Search
Filter by Custom Post Type
Seiten
Seiten

Beste Schneefräse 2019 - Die besten 7 im Vergleich

TESTSIEGERP/L-SIEGER
HerstellerROTENBACHGüdeAL-KOHolzingerHechtHolzingerGrizzly
ModellRR-002GESF40055 EHSF-65-29181 EHSF-110ESF 2046 L
BildROTENBACH RR-002Güde GESF400AL-KO 55 EHolzinger HSF-65-2Hecht 9181 EHolzinger HSF-110Grizzly ESF 2046 L
WertungHinweis zur Wertung
Wertung 4.3/5 – basierend auf 4.3 Rezensionen
getestet von
5/5stars
bestendrei.de
1,4
SEHR GUT
SIEGER
03/2019
Wertung 4/5 – basierend auf 4 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,9
GUT
P/L-SIEGER
03/2019
Wertung 4/5 – basierend auf 4 Rezensionen
getestet von
5/5stars
bestendrei.de
1,5
GUT
03/2019
Wertung 4.2/5 – basierend auf 4.2 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,8
GUT
03/2019
Wertung 4.6/5 – basierend auf 4.6 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,3
GUT
03/2019
Wertung 3.8/5 – basierend auf 3.8 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,7
GUT
03/2019
Wertung 4.2/5 – basierend auf 4.2 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,5
BEFRIEDIGEND
03/2019
Amazon- Kundenbewertungen: 57 Bewertungen4.5 von 523 Bewertungen4 von 55 Bewertungen4 von 521 Bewertungen4 von 512 Bewertungen5 von 526 Bewertungen3.5 von 513 Bewertungen4 von 5
Leistung:2000 Watt1600 Watt4500 Watt4500 Watt1800 Watt8100 Watt2000 Watt
Typ:ElektroElektroBenzinBenzinElektroBenzinElektro
Antrieb:RadantriebRadantriebRadantriebRadantriebRadantriebRaupenantriebRadantrieb
Arbeitshöhe(mm):310160300510o.A.545270
Arbeitsbreite(mm):500400550620400700460
Auswurfweite(m):1-91-41-101-151-61-151-9
Drehwinkel:190°2 x 90°190°190°180°190°60°
Lautstärke:100 dB91 dB103 dB104 dB100 dB106 dBo.A.
Gewicht:17,6 kg14,5 kg45 kg95 kg15,2 kg138 kg15,5 kg
Griffheizung:
E-Start:
zu Amazon.de:Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Schneefräse – Ratgeber/Kaufberatung
kaufberatung
Allgemeine Informationen
Jedes Jahr in den kalten Wintermonaten versinken die Straßen, Gehwege und Gärten unter einer weißen Schneedecke. Der erste starke Schneefall hierzulande überrascht somit nicht nur die öffentlichen Verkehrsmittel, sondern auch diejenigen, die sich in der Regel eher selten mit dem Schneebericht des Wetterdienstes beschäftigen. In einigen Orten legt der plötzlich eingetretene Winter die gesamte Infrastruktur lahm. Genau aus diesem Grund haben alle Bewohner in Deutschland, die Pflicht zwischen sieben Uhr morgens und 20 Uhr abends alle öffentlich begehbaren Wege rund um das Haus vor den eventuellen Rutschgefahren des Schnees freizuhalten.

Diese anstrengende und lästige Pflichtaufgabe des Schneekippens können Sie durch den Einsatz einer Schneefräse erleichtern. Bei starkem Schneefall sind die Schneefräsen durchaus effektiver als herkömmliche Schneeschieber und Kehrmaschinen.

Die Schneefräse schabt mit Ihren scharfen Sägezähnen sowohl Schnee als auch Eis von den Gehwegen ab und schleudert beides im hohen Bogen aus dem sogenannten Auswurfkamin heraus, daher werden diese praktischen Helfer auch gerne als Schneeschleuder bezeichnet. Je nach Leistung der jeweiligen Schneefräse, kann der Schnee somit extrem weit von der zu räumenden Stelle befördert werden. Dort bleibt er anschließend liegen, bis er letztendlich abtaut. Die Fräsen kommen nicht nur in Skigebieten und beim städtischen Winterdienst zum Einsatz, sondern auch in zahlreichen Privatgrundstücken. Endlich haben Sie die Möglichkeit sich eigenhändig vom Schnee zu befreien und sicher durch den Winter zu kommen.

In den folgenden Zeilen finden Sie einige hilfreiche Informationen und wichtige Kaufkriterien, damit Sie schnell und problemlos die optimale Schneefräse für Ihre Ansprüche finden.
Kriterien/Kaufberatung – Worauf achten im Schneefräse Test?
Die Funktionsweise
Zahlreiche Menschen verwenden noch immer die Schneeschieber, Schneebesen oder Schippen, um die großen Schneemassen zu entfernen. Doch diese mühsame Arbeit kostet gerade bei regelmäßigem und stärkerem Schneefall viel Kraft. Dabei geht es, wie Sie bereits erfahren haben, auch einfacher. Die großen Schneemassen lassen sich ohne großen Muskelaufwand, mit Hilfe einer Schneefräse schnell und einfach entfernen.

Diese hilfreichen Fahrzeuge besitzen scharfe Sägezähne, die den Schnee und das Eis problemlos vom Boden schaben können. Die abgeschabten Schnee- und Eisteilchen werden anschließend in das Gerät befördert, bevor sie zu guter Letzt in den Auswurfkamin gelangen. Diese Vorgehensweise wird in erster Linie von der Kraft des Motors erledigt, der entweder mittels Strom oder Benzin angetrieben wird. Nach kurzer Zeit werden die Schneemassen aus der Maschine heraus, über mehrere Meter an den gewünschten Ort geschleudert.
Die unterschiedlichen Schneefräsen-Typen
Die Fahrzeuge sind entweder mit einem Benzin- oder einem umweltfreundlichen Elektromotor ausgestattet. Beide Varianten bringen natürlich ihre Vor- und Nachteile mit sich. Wir werden Ihnen diese in den folgenden Zeilen näher erläutern.

Die Elektro-Schneefräse
Grundsätzlich kann man gleich zu Beginn sagen, dass die elektrisch betriebenen Schneefräsen deutlich leichter, kompakter und wendiger sind als die Benzin-Fräsen. Dadurch ist es einfacher, die Fahrzeuge zu manövrieren. Zudem kommt die Elektro-Variante besser mit engeren Flächen und Stellen zurecht. Sie nehmen um einiges weniger Platz weg als die Benzin-Geräte und lassen sich oftmals auch platzsparend einklappen und somit perfekt verstauen. Besitzen Sie relativ wenige Staumöglichkeiten, dann sollten Sie bestenfalls in eine Hand-Schneefräse investieren.
Zudem sind die Elektro-Schneefräsen deutlich leiser im Betrieb als die Benzin-Geräte. Somit können Sie diese auch beruhigt in eng besiedelten Gegenden einsetzen, ohne die Nachbarschaft zu sehr zu stören.
Allerdings gibt es auch einen negativen Punkt, denn die Elektro-Fräsen sind nicht so leistungsstark wie die Benziner. Daher nehmen sie mit einer Arbeitsbreite von rund 500 Millimeter und einer Höhe von ca. 310 Millimeter nicht so viel Schnee auf und besitzen zudem auch noch einen geringere Wurfweite. Hinzukommt, dass die meisten elektrisch betriebenen Fräsen, nur mit Hilfe eines Netzkabels funktionieren. Für Sie hat dies einen entscheidenden Nachteil, denn die Einsatzfläche darf nicht allzu weit von der Steckdose entfernt sein, somit ist der Aktionsradius eher eingeschränkt.
Um diese negativen Punkte zu vermeiden, besitzen einige Fräsen hochwertige Akku-Systeme, die im Inneren der Fahrzeuge verbaut sind. Jedoch benötigen diese eine gewisse Zeit zum Laden. Des Weiteren kommen die Akkus nicht mit jedem Wetter zurecht, denn bei extrem geringer Außentemperatur mangelt es bei der Fräse an der nötigen Betriebstemperatur. Dies hat zur Folge, dass das Netzkabel doch angeschlossen werden muss.


Die Benzin-Schneefräse
Die Benzin-Geräte besitzen von Haus aus mehr Power. Die starken 4-Takt Motoren ermöglichen eine größere Arbeitsbreite und Höhe. Die Schneide der Fräse ist bis zu 700 Millimeter breit und rund 550 Millimeter hoch, somit können Wurfweiten von sagenhaften 15 Metern erreicht werden. Dies ist gerade dann vorteilhaft, wenn Sie über wenig Zeit verfügen, denn Sie können mit diesen Geräten mehr Schneemassen von den Gehwegen wegräumen als mit den Elektro-Fräsen. Hinzukommt, dass sich die Schneefräsen mit Benzinmotor völlig frei und flexibel einsetzen lassen. Somit sind Sie auf keinerlei Stromquellen mehr angewiesen.
Die Benzin-Fräsen kommen im Winter mit nahezu jeder noch so niedrigen Außentemperatur zurecht. Allerdings sollte natürlich nicht unerwähnt bleiben, dass die Benzin-Fahrzeuge deutlich größer und schwerer sind. Aus diesem Grund sind sie leider nur eingeschränkt wendig und benötigen eine große Stellfläche als Stauplatz. Zudem sind sie im Vergleich zu den elektrisch betriebenen Geräten grundsätzlich lauter.
Das Frässystem
Im Bereich der Frässysteme gibt es zwei unterschiedliche Varianten – die 1-stufigen und 2-stufigen Fräsen. Wir möchten Ihnen diese beiden Begriffe nun etwas näher erläutern.

Die 1-stufige Schneefräse
Die 1-stufigen Schneefräsen sind mit einem sogenannten Schleuderrad ausgestattet, welches sich optimal in die Schneemassen fräst. Der gesamte Schnee wird aufgenommen und durch einen Auswurfkamin rausgeschleudert. Aufgrund des fehlenden Zusatz-Schleudermechanismus ist die Wurfweite eher beschränkt. Die Schleuderräder sind mit rutschfesten Gumminoppen bestück, diese sorgen neben dem Fräsen auch für den wichtigen Bohrantrieb. Dies hat allerdings zur Folge, dass die 1-stufigen Modelle nur auf ebenen Untergründen eingesetzt werden können, denn grobe Steine und Äste können die empfindlichen Gumminoppen beschädigen. Hinzukommt, dass sie aufgrund ihrer geringen Leistung, kaum eine Chance gegen schweren verdichteten Schnee haben. Die 1-stufigen Schneefräsen sind in der Regel mit Benzin- oder Elektromotoren ausgestattet.

Die 2-stufigen Fräsen
Bei den 2-stufigen Schneefräsen fräsen sich zuerst die Zahnräder in die Schneemassen und befördern diese mit Hilfe der Förderschnecke ins Geräteinnere. Anschließen werden die Schnee- und Eismassen zerkleinert und durch ein starkes Gebläse vertikal zur Fahrtrichtung nach außen weggeschleudert. Wie Sie vermutlich bereits feststellen konnten, fehlt bei den 1-stufigen Geräten das zusätzliche Gebläse. Aufgrund des abgekoppelten Antriebes kommen die Schneefräsen perfekt durch unbefestigtes Gelände. Dank dem Gebläse werden enorm große Wurfweiten erreicht.
Die 2-stufigen Schneefräsen eignen sich sowohl für die großflächigen Räumungsarbeiten im gewerblichen Betrieb, als auch für private Haus- und Grundbesitzer.
Die Antriebsarten
Die Schneefräsen arbeiten je nach Hersteller und Modell mit drei verschiedenen Antriebsarten. Die Rede ist von dem Bohrantrieb, dem Raupenantrieb und dem Radantrieb.

Der sogenannte Bohrantrieb kommt dann zustande, wenn die Förderschnecke selbst für den Antrieb sorgt. Hierfür befinden sich spezielle Gumminoppen an den Enden der Förderschnecke, diese fungieren als Angriffsfläche für den Boden. Aufgrund dieser empfindlichen Noppen ist lediglich ein Einsatz auf festen Untergründen möglich. Scharfes Gestein und Geäst könnte die Noppen beschädigen. Alle 1-stufigen Fräsen funktionieren mittels Bohrantrieb, da sie über keinen separaten Antrieb verfügen. Einen zusätzlichen Antrieb können Sie mit Hilfe Ihrer eigenen Muskelkraft erlangen.

Die 2-stufigen Modelle bieten sowohl den Rad- als auch den sogenannten Raupenantrieb. Dank der guten Motorisierung ist hier keine eigene Muskelkraft notwendig. Die Fräsen lassen sich dadurch mit bis zu sechs Vorwärts- und zwei Rückwärtsgängen steuern.

Der Raupenantrieb bietet einen entscheidenden Vorteil, denn selbst auf vereisten Untergründen ist ein ständiger Vortrieb gewährleistet.
Die Bedienung und der Komfort
Nach Möglichkeit sollten Sie am besten in eine Schneefräse mit Elektrostarter investieren, denn das Hantieren an diesen Fahrzeugen kann in der kalten Jahreszeit besonders unangenehm sein.

Sie sollten bereits vor dem Kauf darauf achten, dass sämtliche Funktionen in greifbarer Nähe zum Einstellen sind. Besonders wichtig ist eine automatische Endabschaltung, denn diese verhindert, dass Sie die Räumschnecke ungewollt beschädigen. Viele Geräte besitzen praktische Betriebslichter, hier überzeugen vor allem die beliebten LED-Lichter. Diese besitzen zum einen eine recht lange Lebensdauer und sind zum anderen komplett wartungsfrei. Einen weiteren Komfort stellen die Griffheizungen dar, denn dadurch lässt sich auch an extrem kalten Wintertagen optimal arbeiten.
Die Schneehöhe
Kleine Fräsen können im Normalfall nur eine begrenzte Schneehöhe beseitigen. Zudem ist deren Arbeitsbreite relativ gering. Trotzdem eignen sich die Fahrzeuge optimal zum Schneeräumen auf schmalen Gehwegen. Sie lassen sich flexibel und wendig einsetzen. Besonders hohe und feste Schneemassen lassen sich allerdings nur Stück für Stück beseitigen. Diese jährlich wiederkehrenden Räumungsarbeiten könnten Sie sich mit einer leistungsstarken und hochwertigen Schneefräse erleichtern. Diese Fahrzeuge können Schneehöhen von rund 30 bis 45 Zentimeter problemlos in einem Arbeitsgang beseitigen.
Beliebte Hersteller und Marken
Heutzutage gibt es zahlreiche Hersteller, die hochwertige und leistungsstarke Schneefräsen produzieren. Zu den beliebtesten Marken und Herstellern zählen unteranderem ROTENBACH, Güde, AL-KO, Holzinger, Hecht, Husqvarna, McCulloch und Santos.

Für welchen Hersteller Sie sich letztendlich entscheiden, bleibt Ihnen und Ihren individuellen Ansprüchen überlassen. Jedoch können wir Ihnen unsere Vergleichssieger besten Gewissens weiterempfehlen.
Fazit
Die Schneefräsen sind eine effektive Alternative zu den herkömmlichen Kehrmaschinen und Schneeschippen. Gerade dann, wenn Sie regelmäßig große Mengen an Schnee räumen müssen, kann der Kauf einer guten Schneefräse eine sinnvolle Investition in die Zukunft sein. Ihre letztendliche Wahl sollten Sie vor allem von den Schneefall Bedingungen Ihres Wohnortes abhängig machen. Es ist völlig egal für welches Gerät Sie sich entscheiden, denn alle erfüllen denselben Zweck – sie erleichtern die regelmäßigen Pflichtarbeiten im Winter.

ROTENBACH RR-002

bestendrei.de
1,4
SEHR GUT
ROTENBACH RR-002
Diese elektrische Schneefräse von Rotenbach zeichnet sich durch eine hohe Leistung von 2000 Watt und einige praktische Features wie einen variabel ausrichtbaren Auswurfkanal und eine LED Frontbeleuchtung aus. Das Gerät ermöglicht es, Gehwege und Bürgersteige schnell und wesentlich bequemer als mit der Schaufel von Schnee zu befreien.
LEISTUNG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
ROTENBACH RR-002
Während die Kinder im Winter den ersten Schnee herbeisehnen, stöhnen Hausbesitzer und Mieter oft auf. Schließlich gilt in Deutschland die Schneeräumpflicht, die besagt, dass man die Gehwege vor dem eigenen Grundstück jeden Tag von Schnee und Eis zu befreien hat. Wer dieser Verpflichtung nicht nachkommt, muss unter Umständen zahlen, wenn auf dem Weg vor dem eigenen Haus ein Unfall passiert. Mit einer elektrischen Schneefräse wie dem hier vorgestellten Modell von Rotenbach gelingt es schnell und relativ bequem, die Bürgersteige und Gehwege von Schnee zu befreien. Das Gerät arbeitet mit 2000 Watt und einer kräftigen Schneespirale, die Schnee und Eis zunächst verkleinert und anschließend durch den Auswurfkanal leitet. Dieser kann um 190 Grad gedreht werden, sodass man flexibel bestimmen kann, wohin der Schnee ausgeworfen wird. Man kann ihn direkt neben sich oder bis zu 9 Meter von der Schneefräse entfernt abladen lassen. Dank eines Justier-Hebels lässt sich das Auswurfrohr ganz einfach einstellen, ohne dass man seine Arbeitsposition verlassen muss. Ein weiteres praktisches Feature dieser Schneefräse, die sich durch ein Gewicht von 17,6 kg und eine Arbeitsbreite von 50 cm auszeichnet, ist eine LED Frontbeleuchtung, die beim Arbeiten im Dunkeln sehr hilfreich ist. Der Zusammenbau und die Bedienung des Geräts werden in einer beiliegenden Anleitung erklärt.
ROTENBACH RR-002
Die elektrische Schneefräse von Rotenbach wird schnell geliefert und lässt sich leicht zusammenbauen. Man muss lediglich die beiden Bügel und die Kurbel befestigen, schon ist das Gerät startklar. Die Bedienung ist eigentlich selbsterklärend einfach. Sehr praktisch ist, dass man dank des um 190 Grad drehbaren Auswurfkanals flexibel bestimmen kann, wo der Schnee ausgeworfen wird. Die Fräse lässt sich leicht manövrieren und hat im Praxistest mit 20 cm Neuschnee keinerlei Probleme. Sie macht Bürgersteige und Gehwege so frei, dass eine Nachbearbeitung mit der Schaufel bzw. dem Besen überflüssig ist. So erspart sie einem viel Arbeit, was ja auch der Sinn ihrer Anschaffung ist. Die maximale Auswurfweite beträgt allerdings nicht wie vom Hersteller versprochen 9 Meter, sondern ein paar weniger. Das ist aber im Grunde kein Problem. Das Gerät macht zuverlässig das, wofür es vorgesehen ist und erspart einem viel Zeit und Arbeit. Außerdem arbeitet es angenehm leise, was gerade am frühen Morgen vorteilhaft ist.
Fazit
LEISTUNG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,4
Mit dieser elektrischen Schneefräse von Rotenbach erledigt man die Schneeräumpflicht schnell und ohne viel Aufwand. Das Gerät hat ordentlich Power, lässt sich komfortabel bedienen und macht wenig Krach. Es beseitigt zuverlässig und zügig den Schnee und zwar so, dass keine Nachbearbeitung nötig ist. Wer sich das lästige Schneeschaufeln sparen will, wird mit dieser Schneefräse sehr zufrieden sein. Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist jedenfalls absolut überzeugend.

Güde GESF400

bestendrei.de
1,9
GUT
Güde GESF400
Die Güde 94569 Elektro-Schneefräse arbeitet mit einer Leistung von 1600 Watt und eignet sich, um Schnee von Wegen, Einfahrten und kleineren bis mittleren Hofflächen zu beseitigen. Das Gerät wiegt lediglich 14,5 kg und kann dank seines klappbaren Führungsholms platzsparend aufbewahrt werden.
LEISTUNG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Güde GESF400
Der erste Schnee sorgt für strahlende Kinderaugen, lässt Hausbesitzer und Mieter aber häufig aufstöhnen. Nun gilt wieder die Schneeräumpflicht, die dazu verpflichtet, die Gehwege vor dem eigenen Grundstück von Schnee und Eis zu befreien. Wird das versäumt, muss man im Falle eines Unfalls auf diesen Wegen unter Umständen tief in die Tasche greifen. Statt den Schnee mühevoll mit der Schaufel zu beseitigen, kann man aber auch einfach eine elektrische Schneefräse wie das hier vorgestellte Modell von Güde verwenden. Dieses arbeitet mit 1600 Watt Motorleistung und eignet sich für eine maximale Schneehöhe von 16 cm. Die Schneefräse verfügt über stabile Kunststoffräder und einen Auswurfkanal, der um 2x 90 Grad schwenkbar ist. So lässt sich komfortabel einstellen, ob der Schnee direkt neben dem Gerät oder bis zu 4 Meter davon entfernt ausgeworfen wird. Weitere praktische Features dieser 14,5 kg schweren Schneefräse sind ein 2-Punkt-Sicherheitsschalter mit Kabelzugentlastung und ein klappbarer Führungsholm, der eine platzsparende Aufbewahrung ermöglicht. Alle Funktionen und der Zusammenbau werden in einer gut verständlichen, beiliegenden Anleitung erklärt.
Güde GESF400
Die Elektro-Schneefräse GESF400 von Güde wird schnell geliefert und lässt sich kinderleicht fertig zusammenbauen. Vor einem steht dann ein relativ kompaktes und leichtes Gerät, das zuverlässig seinen Dienst erfüllt. Es lässt sich mühelos manövrieren und entfernt im Test einwandfrei einen Gehweg von etwa 10 cm hohen, nassem und pappigen Schnee. Eine Nachbearbeitung mit dem Besen ist nicht notwendig. Sehr praktisch ist, dass man dank des verstellbaren Auswurfkanals flexibel bestimmen kann, ob der Schnee direkt neben dem Gerät oder einige Meter entfernt ausgeworfen wird. Auf unebenem Boden sowie bei zu hohem Schnee ( über 16 cm) stößt die Schneefräse allerdings schnell an ihre Grenzen. Auf glatten Flächen, wie Beton- oder Asphaltwegen, und bei nicht zu hohem Schnee verrichtet sie jedoch sehr gute Arbeit, sodass sie für den Heimgebrauch absolut zu empfehlen ist. Hervorzuheben ist des Weiteren, dass die Fräse nicht allzu laut arbeitet – gerade am frühen Morgen ist das ein echter Vorteil. Wer es leid ist, mühsam Schnee zu schippen, der wird garantiert seine Freude an dieser elektronischen Schneefräse haben. Nach Gebrauch kann sie platzsparend in der Garage verstaut werden.
Fazit
LEISTUNG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,9
Die Güde Elektro-Schneefräse GESF400 überzeugt mit einer kompakten Bauweise, nicht allzu lauten Betriebsgeräuschen und guten Ergebnissen. Auf ebenen Böden entfernt sie bis zu 16 cm hohen Schnee einwandfrei, ohne dass eine Nachbearbeitung nötig ist. Wer das Gerät immer bei Neuschnee einsetzt, kommt damit hervorragend über den Winter. Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist exzellent. Man spart mit dieser Fräse einiges an Zeit und Mühe gegenüber dem Schnee schippen.

AL-KO

bestendrei.de
1,5
GUT
AL-KO
Die AL-KO SnowLine 55 E ist eine handliche Benzinschneefräse, die eine hervorragende Alternative zwischen großen, schweren Benzinfräsen und Elektroschneefräsen darstellt. Das Gerät eignet sich dank seines kraftvollen Motors auch sehr gut zur Beseitigung von schwerem Schnee.
LEISTUNG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
AL-KO
Während sich die Kinder freuen, wenn der erste Schnee fällt, stöhnen die Erwachsenen zumeist auf. Die Straßenverhältnisse werden schlecht und für Hausbesitzer und Mieter steht die Schneeräumpflicht an. Jeden Tag muss man die Gehwege vor seinem Grundstück von Schnee und Eis befreien, ansonsten drohen horrende Kosten, sollte es auf diesen Wegen zu einem Unfall kommen. Um die Beseitigung des Schnees wenigstens so angenehm wie möglich zu gestalten, bietet sich eine Schneefräse an. Das hier vorgestellte Modell Snowline 55 E von AL-Ko ist eine kleinere Benzinschneefräse, die leistungsstärker als Elektroschneefräsen, jedoch nicht so sperrig und schwer wie große Benzinschneefräsen ist. Das Gerät zeichnet sich durch eine Räumbreite von 55 cm aus und eignet sich für bis zu 30 cm hohen Schnee. Die maximale Wurfweite beträgt 10 Meter; der Benutzer kann flexibel einstellen, ob der Schnee direkt neben dem Gerät oder bis zu 10 Meter davon entfernt ausgeworfen wird. Der Start der Fräse erfolgt wahlweise über einen Seilzug oder bequem per Elektrostart. Der umlaufende Bügeltastschalter ermöglicht ein einfaches Handling und elastische Gummischaufeln sorgen für ein sauberes Räumergebnis ohne Restschneedecke. Da sich die Schneefräse senkrecht aufstellen lässt, kann sie außerdem platzsparend aufbewahrt werden. Alle Funktionen und die Bedienung der Schneefräse werden in der beiliegenden Anleitung erklärt.
AL-KO
Die AL-KO SnowLine 55 E Benzinschneefräse wird schnell geliefert und es bedarf nur weniger Handgriffe um sie komplett zusammenzubauen und startklar für den ersten Einsatz zu machen. Das Gerät wiegt rund 45 Kilogramm und kann entweder über einen Seilzug oder bequem per Elektrostart zum Laufen gebracht werden. Es verfügt über einen Bügeltastschalter und ist sehr leichtgängig und wendig. Dank des kraftvollen Motors kommt diese Fräse auch mit nassem und schwerem Schnee hervorragend zurecht; Pulverschnee stellt für sie sowieso kein Problem dar. Der Schnee wird einwandfrei beseitigt, sodass keine Nachbearbeitung mit dem Besen nötig ist. Praktisch ist, dass man einstellen kann, ob der Schnee direkt neben der Fräse oder bis zu 10 Meter entfernt ausgeworfen wird. Die Betriebsgeräusche der Fräse sind nicht gerade leise, halten sich aber noch im Rahmen. Nach Gebrauch lässt sie sich stehend aufbewahren und nimmt so relativ wenig Platz in Anspruch. Sie eignet sich aufgrund ihrer Eigenschaften bestens für größere Grundstücke und Höfe.
Fazit
LEISTUNG
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,5
Die AL-KO SnowLine 55 E ist eine kompakte und leistungsstarke Benzinschneefräse, die ihre Aufgaben mit Bravour meistert. Sie lässt sich komfortabel bedienen und beseitigt zuverlässig bis zu 30 cm hohen Schnee. Selbst mit nassem Schnee hat sie dank ihres leistungsstarken Motors keine Probleme. Mit diesem praktischen Gerät lassen sich selbst größere Grundstücke schnell und einwandfrei von Schnee räumen. Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist überzeugend. Wer das Schnee schippen leid ist, sollte hier zugreifen.
Weitere Produktvergleiche in der Kategorie: Baumarkt
Der Garette Ace 250 ist ein leichter, handlicher und hochwertig verarbeiteter Metalldetektor, mit dem sowohl Anfänger als auch Profis dem faszinierenden Hobby der Schatzsuche nachgehen ...

El Fuego Dakota
P/L-SIEGER

Der „El Fuego“ Smoker Grill ist ein Grillwagen, mit dem man das BBQ auf amerikanische Art genießen kann. Mit einer separaten Feuerkammer, einem regulierbaren Kamin, ...
Der Grillchef Holzkohle-Kugelgrill sieht mit seinem verchromten Kohleteiler und den schwarzen, emaillierten Bauteilen optisch schick aus und eignet sich sowohl zum direkten als auch indirekten ...
Der kabellose Black & Decker Li-Ion Akku-Rasentrimmer 36 V verspricht dank seiner leistungsstarken E-Drive Technologie eine verbesserte Schnittrate und damit eine schnelle Erledigung der Gartenarbeit. ...
Das „Smoking Classic Barbecue Grill & Smoker Spar Set“ von Grill`n Smoke besteht aus einem echten BBQ-Smoker im klassischen Design, dessen extra große Grillfläche sich ...
Der Makita GA9050R Winkelschleifer ist mit nur 4,8 kg ein relativ leichtes Gerät, das mit satten 2000 Watt Leistung arbeitet und sich für den ...
Das Deep Target von Seben ist ein hochwertiges vollautomatisches Metallsuchgerät, das sich durch ein modernes und ergonomisches Design sowie eine hohe Suchtiefe auszeichnet. Es eignet ...
Der Sonnenschirm „Rhodos“ von der Firma Schneider ist ein 300 x 300 cm großer Ampelschirm, der über eine widerstandsfähige Bespannung und ein robustes Aluminiumgestell verfügt. ...
Der Discovery 3300 ist ein einfach zu bedienendes und mit vielen Funktionen ausgestattetes Metallsuchgerät, das sich sowohl für Anfänger als auch Profis eignet. Der Hersteller ...

Bosch AHS 52 LI
P/L-SIEGER

Die Bosch AHS 52 LI ist eine akkubetriebene Heckenschere, die mitsamt eines leistungsstarken Akkus und eines Ladegeräts geliefert wird. Das leichte und handliche Gerät ermöglicht ...
Mit dem Dilego BBQ Smoker Grill steht dem perfekten Barbecue nichts mehr im Weg. Das Multitalent eignet sich zum schonenden Grillen und Garen mit Holzkohle ...
Die Bosch AHS 54-20 LI Akku-Heckenschere ist ein ergonomisch ausbalanciertes Gartenwerkzeug, das mit einem hochklassigen 36V-Lithium-Ionen-Akku ausgestattet wurde und sich für alle Heckenpflegearbeiten eignet. Voll ...
Der „Lotus“ von der Firma Schneider ist ein Sonnenschirm mit einem Durchmesser von ca. 270 cm und einem schicken, asiatisch angehauchtem Design. Der Ampelschirm verfügt ...
Der Weber Compact Kettle ist ein Holzkohle-Kugelgrill, dessen Grillfläche einen Durchmesser von 47 cm aufweist und der als Einsteigermodell für alle Grillfreunde gedacht ist. Er ...
Bei diesem Gerät handelt es sich um einen günstigen Rasentrimmer, der per Akku betrieben wird. Sein Schneidkopf, der aus einem Faden besteht, lässt sich um ...
Die 36-Volt-Akku-Heckenschere AHS 36 V von Metabo wurde mit einem hochklassigen Lithium-Ionen-Akku ausgestattet und ist ein absolutes Leichtgewicht in ihrer Klasse. Dank ihres zweistufig untersetzten ...

Berlan Banana
P/L-SIEGER

Der Ampelschirm „Banana“ von der Firma Berlan hat einen Durchmesser von 300 cm und verspricht einen optimalen Schutz vor zu starker Sonneneinstrahlung. Der naturfarbene Schirm ...
Der RÖSLE F50 Holzkohle-Kugelgrill zeichnet sich durch erstklassige Materialien und eine hochwertige Verarbeitung aus. Er eignet sich sowohl zum indirekten als auch direkten Grillen. ...
Der Makita GA5030KSP1 ist ein besonders handlicher Winkelschleifer, der mit einer Leistung von 720 Watt und einer Drehzahl von 11000 U/min arbeitet. Zum Lieferumfang gehören ...

Bosch ART 26 LI
P/L-SIEGER

Der Bosch ART 26 LI ist ein akkubetriebener Rasentrimmer, der mit einem geringen Gewicht von 2,4 kg und einer einfachen Handhabung überzeugt und mit ...

Bosch GWS 7-125
P/L-SIEGER

Der Bosch GWS 7-125 Professional ist ein sehr handlicher aber leistungsstarker Winkelschleifer, der mit satten 720 Watt und einer Drehzahl von 11000 U/min arbeitet. ...
Wird geladen...Wird geladen...
  • 4.7/5
  • 34 Bewertungen