Search
Filter by Custom Post Type
Seiten
Seiten

Bester Plattenspieler 2017 - Die besten 7 im Vergleich

SIEGERP/L-SIEGERBESTSELLER
HerstellerTeacDGC GmbHDGC GmbHIonAudio technicaRoadstarAuna
ModellTN-300-BDual DT 210Dual DTJ 301Audio ClassicAT-LP120USBHIF-1899TUMTBA-298
BildTeac TN-300-BDGC GmbH Dual DT 210DGC GmbH Dual DTJ 301Ion Audio ClassicAudio technica AT-LP120USBRoadstar HIF-1899TUMAuna TBA-298
WertungHinweis zur Wertung
Wertung 4.4/5 – basierend auf 4.4 Rezensionen
getestet von
5/5stars
bestendrei.de
1,2
SEHR GUT
SIEGER
07/2017
Wertung 4.2/5 – basierend auf 4.2 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,7
GUT
P/L-SIEGER
07/2017
Wertung 4.4/5 – basierend auf 4.4 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,9
GUT
BESTSELLER
07/2017
Wertung 2.7/5 – basierend auf 2.7 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,1
GUT
07/2017
Wertung 4.6/5 – basierend auf 4.6 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,6
GUT
07/2017
Wertung 4.1/5 – basierend auf 4.1 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,8
GUT
07/2017
Wertung 4.1/5 – basierend auf 4.1 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,7
GUT
07/2017
Amazon- Kundenbewertungen: 46 Bewertungen4.5 von 5367 Bewertungen4 von 5437 Bewertungen4.5 von 514 Bewertungen2.5 von 537 Bewertungen5 von 5177 Bewertungen4 von 5203 Bewertungen4 von 5
Betriebsart:manuellmanuellDie Nadel muss manuell aufgesetzt werden.
vollautomatischvollautomatischDie Nadel wird automatisch aufgesetzt.
manuellmanuellDie Nadel muss manuell aufgesetzt werden.
vollautomatischvollautomatischDie Nadel wird automatisch aufgesetzt.
manuellmanuellDie Nadel muss manuell aufgesetzt werden.
manuellmanuellDie Nadel muss manuell aufgesetzt werden.
vollautomatischvollautomatischDie Nadel wird automatisch aufgesetzt.
Geschwindigkeit:33,3/45 U/min33/45 U/Min33/45 U/Min33/45/78 U/Min33/45/78 U/min33/45/78 U/min33/45 U/min
Plattentellermaterial:AluminiumgussAluminiumAluminiumgussAluminiumgussAluminiumgussAluminiumAluminium
Antrieb:RiemenantriebRiemenantriebBeim Riemenantrieb wird die Drehung der Motorachse mit einem Gummiriemen oder -band auf den Plattenteller übertragen. Mit deisem Antrieb werden unerwünschte Vibrationen im Plattenteller minimiert.
RiemenantriebRiemenantriebBeim Riemenantrieb wird die Drehung der Motorachse mit einem Gummiriemen oder -band auf den Plattenteller übertragen. Mit deisem Antrieb werden unerwünschte Vibrationen im Plattenteller minimiert.
DirektantriebDirektantriebBeim Direktantrieb ist die Achse des Plattentellers gleichzeitig die Achse des Antriebsmotors. Direkt angetriebene Plattenspieler sind vor allem im DJ-Bereich verbreitet.
RiemenantriebRiemenantriebBeim Riemenantrieb wird die Drehung der Motorachse mit einem Gummiriemen oder -band auf den Plattenteller übertragen. Mit deisem Antrieb werden unerwünschte Vibrationen im Plattenteller minimiert.
DirektantriebDirektantriebBeim Direktantrieb ist die Achse des Plattentellers gleichzeitig die Achse des Antriebsmotors. Direkt angetriebene Plattenspieler sind vor allem im DJ-Bereich verbreitet.
RiemenantriebRiemenantriebBeim Riemenantrieb wird die Drehung der Motorachse mit einem Gummiriemen oder -band auf den Plattenteller übertragen. Mit deisem Antrieb werden unerwünschte Vibrationen im Plattenteller minimiert.
RiemenantriebRiemenantriebBeim Riemenantrieb wird die Drehung der Motorachse mit einem Gummiriemen oder -band auf den Plattenteller übertragen. Mit deisem Antrieb werden unerwünschte Vibrationen im Plattenteller minimiert.
Anschlüsse:USB
R/L Ausgang
USB
R/L Ausgang
USB
R/L Ausgang
USB
R/L Ausgang
USB
R/L Ausgang
USB
R/L Ausgang
Kopfhörer
Line Out
Phono-Vorverstärker:
Abdeckhaube:
Pitchfunktion:+/- 10%+/- 20%
Lautsprecher integ.:
Tonabnehmer:TonabnehmerTonabnehmerElektromagnetisch
TonabnehmerTonabnehmerElektromagnetisch
TonabnehmerTonabnehmerElektromagnetisch
TonabnehmerTonabnehmerElektromagnetisch
TonabnehmerTonabnehmerElektromagnetisch
TonabnehmerTonabnehmerElektromagnetisch
TonabnehmerTonabnehmerElektromagnetisch
Abmessung (B/H/T):42 x 12 x 3434 x 9,5 x 3634 x 14 x 4536 x 10 x 4045 x 15 x 3522 x 21 x 3231 x 12 x 29
Gewicht:4,8 kg2,8 kg5 kg3 kg10,7 kg4,6 kg2 kg
zu Amazon.de:Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot

Sieger 2017: Teac TN-300-B

bestendrei.de
1,2
SEHR GUT
SIEGER
Bewertung
Teac TN-300-B
Der Teac TN-300-B ist ein moderner analoger HiFi-Plattenspieler mit Riemenantrieb, der sich durch ein schickes Gehäuse auszeichnet und über einen MM-Phono-Vorverstärker mit USB-Ausgang verfügt. Das Gerät eignet sich hervorragend, um alte und neue Platten in bester Qualität zu hören oder seine Plattensammlung zu digitalisieren.
KLANG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Teac TN-300-B
In den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts waren Plattenspieler das Medium schlechthin, um Musik zu hören. Aber auch heute erfreuen sie sich – im modernen Gewand – einiger Beliebtheit. Der hier vorgestellte Teac TN-300-B ist ein analoger Schallplattenspieler, der über einen Plattenteller aus Aluminiumguss verfügt und von einem Gleichstrommotor mit hohem Drehmoment angetrieben wird. Der hochklassige VM-Tonabnehmer AT95E von Audio-Technica, der die Tonspur direkt mit hoher Genauigkeit ausliest, ein statisch ausbalancierter, gerader Tonarm und vergoldete Anschlüsse für eine hohe Oxidationsbeständigkeit sind weitere Ausstattungsmerkmale des Geräts, das mit seinem eleganten MDF-Gehäuse und einer schick glänzenden Oberfläche auch optisch eine gute Figur macht. Der Plattenspieler besitzt einen schaltbaren Phono/Line-Ausgang, der das Abspielen der Platten mit und ohne Phono-Vorverstärker erlaubt und einen digitalen USB-Ausgang, über den der Benutzer seine Plattensammlung digitalisieren kann. Zum umfangreichen Lieferumfang gehören unter anderem eine Abdeckhaube, zwei Gummifüße für die Plattenspielerabdeckung, jeweils ein Audio- und USB-Kabel sowie natürlich eine Anleitung, in der alle Funktionen erklärt werden.
Teac TN-300-B
Der Teac TN-300-B macht gleich nach dem Auspacken mit seinem wirklich sehr schicken Design in Klavierlackschwarz und einer hochwertigen Verarbeitungsqualität einen hervorragenden ersten Eindruck. Dank einer gut verständlichen Anleitung gelingt der Zusammenbau des Plattenspielers in wenigen Minuten. Nachdem man die erste Platte aufgelegt hat, stellt man schnell fest, dass auch die Soundqualität mit der edlen Optik mithalten kann. Der Klang lässt wirklich keine Wünsche offen. Der Plattenspieler verwendet zum Auslesen der Tonspur einen geraden, statisch ausbalancierten Tonarm, der für eine hohe Genauigkeit sorgt. Dank des schaltbaren Phono/Line-Ausgangs ist das Abspielen der Platten mit oder ohne Phono-Verstärker möglich. Pure Nostalgie verbindet sich bei dem Gerät mit den Möglichkeiten und der fortschrittlichen Technik des modernen Zeitalters. Neben dem hervorragenden Sound und sehr guten Laufeigenschaften sorgt natürlich auch der USB-Anschluss für Pluspunkte, der es erlaubt, die eigene Plattensammlung am PC zu digitalisieren. Aufgrund der überzeugenden Qualität bei allen wichtigen Punkten kann das Preis-/ Leistungsverhältnis des Plattenspielers als herausragend eingestuft werden.
Fazit
KLANG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,2
Der Teac TN-300-B begeistert in Sachen Optik und Haptik, und verwöhnt Musikliebhaber mit einem tollen Sound. Das schicke Gerät wurde erstklassig verarbeitet und wird einem lange Freude bereiten. Es eignet sich aber nicht nur zum Hören der Platten, sondern auch zu deren Digitalisierung. Dieser Plattenspieler verbindet den nostalgischen Charme eines solchen Geräts mit den Vorteilen des digitalen Zeitalters und kann deswegen auf ganzer Linie überzeugen.

Preis/Leistungs-Sieger: DGC GmbH Dual DT 210

bestendrei.de
1,7
GUT
P/L-SIEGER
Bewertung
DGC GmbH Dual DT 210
Der Dual DTJ 301 ist ein moderner Plattenspieler, der unter anderem mit einem Magnet-Tonabnehmer-System, Pitch-Control und einer Digitalisierungsfunktion ausgestattet wurde. Das Gerät arbeitet mit einem quarzgesteuerten Direktantrieb und einer Drehzahl von 33/45 U/min.
KLANG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
DGC GmbH Dual DT 210
Plattenspieler erfreuen sich nicht nur bei Nostalgikern, sondern auch bei immer mehr jungen Menschen großer Beliebtheit. Bei dem hier vorgestellten Modell Dual DT 210 handelt es sich um einen vollautomatischen Schallplattenspieler, der alte und neue Schallplatten in guter Qualität abspielt und der sich dank des integrierten USB-Anschlusses auf der Geräterückseite zum Digitalisieren der Platten eignet. Eine entsprechende Software für MAC und PC ist im Lieferumfang enthalten. Der Plattenspieler zeichnet sich durch ein automatisches Aufsetzen des Tonarms sowie eine Autostop-Funktion am Plattenende aus und verfügt über einen Aluminium-Plattenteller mit Riemenantrieb. Der integrierte umschaltbare Phono-Verstärker ermöglicht den Anschluss des Geräts an jeden Audio-Eingang. Dank des eingebauten Line-Out Kabels ist auch der Anschluss an einen externen Verstärker problemlos möglich. Der Schallplattenspieler arbeitet mit einer Drehzahl von 33/45 U/min und wurde mit dem Magnet-Tonabnehmer-System AT 3600 ausgestattet. Alle Funktionen und die Bedienung des Geräts werden in einer gut verständlichen Anleitung erklärt.
DGC GmbH Dual DT 210
Der Dual DTJ 301 Plattenspieler, der übrigens von „AudioVideoFoto-Bild“ im Februar 2011 mit einer Note von 2,75 zum Testsieger gekürt wurde, wird schnell geliefert und macht nach dem Auspacken einen qualitativ gut verarbeiteten und optisch ansprechenden ersten Eindruck. Das Gehäuse besteht aus robustem Kunststoff und der Plattenteller sowie der Tonarm wurden aus Aluminium gefertigt. Das Gerät lässt sich einfach bedienen und der Plattenarm kann gut und leicht eingestellt werden. Es handelt sich hier um einen manuellen Plattenspieler, d.h. man muss die Nadel selbst auf die Platte führen und am Ende wieder abnehmen – ganz wie in den guten alten Zeiten. Die Klangqualität kann ebenfalls überzeugen, wenngleich der AT 3600 Tonabnehmer ein bisschen dumpf klingt. Er lässt sich aber problemlos gegen einen anderen austauschen, sollte man mit dem Sound nicht ganz zufrieden sein. Der Plattenspieler eignet sich auch zum Scratchen und verfügt über einen integrierten USB-Anschluss auf der Geräterückseite. Mithilfe der beiliegenden Software kann man seine Plattensammlung so ganz einfach digitalisieren.
Fazit
KLANG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,7
Bei dem Dual DTJ 301 handelt es sich um einen guten Plattenspieler mit einigen sehr praktischen Funktionen. Der integrierte Tonabnehmer ist nicht der Allerbeste, er kann jedoch mühelos ausgetauscht werden. Ansonsten gibt es an dem Gerät nichts auszusetzen. Es eignet sich, um seine alten und neuen Platten in guter Qualität zu hören und natürlich zum Digitalisieren der Schallplattensammlung. Auch das Scratchen ist mit dem Plattenspieler möglich. Die Verarbeitungsqualität stimmt und das Preis-/ Leistungsverhältnis kann als sehr gut betrachtet werden. Wer einen ordentlichen Plattenspieler sucht, kann hier zugreifen.

Bestseller: DGC GmbH Dual DTJ 301

bestendrei.de
1,9
GUT
BESTSELLER
Bewertung
DGC GmbH Dual DTJ 301
Der Dual DTJ 301 ist ein moderner Plattenspieler, der unter anderem mit einem Magnet-Tonabnehmer-System, Pitch-Control und einer Digitalisierungsfunktion ausgestattet wurde. Das Gerät arbeitet mit einem quarzgesteuerten Direktantrieb und einer Drehzahl von 33/45 U/min.
KLANG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
DGC GmbH Dual DTJ 301
In den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts waren Schallplatten das Medium Nr. 1 für die Wiedergabe von Musik. Demzufolge finden sich in Millionen Haushalten noch unzählige Schallplatten, mit denen die Besitzer oft unbezahlbare Erinnerungen verknüpfen. Mit dem Dual DTJ 301 Plattenspieler lassen sich die Schallplatten nicht nur in guter Qualität abspielen, sondern über den integrierten USB-Anschluss auf der Geräterückseite auch digitalisieren. Dazu liegt dem Gerät auch eine entsprechende Software bei. Aber nicht nur für Nostalgiker ist dieser Plattenspieler interessant; auch immer mehr Menschen, die zur Hochzeit der Schallplatte noch gar nicht geboren waren, finden an dieser stilvollen Art des Musikabspielens Gefallen. Mit seinem Alumimium-Guss-Plattenteller mit antistatischer Filzmatte, einem Magnet-Tonabnehmer-System sowie einer separaten Nadelbeleuchtung stellt der Dual DTJ 301 höchste Ansprüche zufrieden. Er verfügt des Weiteren über eine regelbare Geschwindigkeit, eine Drehzahlkontrolle per Stroboskop und einen Direktantrieb, der sich auch zum Scratchen eignet. Die Auflagekraft kann direkt am Gerät eingestellt werden, das an eine Stereoanlage oder einen Musikverstärker angeschlossen wird. Alle Funktionen und die Bedienung des Schallplattenspielers werden in der beiliegenden Anleitung erklärt.
DGC GmbH Dual DTJ 301
Der Dual DTJ 301 Plattenspieler, der übrigens von „AudioVideoFoto-Bild“ im Februar 2011 mit einer Note von 2,75 zum Testsieger gekürt wurde, wird schnell geliefert und macht nach dem Auspacken einen qualitativ gut verarbeiteten und optisch ansprechenden ersten Eindruck. Das Gehäuse besteht aus robustem Kunststoff und der Plattenteller sowie der Tonarm wurden aus Aluminium gefertigt. Das Gerät lässt sich einfach bedienen und der Plattenarm kann gut und leicht eingestellt werden. Es handelt sich hier um einen manuellen Plattenspieler, d.h. man muss die Nadel selbst auf die Platte führen und am Ende wieder abnehmen – ganz wie in den guten alten Zeiten. Die Klangqualität kann ebenfalls überzeugen, wenngleich der AT 3600 Tonabnehmer ein bisschen dumpf klingt. Er lässt sich aber problemlos gegen einen anderen austauschen, sollte man mit dem Sound nicht ganz zufrieden sein. Der Plattenspieler eignet sich auch zum Scratchen und verfügt über einen integrierten USB-Anschluss auf der Geräterückseite. Mithilfe der beiliegenden Software kann man seine Plattensammlung so ganz einfach digitalisieren.
Fazit
KLANG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,9
Bei dem Dual DTJ 301 handelt es sich um einen guten Plattenspieler mit einigen sehr praktischen Funktionen. Der integrierte Tonabnehmer ist nicht der Allerbeste, er kann jedoch mühelos ausgetauscht werden. Ansonsten gibt es an dem Gerät nichts auszusetzen. Es eignet sich, um seine alten und neuen Platten in guter Qualität zu hören und natürlich zum Digitalisieren der Schallplattensammlung. Auch das Scratchen ist mit dem Plattenspieler möglich. Die Verarbeitungsqualität stimmt und das Preis-/ Leistungsverhältnis kann als sehr gut betrachtet werden. Wer einen ordentlichen Plattenspieler sucht, kann hier zugreifen.
Plattenspieler – Ratgeber/Kaufberatung
kaufberatung
Allgemeine Informationen
Schon als die Audiokassette den Markt erobert hatte, kam ein erstes Raunen aus den Reihen der Schallplatten-Liebhaber. Als dann die CD kam und schließlich die digitalen Audioplayer, wie etwa der iPod von Apple, hätte man denken können, die Schallplatte hat es endgültig hinter sich. Wer kauft heute schon noch Schallplatten. Doch was man fast nicht glauben mag, ist doch wahr, denn die LPs erleben in den letzten Jahren ihre Wiedergeburt. Alleine im Jahr 2014 gingen mit rund zwei Millionen Schallplatten beinahe genauso viele LPs über die Ladentische wie im Jahr 1992. Doch nicht nur echte Klassiker wie etwa Frank Sinatra, Elvis oder Tschaikowsky finden auch heute wieder neue Abnehmer, sondern auch heutige Stars wie Helene Fischer, Lady Gaga oder Kraftklub bringen ihre neuen Singles und Alben inzwischen wieder als LP auf den Markt. Um Schallplatten hören zu können, bedarf es aber der Anschaffung eines Plattenspielers, doch nicht jeder Plattenspieler ist gleichermaßen zu empfehlen. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Modelle von den unterschiedlichsten Herstellern. Aber wie funktioniert eigentlich so ein Plattenspieler und worauf sollte man beim Kauf achten?
Kriterien/Kaufberatung – Worauf achten im Plattenspieler Test?
So funktioniert ein Plattenspieler
Die Schallplatte gibt es bereits seit dem 18. Jahrhundert. Erfunden wurde sie von dem im deutschen Hannover geborenen Emil Berliner, der im Jahr 1870 in die USA ausgewandert ist. Berliner hatte nicht nur die Schallplatte, sondern auch das Grammofon erfunden. Die Schallplatte besitzt eine schneckenförmig von außen nach innen aufgebrachte Rille. Eben diese Rille wird von der Plattennadel des Plattenspielers abgetastet, woraufhin die Vibrationen in ein Analogsignal umgewandelt werden, welche elektrisch weiterverarbeitet werden können. Über einen Verstärker und Lautsprecher wird das Signal schließlich als hörbarer Ton ausgegeben.
In den 1980er Jahren hatte die Schallplatte ihre Hochphase, ein Plattenspieler gehörte schlichtweg zu jeder Stereoanlage dazu. Mit der Einführung der Kassette und schließlich der CD verlor die Schallplatte und damit der Plattenspieler jedoch an Bedeutung und die Verkaufszahlen gingen drastisch zurück. Doch immer mehr Sammler und Liebhaber aber auch „Normalsterbliche“ finden inzwischen den Weg zur Schallplatte zurück. Moderne Plattenspieler besitzen zudem viele neue Funktionen, durch welche das Klangerlebnis noch besser wird.
Der Aufbau
Jeder Plattenspieler besitzt eine sogenannte Plattennadel, mit der die Rillen der LP abgetastet werden. Diese Nadel kann aus Saphir, Diamant oder Metall gefertigt sein, wobei es seit den 1990er Jahren sogar spezielle Laser-Plattenspieler gibt, bei denen die Schallplatte mithilfe eines Lasers abgetastet wird, wie dies auch bei einer CD der Fall ist. Bei der Abtastung der Rillen auf der Schallplatte wird die Nadel in Schwingungen versetzt und über einen mechanischen Tonabnehmer in ein elektronisches Signal umgewandelt. Anschließend wird das Signal entzerrt und verstärkt. Auch bei der Abtastung durch einen Laserstrahl erfolgt die Verarbeitung analog.
Die Tonnadel befindet sich am vorderen Ende des sogenannten Tonarms. Durch das Eigengewicht des Tonabnehmers wird diese Nadel auf die Schallplatte gedrückt, ohne dabei jedoch die Rillen zu beschädigen.
Der Antrieb
Beim Antrieb eines Plattenspielers gibt es verschiedene Arten.

1. Direktantrieb
2. Riemenantrieb
3. Reibradantrieb
Direktantrieb

Der wohl beste Antrieb ist der Direktantrieb, bei dem die Achse des Antriebsmotors gleichzeitig auch die Achse des Plattentellers darstellt. Plattenspieler mit Direktantrieb können deutlich schneller starten, da die Elektromagnete des Motors unmittelbar auf die Achse wirken können und so eine bessere Kraftübertragung ermöglichen. Wird die Drehzahl des Antriebsmotors verändert, so wirkt sich dies direkt auf die Drehzahl des Plattentellers aus. Plattenspieler mit Direktantrieb weisen in der Regel einen höheren Preis auf, da die Herstellung etwas aufwendiger ist. Dafür ist der Direktantrieb dem Riemenantrieb jedoch deutlich überlegen.
Riemenantrieb

Am weitesten verbreitet ist wohl der Riemenantrieb. Plattenspieler mit Riemenantrieb sind vor allem für den privaten Bereich ausgelegt. Bei einem solchen Plattenspieler erfolgt die Übertragung vom Antriebsmotor auf den Plattenteller mittels eines Gummiriemens, was es ermöglicht, den Plattenteller mechanisch vom Antriebsmotor zu entkoppeln. Dadurch können unter anderem Vibrationen erheblich vermieden werden. Bei vielen Modellen wurde, um die Geschwindigkeit des Plattentellers zu wechseln, der Riemen auf eine andere Antriebsscheibe gelegt. Bei sogenannten Dual-Plattenspielern jedoch war dies sogar lediglich über das Umlegen eines Schalters möglich. Diese Funktion nennt sich Vario Pulley.

Plattenspieler mit Riemenantrieb haben leider auch den einen oder anderen nachteiligen Faktor, der vor dem Kauf berücksichtigt werden sollte. So kann es beispielsweise bei Schwankungen bei der Temperatur oder der Luftfeuchtigkeit zu einem sogenannten Geschwindigkeitsdrift kommen. Dadurch können dann auch Schwankungen in der Geschwindigkeit und Vibrationen entstehen.
Reibradantrieb

Ein weiterer Antrieb unter den Plattenspielern ist der Reibradantrieb, der sich ebenfalls an den privaten Bereich richtet. Wie der Name bereits vermuten lässt, erfolgt die Übertragung vom Antriebsmotor auf den Plattenteller über ein Reibrad, also ein Gummirad. Durch den Antriebsmotor wird das Gummirad angetrieben, welches direkt am Plattenteller anliegt und somit den Plattenteller antreibt. Im Vergleich zum Riemenantrieb ist die Übertragung des Drehmoments beim Reibradantrieb wesentlich besser gelöst, wodurch automatisch auch bessere Anlaufzeiten erzielt werden. Allerdings werden Vibrationen dadurch auch verstärkt auf den Plattenteller übertragen. Der Reibradantrieb gehört inzwischen allerdings doch eher zu den nicht mehr verwendeten Antriebsmethoden beim Plattenspieler.
Verschiedene Plattenspielerarten
Bei den modernen Plattenspielern unterscheiden sich die verschiedenen Modelle vor allem durch ihre Handhabung. Darüber hinaus gibt es auch in der Art und Weise, wie die Rillen der Schallplatte abgetastet werden und in der Funktion des Drehtellers entsprechende Unterschiede. So gibt es beispielsweise drei verschiedene Plattenspieler:

1. manuell
2. halb-automatisch
3. automatisch

Beim manuellen Plattenspieler wird nicht nur die Schallplatte von Hand aufgelegt, sondern auch den Tonarm muss von Hand auf die Anfangsposition der LP positioniert werden. Auch beim Erreichen des Endes der LP muss der Tonarm manuell abgehoben und in die Parkposition gelegt werden, da die Nadel sich ansonsten endlos in der End-Rille bewegen würde. Beim halb-automatischen Plattenspieler müssen Sie zwar den Tonarm ebenfalls von Hand an den Anfang der Platte auflegen. Sobald jedoch das Ende erreicht ist, geht der Tonarm automatisch in seine Ausgangsstellung zurück. Beim automatischen Plattenspieler hingegen müssen Sie lediglich die Platte auflegen. Alles andere erfolgt auf Knopfdruck automatisch.
Darauf sollten Sie beim Kauf eines Plattenspielers achten
Wenn Sie einen Plattenspieler kaufen möchten, dann sollten Sie in erster Linie auf den Antrieb achten. Dieser richtet sich vor allem nach der Art der Benutzung des Plattenspielers. Für anspruchsvolle Liebhaber beispielsweise wird ein Direktantrieb sicherlich die bessere Wahl sein, DJs hingegen sollten sich unbedingt für diesen Antrieb entscheiden. Für den normalen Hausgebrauch hingegen genügt bereits der Riemenantrieb. Die Art des Antriebs entscheiden letztlich auch mit über den Preis, denn ein Direktantrieb ist wesentlich teurer als ein Riemenantrieb.

Auch die Abspielgeschwindigkeit sollten Sie beim Kauf berücksichtigen, denn sie spielt je nach Art der Platte eine wesentliche Rolle. Klassischerweise gibt es verschiedene Arten von Schallplatten:

- die Single mit einem Durchmesser von 7 oder 10 Zoll wird bei 45 Umdrehungen/Minute abgespielt

- die Maxisingle und die Langspielplatte hat einen Durchmesser von 12 Zoll und wird bei 33 1/3 Umdrehungen/Minute abgespielt

- die Schellackplatte weist einen Durchmesser von 10 oder 12 Zoll auf und wird mit einer Geschwindigkeit von 78 Umdrehungen/Minute abgespielt

Der Plattenteller des Plattenspielers sollte idealerweise aus Aluminium oder einem anderen Metall bestehen. Aber auch die Anschlüsse sollten Sie in Augenschein nehmen. Ein roter und schwarzer Cinch-Anschluss sollte bei jedem Plattenspieler vorhanden sein, damit Sie jederzeit Ihren Receiver oder Lautsprecher anschließen können. Weitere Anschlüsse, die vorhanden sein sollten, sind ein 3,5 Millimeter Klinkenstecker und bei heutigen Plattenspielern auch ein USB-Anschluss, über den Sie die Möglichkeit haben, den Plattenspieler an einen Computer anzuschließen und somit Ihre Plattensammlung zu digitalisieren.
Weitere Produktvergleiche in der Kategorie: Elektronik
Der Canon LEGRIA mini X Camcorder zeichnet sich vor allem durch sein handliches Format, einem herausragenden 170o Ultra-Weitwinkelobjektiv und einem internen Stereo-Mikrofon aus, das erstklassige ...
Der Sony HDR-CX240 HD Flash Camcorder verspricht dank seines leistungsstarken BIONZ X Bildprozessors, einem EXMOR R CMOS Sensor sowie einem Weitwinkelobjektiv von Zeiss brillante Videoaufnahmen. ...
Der HP Photosmart 7520 e-All-in-One Tintenstrahl Multifunktionsdrucker eignet sich nicht nur zum Drucken von Fotos in Laborqualität, sondern auch zum Drucken von Dokumenten, Faxen, Kopieren ...

Asus Nexus 7
P/L-SIEGER

Das Asus Nexus 7 ASUS-1A004A ist ein sehr kompakter und leichter Tablet-PC, der mit dem Betriebssystem Android 4.3 arbeitet und mit einem hochwertigen Display ...
Das Ansmann Powerline 8 ist ein vollautomatisches Ladegerät für 1-8 AAA / Mignon AA NiCd oder NiMH-Akkus. Das smarte Gerät verfügt über eine zusätzliche USB-Ladebuchse ...
Das Brother DCP-J752DW MFP ist ein Tintenstrahl-Multifunktionsgerät, das sich zum Scannen, Drucken und Kopieren eignet. Eine hohe Druckauflösung, der automatische Duplexdruck sowie ein USB 2. ...
Der Canon Pixma 6228B009 Pro-100 ist ein professioneller Fotodrucker, der sich mit seiner Auflösung von bis zu 4800 x 2400 dpi für großformatige und hochklassige ...

NiteCore NC-i2
P/L-SIEGER

Der Intellicharger i2 Version 2016 von Nitecore ist ein mikroprozessgesteuertes Akkuladegerät, das sich für Li-Ion, Ni-Mh und Ni-CD Akkus eignet. Es ladet diese Akkutypen zuverlässig ...
Der Brother HL-2135W Mono Laserdrucker verspricht mit seiner Auflösung von bis zu 2400 x 600 dpi ein hervorragendes Druckbild. Dank seines WLAN-Printservers lässt er sich ...
Der Epson WorkForce WF-3520DWF ist ein 4-in-1 Multifunktionsgerät zum Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen. Zahlreiche Funktionen versprechen eine komfortable Handhabung und eine Erleichterung des Arbeitsalltags. ...
Der Samsung SL-M2022/SEE Monochrome Laserdrucker arbeitet mit einer effektiven Auflösung von bis zu 1200 x 1200 dpi und verspricht somit hervorragende Druckergebnisse. Er verfügt über ...
Der Sony HDR-PJ410 ist ein HD Flash Camcorder aus der PJ-Serie, der Full-HD-Videos aufnehmen kann und sich vor allem durch seinen leistungsstarken BIONZ X Bildprozessor, ...
Das Technoline BC 700 ist ein mikroprozessorgesteuertes Ladegerät mit Einzelschachtüberwachung. Es eignet sich für NiCd, NiMH Micro AAA und Mignon AA Akkus, die es schnell ...
Der Canon SELPHY CP 910 ist ein sehr kompakter Fotodrucker, der so mobil ist, dass er problemlos mit auf Partys oder Familienfeste genommen werden kann. ...
Das Karcher UR 1040-G Uhrenradio zeichnet sich durch sein schickes Design und eine hohe Funktionsvielfalt aus. Mit seinem schwarzen Gehäuse, dem seitlichen Dekor in der ...
Das Samsung Galaxy Tab 4 10.1 zeichnet sich durch ein stilvolles, schlankes Design aus und verfügt über einen 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor sowie einen ...
Der HP LaserJet Pro P1102w ePrint Mono Laserdrucker arbeitet mit einer Druckauflösung von bis zu 600 x 600 dpi und einer Druckgeschwindigkeit von bis zu ...
Der Dual DAB CR 25 Radiowecker zeichnet sich durch sein modernes, schickes Design aus und er kann neben UKW-Radiosendern auch digitale Radiosender über DAB+ empfangen. ...
Der Philips AJB3552/12 ist ein moderner digitaler Radiowecker, der sich durch eine schicke Optik und viele nützliche Funktionen auszeichnet. Das Gerät kann DAB+ Digitalsender empfangen ...
Der Kindle Fire HD ist ein von Amazon hergestelltes und angebotenes Tablet, das mit einem hochklassigen 7-Zoll-HD-Display (17 cm) und einem schnellem Dual-Core-Prozessor ausgestattet wurde. ...

HP Deskjet 2540
P/L-SIEGER

Das HP Deskjet 2540 Multifunktionsgerät eignet sich zum Scannen, Kopieren und Drucken und verspricht dank zahlreicher praktischer Funktionen eine komfortable Handhabung und eine Erleichterung des ...
Wird geladen...Wird geladen...
  • 4.7/5
  • 56 Bewertungen