer kurzen Zeit gelangt das fertige Bild durch die zweite Fresnel-Linse und trifft anschließend auf die Optik.
Die Optik eines LCD-Beamers
Zur Optik eines Beamers gehört der Oberflächenspiegel, dieser ist in einem 45 Grad Winkel im Gerät angeordnet. Er lenkt die gesamten Lichtstrahlen mit einem besonderen Projektionsbild zum Objektiv um. Moderne Beamer mit Umlenkspiegel bringen einen äußerst positiven Aspekt mit sich, denn sie sind recht kompakt gehalten.
Das Objektiv projiziert das fertige Bild nun in entsprechender Vergrößerung auf die Leinwand. Eine notwendige Fokussierung kann je nach Modell entweder motorgesteuert oder manuell erfolgen.
Die Leuchteinheit
Als hervorragende Leuchteinheit werden in der Regel klassische Halogen-Metalldampflampen verwendet. Diese können eine Farbtemperatur von rund 5200 Kelvin wiedergeben. Diese Lampen gleichen von der Helligkeit dem Tageslicht und können Farben kräftig und originalgetreu darstellen. Sehr vorteilhaft ist, dass die Lampe aufgrund ihrem weißen Licht das komplette Farbspektrum erzeugen kann.
Ein konkaver Spiegel dient als Reflektor, über diesen wird der abgestrahlte Lichtanteil in die Richtung der optischen Achse abgelenkt. Kurz darauf gelangen die gesamten Lichtstrahlen zu einer weiteren Linse, deren Aufgabe es ist, die erste Linse vor der LCD-Einheit gänzlich auszuleuchten. Dank diesem Prozess wird das Wiedergabebild bis an die schwererreichbaren Ränder sauber, gleichmäßig und vollständig hell. Zwischen der letzten und der ersten Linse befinden sich spezielle IR- und UV-Filter, diese reduzieren den Infrarot- und Ultraviolett-Anteil des Lichts.
Die Kühlung des LCD-Beamers
Im Inneren eines Beamers befinden sich normalerweise mindestens zwei Lüfter, die für eine ausreichende Kühlung zuständig sind. Dies ist sehr wichtig, denn sobald das Gerät in Betrieb ist heizen sich die Leuchteinheiten schnell auf. Leider muss man hier erwähnen, dass die Lüfter bei preiswerten Beamern recht laut sind. Diese Geräuschentwicklung wirkt für viele Nutzer sehr störend bei der Betrachtung von Filmstreifen und Bildern. Kostspieligere Produkte besitzen gedämpfte Lüftungssysteme.
Das stabile Gehäuse
Beim Gehäuse gibt es natürlich große Unterschiede, daher präsentiert jeder Hersteller seine eigene Designgestaltung. Oftmals besteht es aus hochwertigen Hartkunststoff-Material und wird in unterschiedlichen Farben angeboten. Sehr beliebt sind die Farbgebungen schwarz, weiß oder Silber. An der Unterseite des Gerätes befinden sich rutschfeste Noppen oder Füße, die zum Teil auch höhenverstellbar sind. Bei Bedarf kann man auf der Oberseite in den meisten Fällen auch eine geeignete Deckenmontierung fixieren.
Die unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten
Sehr wichtig ist die Rückseite des Beamers, denn hier finden Sie viele unterschiedliche Anschlussmöglichkeiten. Was kann man an den klassischen Geräten alles anschließen?

- Einen Fernseher
- Einen Blu-ray- oder DVD-Player
- Ein Smartphone oder Tablet
- Einen Computer oder ein Notebook
- Einen geeigneten Speicherstick

Um dies alles zu ermöglichen, sind die meisten LCD-Projektoren mit HDMI- oder USB-Ports versehen. Viele Geräte besitzen zudem auch spezielle Chinch-Anschlüsse. In der Regel befinden sich häufig auch gleich mehrere Anschlussmöglichkeiten von einer bestimmten Sorte am Projektor.
Viele moderne LCD-Beamer können mittlerweile aber auch komplett drahtlos in ein WiFi-Netzwerk integriert werden. Zudem darf natürlich auch der Ein- und Aus-Schalter sowie der Netzwerkanschluss nicht vergessen werden. Darüber hinaus besitzen einige Modelle noch ein kleines Bedienpanel, über welches zum Beispiel die Eingangsquellen, die Helligkeit und der Kontrast verwaltet werden können. Diese Funktionen lassen sich allerdings auch ganz einfach und schnell über die mitgelieferte Fernbedienung einstellen.
Die intern verbauten Lautsprecher
Hochwertige LCD-Beamer besitzen gute Lautsprecherpaare mit einer Leistung von bis zu 20 Watt. Natürlich kann man hiermit kein Surround-System ersetzten, jedoch sorgen diese Stereo-Lautsprecher für ein angenehmes Klangbild, das sich auf jeden Fall sehen lassen kann.
Die LCD-Technologie
Die LCD-Bauweise gehört heutzutage zum Standard der meisten Projektoren, die vor allem im professionellen Bereich zum Einsatz kommen. Diese Technik kennt man auch von den klassischen Fernsehern. Die einwirkenden Lichtstrahlen werden hierbei in die Grundfarben Blau, Rot und Grün aufgeteilt, durch ein spezielles LCD Panel gelenkt und im Anschluss wieder zu einem perfekten Gesamtbild zusammengesetzt. Die Leinwand beeinflusst dabei vor allem die Ausrichtung des Lichts. Investieren Sie besser in eine hochwertige Leinwand, denn diese geben den Bildern eine höhere Brillanz.
Dank der LCD-Technologie entstehen natürliche und kräftige Farben. Eventuelle Grautöne werden trotz größerer Abstriche beim Schwarz anständig wiedergegeben. Zudem werden auch Farbverläufe in allen möglichen Bereichen optimal dargestellt. Die Bildpunkte wirken jedoch etwas grob, diesen Effekt können sie jedoch sehr leicht mit einer höheren Auflösung beheben. Das Bild wirkt stabil und angenehm fürs Auge. Viele namenhafte Hersteller wie zum Beispiel Epson oder Panasonic setzten verstärkt auf diese beliebte Technik.
Die Vorteile eines LCD-Beamers
- Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis
- Klein, leicht und handlich
- Hohe und kräftige Farbintensität
- Lange Lebensdauer
- Optimale Schärfe-Eigenschaften
Die unterschiedlichen Anwendungsbereiche eines LCD-Beamers
Ein LCD-Beamer kann in vielen verschiedenen Anwendungsbereichen zum Einsatz kommen. Bei einer bevorstehenden Präsentation sollte man darauf achten, dass der Projektor über eine ausreichende Helligkeit verfügt. Zudem sind auch die Werte der sogenannten Ansi Lumen sehr wichtig für eine optimale Bildqualität. Bei kleinen Räumen, welche zusätzlich abgedunkelt werden, reichen LCD-Beamer mit ca. 1500 Ansi Lumen völlig aus. Möchten Sie eventuell auch Graphiken und Schriften mit einem Projektor aufzeigen, so sollte die Auflösung mindestens 1024 x 768 Pixel aufweisen.
Möchten Sie den Beamer vor allem als Diaprojektor verwenden, dann sollten auch die kleinsten Details auf Bildern optimal wiedergegeben werden können.
Sogenannte SVGA-Beamer sind zum Beispiel als TV-Ersatz völlig ausreichend. Auch ein geringeres Bildformat von 4:3 reicht aus, um angenehm Fern zu sehen. Jedoch sollte man an diesem Punkt erwähnen, dass die Auflösung für HD-Filme nicht mehr ausreicht. Um auch qualitativ hochwertige Filme in HD sehen zu können, sollten Sie in eine bessere Auflösung investieren.
In einem privaten Heimkino sollte der LCD-Beamer mindestens ein Format von 16:9 liefern können, da die in der Regel fast alle Filme dieses Format aufweisen.
Wichtiges Zubehör
Beim Kauf sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der Hersteller alle benötigten Kabel bereitstellt und mitliefert. Ist dies nicht der Fall, so müssen Sie die benötigten Kabel separat dazukaufen. Im Normalfall werden die Beamer aber mit allen wichtigen Zubehörteilen verkauft. Selbst für die dazugehörige Fernbedienung sind fast immer Batterien vorhanden.
Das Preis-Leistungsverhältnis
Die Kosten für einen hochwertigen LCD-Beamer können von Hersteller zu Hersteller stark variieren. Von ca. 400 Euro bis zu 9000 Euro ist bei diesen innovativen Geräten beinahe alles möglich. Sie sollten bei der Wahl bedenken, dass die Mehrkosten zumeist auch mit einer besseren Verarbeitung und Bildqualität verbunden sind.
Die Garantie- und Serviceleistungen
Die meisten Beamer Hersteller gewähren eine Garantie von zwei Jahren. Allerdings gibt es auch zahlreiche Hersteller und Marken, welche längere Garantieleistungen anbieten. Sie sollten jedoch immer darauf achten, welchen Umfang die Leistungen einnehmen. In vielen Fällen ist die Garantie leider nicht immer komplett kostenlos, sondern muss gegen einen hohen Aufpreis erworben werden.

Auch bei den notwendigen Leuchtmitteln sollten Sie sich über die Garantieleistungen informieren, denn auch bei diesen Einzelteilen kann die Garantie- und Serviceleistung je nach Hersteller stark variieren.

Bei einem neuen Beamer sollten Sie zudem auch die möglichen Serviceleistungen des Herstellers genauestens unter die Lupe nehmen, denn diese kann sehr facettenreich gestaltet sein. Von einem exklusiven Vorort-Service bis hin zum Einsenden des Projektors per Post ist grundsätzlich alles möglich.
Weitere Produktvergleiche in der Kategorie: Elektronik

DCP-7055W
P/L-SIEGER

Das Brother DCP-7055W ist ein Monolaser-Multifunktionsgerät, das sich zum Drucken, Farbscannen und Kopieren eignet und sich durch eine einfache Handhabung und einen geringen Stromverbrauch auszeichnet. ...
Die Nikon Coolpix B500 ist eine hochwertige Digitalkamera im klassischen Design, die mit 16 Megapixeln arbeitet und einen optischen 38-fach-Hochleistungs-Zoom mit Bildstabilisator besitzt, um gestochen ...
Das „Rider Europe“ von TomTom ist ein Motorradnavigationsgerät, das sich durch eine einfache Menüführung auszeichnet und über die aktuellen Karten aus 45 europäischen Ländern verfügt. ...
Der AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E ist ein Gerät, das schnell und einfach die Reichweite des WLAN-Netzes und die Übertragungsrate erhöht. Es lässt sich kinderleicht ...
Die Canon PowerShot SX50 HS ist eine digitale Kompaktkamera, die über 12,1 Megapixel und einen beeindruckenden 50-fachen optischen Zoom verfügt. Sie wird mit einem ...
Der Dual DAB CR 25 Radiowecker zeichnet sich durch sein modernes, schickes Design aus und er kann neben UKW-Radiosendern auch digitale Radiosender über DAB+ empfangen. ...
Der Philips AJB3552/12 ist ein moderner digitaler Radiowecker, der sich durch eine schicke Optik und viele nützliche Funktionen auszeichnet. Das Gerät kann DAB+ Digitalsender empfangen ...

AVM FRITZ! 310
P/L-SIEGER

Mit dem AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 lässt sich die Reichweite eines bestehenden WLAN-Netzwerks schnell und einfach deutlich erhöhen. Das Gerät ist kompatibel mit allen ...
Das Karcher UR 1040-G Uhrenradio zeichnet sich durch sein schickes Design und eine hohe Funktionsvielfalt aus. Mit seinem schwarzen Gehäuse, dem seitlichen Dekor in der ...
Der Steinel 600310 IS 1 ist ein energieeffizienter Bewegungsmelder, der sich für den Innen- und Außenbereich eignet. Er lässt sich problemlos montieren und bietet über ...
Das TomTom Rider 400 ist ein modernes Motorradnavigationsgerät, das mit einem hochklassigen handschuhbedienbaren 4,3 Zoll Display ausgestattet wurde und das über Kartenmaterial aus 45 ...
Der GEV Unterputz Bewegungsmelder 195° LBU 1244 ist ein Innen-Bewegungsmelder, der anstatt eines herkömmlichen Lichtschalters in Räumen eingebaut werden kann. Er schaltet dann automatisch das ...
Der TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeater ist ein kleines Gerät, das die Datenübertragungsrate sowie Reichweite eines bestehenden WLAN-Signals steigert. ...
Der REV Ritter Bewegungsmelder AP-STA 180° schaltet sobald er eine Bewegung erfasst das Licht in einem Raum an und, nach einer zuvor festgelegten Zeit ohne ...

Asus Nexus 7
P/L-SIEGER

Das Asus Nexus 7 ASUS-1A004A ist ein sehr kompakter und leichter Tablet-PC, der mit dem Betriebssystem Android 4.3 arbeitet und mit einem hochwertigen Display ...
Die Sony DSC-HX400V Digitalkamera wurde mit 20 Megapixeln ausgestattet und besitzt einen 50-fachen optischen Zoom. Ihr schneller und leistungsstarker BIONZ X Bildprozessor garantiert hochwertige und ...
Das Samsung Galaxy Tab 4 10.1 zeichnet sich durch ein stilvolles, schlankes Design aus und verfügt über einen 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor sowie einen ...
Der Kindle Fire HD ist ein von Amazon hergestelltes und angebotenes Tablet, das mit einem hochklassigen 7-Zoll-HD-Display (17 cm) und einem schnellem Dual-Core-Prozessor ausgestattet wurde. ...
Das Brother MFC-7360N Multifunktionsgerät ist gleichzeitig Drucker, Kopierer, Scanner und Fax. Dank seiner Funktionsvielfalt und kompakten Abmessungen eignet es sich ideal für das Home-Office und ...
Das Garmin zumo 340LM ist ein Motorrad-Navigationsgerät mit einem wasserdichten Gehäuse und einem handschuhfreundlichen 4,3 Zoll Touchscreen-Display. Das Gerät verfügt über das Kartenmaterial von ...
Wird geladen...Wird geladen...
  • 4.7/5
  • 36 Bewertungen