Search
Filter by Custom Post Type
Seiten
Seiten

Beste Elektrische Zahnbürste 2017 - Die besten 7 im Vergleich

SIEGERP/L-SIEGERBESTSELLER
HerstellerPhilipsBraunOral-BPhilipsBraunPhilipsPhilips
ModellHX9172/15Pulsonic SlimPRO 6500HX6972/35Black 7000HX9332/04HX6510/22
BildPhilips HX9172/15Braun Pulsonic SlimOral-B PRO 6500Philips HX6972/35Braun Black 7000Philips HX9332/04Philips HX6510/22
WertungHinweis zur Wertung
Wertung 4.4/5 – basierend auf 4.4 Rezensionen
getestet von
5/5stars
bestendrei.de
1,4
SEHR GUT
SIEGER
09/2017
Wertung 4.1/5 – basierend auf 4.1 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,7
GUT
P/L-SIEGER
09/2017
Wertung 4.3/5 – basierend auf 4.3 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,6
GUT
BESTSELLER
09/2017
Wertung 3.9/5 – basierend auf 3.9 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,8
GUT
09/2017
Wertung 4.5/5 – basierend auf 4.5 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,6
GUT
09/2017
Wertung 3.3/5 – basierend auf 3.3 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,0
GUT
09/2017
Wertung 3.9/5 – basierend auf 3.9 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,9
GUT
09/2017
Amazon- Kundenbewertungen: 331 Bewertungen4.5 von 52405 Bewertungen4 von 51374 Bewertungen4.5 von 5388 Bewertungen3.5 von 5506 Bewertungen4.5 von 51515 Bewertungen3 von 51263 Bewertungen3.5 von 5
Besonderheiten:AdaptiveCleanAdaptiveCleanpasst sich der individuellen Kontur der Zähne an
VorteilspackEasy-Start
Borstenbewegung:SchallwellenSchalloszill-/pulsierendSchalloszill-/pulsierendSchallSchall
Schwingzahl/Min.:62.00027.00040.00062.0008.00031.00031.000
Pulsationen/Min.:--8.800-40.000--
Andruckkontrolle:
Gründlichkeit:Sehr GutGutSehr GutSehr GutSehr GutGutGut
Timer:
Etui:
Putzeinstellungen:3255651
Anzahl Handgriffe:2122121
Anzahl Bürstenköpfe:2144411
UV- Reinigungsgerät:
Akkuanzeige:
zu Amazon.de:Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot

Sieger 2017: Philips HX9172/15

bestendrei.de
1,4
SEHR GUT
SIEGER
Bewertung
Philips HX9172/15
Die Philips Sonicare HX9172/15 Schallzahnbürste FlexCare Platinum arbeitet mit patentierter Schalltechnologie und dem fortschrittlichen AdaptiveClean Bürstenkopf, der sich der Kontur der Zähne optimal anpasst. Die hochklassige Ausstattung und verschiedene Putzprogramme sorgen für ein glattes Zahngefühl und perfekt geputzte Zähne.
GRÜNDLICHKEIT
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Philips HX9172/15
Die Philips Sonicare arbeitet mit einer patentierten Schalltechnologie, die für eine perfekte Reinigung der Zähne, auch an schwer zugänglichen Stellen, sorgt und in Kombination mit dem AdaptiveClean Bürstenkopf bis zu 10mal mehr Plaque als eine herkömmliche Handzahnbürste entfernt. Dank der drei Intensitätsstufen und drei Reinigungsmodi hat der Benutzer die Möglichkeit, das Zähneputzen ganz nach seinen persönlichen Bedürfnissen zu gestalten und z.B. besonders auf Problemstellen zu achten oder gezielt Verfärbungen zu beseitigen. Diverse Funktionen helfen ihm, sicher und richtig zu putzen. So sondert diese Zahnbürste sanfte Vibrationen ab, wenn der Benutzer zu hart bürstet und erinnert ihn so, vorsichtiger vorzugehen. Der sogenannte Quadranten-Timer sondert nach 30 Sekunden ein Signal ab, das den Benutzer zeigt, dass er nun zum nächsten Kieferquadranten wechseln sollte. Nach Erreichen der optimalen Putzdauer von 2 Minuten macht sich die Zahnbürste ebenfalls bemerkbar. Ein Easy-Start-Programm und ein Akku-Indikator sind weitere praktische Features dieser Zahnbürste, die mitsamt einem UV-Desinfektionsgerät geliefert wird, das gleichzeitig zum Reinigen, Laden und Aufbewahren dient. Zwei verschiedene Bürstenköpfe, eine Ladestation und eine Reisebox gehören ebenfalls zum Lieferumfang. Die beiliegende Anleitung erklärt alle Funktionen und die Bedienung dieser modernen Zahnbürste.
Philips HX9172/15
Die Philips Sonicare HX9172/15 Schallzahnbürste FlexCare Platinum kommt mit großzügigem Zubehör daher und macht einen wertig verarbeiteten sowie optisch ansprechenden ersten Eindruck. Wer bis dato eine normale elektrische Zhnbürste benutzt hat, muss sich bei diesem Modell etwas umstellen. Das Easy-Start-Programm hilft, sich an die Schalltechnologie zu gewöhnen, bei der kaum Druck ausgeübt, sondern die Zahnbürste lediglich aufgelegt werden muss. Auf sehr schonende Weise, aber hocheffektiv werden beim Zähneputzen mit diesem Gerät Beläge und Verunreinigungen entfernt. Dank der verschiedenen Intensitätsstufen und Putzmodi kann der Benutzer die Zahnbürste ganz nach seinen persönlichen Bedürfnissen benutzen. Diverse Funktionen und Timer helfen ihm, wirklich richtig zu putzen. So sigalisiert die Bürste zum Beispiel, wenn der Benutzer doch zu viel Druck ausübt. Neben der erstklassigen Zahnbürste überzeugt auch die UV-Reinigungsstation, die einen Großteil der Bakterien auf dem Bürstenkopf entfernt, sodass sich dieser stets gesäubert benutzen lässt. Der austauschbare Akku der Zahnbürste hält lange durch und auch der Rest an diesem Gerät gibt keinen Anlass zur Kritik.
Fazit
GRÜNDLICHKEIT
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,4
Die Philips Sonicare HX9172/15 Schallzahnbürste FlexCare Platinum ist eine sehr gute, moderne elektrische Zahnbürste, die wirklich hervorragend durchdacht wurde und exzellente Reinigungsergebnisse erzielt. Sie lässt sich einfach handhaben, unterstützt einem während des Zähneputzens und wird in dem mitgelieferten UV-Reinigungsgerät optimal gesäubert, aufgeladen und aufbewahrt. Das Zähneputzen ist wichtig und hier erwirbt man eine fortschrittliche Premium-Zahnbürste, die absolut überzeugt.

Preis/Leistungs-Sieger: Braun Pulsonic Slim

bestendrei.de
1,7
GUT
P/L-SIEGER
Bewertung
Braun Pulsonic Slim
Die Braun Oral-B Pulsonic Slim ist eine besonders schlanke und leichte elektrische Schallzahnbürste, die mit 27000 Schwingungen pro Minute arbeitet und auf sanfte Weise eine optimale Zahnreinigung verspricht. Die Pulsonic Slim arbeitet mit moderner Schalltechnologie und kann wesentlich mehr Plaque entfernen als eine normale Handzahnbürste.
GRÜNDLICHKEIT
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Braun Pulsonic Slim
Die Zähne werden optimal gereinigt und außerdem auf eine natürliche Weise aufgehellt. Dank des schlanken und sehr leichten Designs liegt die Pulsonic Slim beim Zähneputzen hervorragend in der Hand. Ein Professional-Timer hilft die Putzgewohnheiten zu verbessern; er sorgt mit seinen 30-Sekunden-Intervallen dafür, dass alle vier Kieferquadranten gleichmäßig und gründlich geputzt werden und nach 2 Minuten – der von Zahnärzten empfohlenen Zeit für das Zähneputzen – sondert er einen Signalton ab. Die Pulsonic Slim bietet dem Anwender zwei unterschiedliche Reinigungsmodi: „Reinigen“ ist für die tägliche Reinigung von Zähnen und Zahnfleisch und „Sensitiv“ ermöglicht die sanfte aber dennoch gründliche Reinigung sensibler Stellen im Mund. Der leistungsstarke Akku der Zahnbürste hält bis zu 7 Tage bei täglich zweimaligem Zähneputzen durch. Alle Funktionen sowie die optimale Handhabung dieser modernen Schallzahnbürste werden in der mitgelieferten Anleitung erklärt. Die Braun Oral-B Pulsonic Slim begeistert auf den ersten Blick mit ihrem sehr schlanken, leichten Design und der silber-weißen Farbe.
Braun Pulsonic Slim
Nachdem man die Zahnbürste kurz aufgeladen hat, kann es bereits mit dem ersten Zähneputzen losgehen. Die Zahnbürste liegt sehr gut in der Hand und man sollte sie mit leicht kreisenden Bewegungen an den Zähnen entlang führen, während man auf den Bürstenkopf einen sanften Druck ausübt. Der integrierte Timer erinnert einen daran, alle vier Kieferquadranten gründlich zu putzen und nach 2 Minuten sondert er einen Signalton ab, der anzeigt dass die empfohlene Putzdauer erreicht ist. Die Zähne fühlen sich sehr sauber und glatt an, nachdem man sie mit der Pulsonic Slim geputzt hat. Nach dem Zähneputzen reicht es aus, die Zahnbürste kurz unter fließendem wasser abzuspülen. Der verwendete Akku des Geräts macht einen sehr guten Eindruck, da er lange durchhält, bevor er neu aufgeladen werden muss. Allerdings ist keine Akkuladeanzeige vorhanden, sodass es schon mal passieren kann, dass die Zahnbürste während der Benutzung einfach ausgeht. Ansonsten gibt es an dieser modernen Zahnbürste aber nichts zu meckern. Stiftung Warentest bewertete sie im Dezember 2013 mit der Note „gut“ (1,8). Diesem Urteil kann man sich vorbehaltlos anschließen.
Fazit
GRÜNDLICHKEIT
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,7
Die Braun Oral-B Pulsonic Slim überzeugt mit einem formschönen Design, einer leichten Handhabung und hervorragenden Putzergebnissen. Sie besitzt einige sinnvolle Funktionen, die das Zähneputzen optimieren und ihr Akku hält lange durch. Wer seinen Zähnen etwas Gutes gönnen möchte, macht mit dieser modernen Schallzahnbürste sicher nichts falsch.

Bestseller: Oral-B PRO 6500

bestendrei.de
1,6
GUT
BESTSELLER
Bewertung
Oral-B PRO 6500
Die Oral-B PRO 6500 ist eine moderne elektrische Zahnbürste, die eine überlegene 3D-Reinigung bietet und verschiedene Reinigungs-Modi anzubieten hat. Das smarte Gerät lässt sich via Bluetooth mit der Oral-B App benutzen, sodass der Anwender in Echtzeit ein Feedback zu seinen Putzgewohnheiten erhält und von nützlichen Infos profitieren kann.
GRÜNDLICHKEIT
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Oral-B PRO 6500
Die Oral-B Pro 6500 ist eine elektrische Premium-Zahnbürste, die mit nützlichen Funktionen und einer erstklassigen Ausstattung begeistert. Sie arbeitet mit einem professionell gestalteten Bürstenkopf, der in Kombination mit der überlegenen 3D-Reinigung optimales Zähneputzen garantiert.Oszillierende, rotierende und pulsierende Bewegungen sorgen dabei dafür, dass mit dieser Zahnbürste bis zu doppelt so viel Plaque entfernt wird, wie mit einer herkömmlichen Handzahnbürste. Um das Zähneputzen optimal den eigenen Gewohnheiten und Bedürfnissen anzupassen, kann der Benutzer aus diversen Reinigungsmodi auswählen. Wer zum Beispiel empfindliche Zähne hat, nutzt einfach den Sensitive-Modus, bei dem langsame Bewegungen für eine sanfte Reinigung sorgen. Eine visuelle Andockkontrolle informiert den Benutzer, wenn er beim Zähneputzen zu viel Druck ausübt. Außerdem signalisiert die Zahnbürste, wann es Zeit wird den Kieferquadranten zu wechseln und wann die empfohlene Putzdauer von 2 Minuten erreicht ist. Wer möchte, kann die Oral-B App auf sein Smartphone laden und diese mit der Zahnbürste verbinden. Dann gibt die Zahnbürste in Echtzeit ein Feedback zu den Putzgewohnheiten und hilft einem, eine perfekte Zahnreinigung zu erhalten. Zum Lieferumfang des Geräts gehören vier verschiedene Aufsteckbürsten, die Ladestation, ein drahtloser SmartGuide und Premium-Reisezubehör. Eine Anleitung, die alle Funktionen und die Bedienung erläutert, liegt natürlich auch bei.
Oral-B PRO 6500
Die Oral-B Pro 6500 kommt mitsamt grozügigem Zubehör daher und macht auf den ersten Blick einen optisch gelungenen und hochwertig verarbeiteten Eindruck. Die Zahnbürste ermöglicht dem Benutzer dank vieler Funktionen eine optimale Reinigung der Zähne ganz nach seinen Bedürfnissen. Es stehen fünf Reinigungs-Modi zur Auswahl (Reinigen, Sensitive, Zahnfleischschutz, Aufhellen und Tiefenreinigung) und dank zahlreicher passender Aufsteckbürsten, kann jeder das Gerät den persönlichen Bedürfnissen anpassen. Der Hersteller verspricht, dass durch die dynamische 3D-Reinigung bis zu doppelt so viel Plaque wie mit einer normalen Zahnbürste entfernt wird. Das Gefühl während des Zähneputzens und auch danach ist auf jeden Fall sehr gut. Nützliche Features wie die visuelle Andockkontrolle helfen dabei, richtig und optimal zu putzen. Man kann die Bürste über Bluetooth mit der Oral-B App koppeln, was nicht nur eine kleine Spielerei ist, sondern wirklich wertvolle Erkenntnisse zum eigenen Putzverhalten liefert. Alles in allem eine tolle Zahnbürste, die viel kann!
Fazit
GRÜNDLICHKEIT
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,6
Dank modernster Ausstattungsmerkmale und nützlicher Funktionen ermöglicht die Oral-B PRO 6500 ein bestmögliches Zähneputzen. Das Gerät wurde hervorragend verarbeitet, lässt sich den eigenen Bedürfnissen beim Zähneputzen anpassen, besitzt einen sehr guten Akku und kommt mit reichlich Zubehör daher. Das Zähneputzen ist wichtig und mit dieser Zahnbürste hat man ein ideales Gerät dafür gefunden.
Elektrische Zahnbürste – Ratgeber/Kaufberatung
kaufberatung
Allgemeine Informationen
In Afrika und Indien wächst eine Pflanze, die tatsächlich Zahnbürstenbaum genannt wird und dies schon so lange, dass der Gebrauch der kleinen Äste des Baumes als Zahnbürste im Koran empfohlen wird. Tatsächlich enthält der Baum sogar geringe Mengen Fluorid, Keimhemmende Substanzen und Mineral-Kristalle.
Da der in den Subtropen und Tropen beheimatete Zahnbürstenbaum in Europa nicht wächst und der morgendliche Gang in den Garten witterungsbedingt wohl nicht immer ein Vergnügen darstellt, wird in den mittleren Breitengraden doch lieber zur Zahnbürste und immer mehr zur elektrischen Zahnbürste gegriffen.
Warum eine elektrische Zahnbürste?
Vereinfacht gesagt stellt die elektrische Zahnbürste einen technischen Fortschritt dar, der sich im Laufe der Zeit auch aus Sicht der modernen Zahnhygiene als Vorteil erweist. Die erste elektrische Zahnbürste kam im Jahr 1954 durch ein Schweizer Unternehmen auf den Markt, wobei jedoch deren ursprüngliche technische Ausstattung mit modernen elektrischen Zahnbürsten so gut wie nichts mehr gemein hat. Schon damals wurde durch unabhängige Studien festgestellt, dass die elektro-mechanische Zahnreinigung gründlicher und schonender ist als das Zähneputzen mit einer normalen Zahnbürste.
Heute zeigt sich der Vorteil vor allem dadurch, dass mithilfe einer elektrischen Zahnbürste weniger Druck auf das Zahnfleisch und den Zahnschmelz ausgeübt wird und damit weniger Entzündungen oder Kariesbefall im Mundraum erfolgt. Außerdem besitzt die Reinigung der Zähne mit einer elektrischen Zahnbürste eine besondere Stimulans, die es gerade Kindern erleichtert, der oft als lästig empfundenen Pflicht nachzugehen.
Elektrische Zahnbürsten – der aktuelle Stand der Technik
Heute werden elektrische Zahnbürsten zunächst in drei Gruppen eingeteilt, die direkt mit der Zahnpflege in Verbindung stehen. Dazu gehört die schon als klassisch anzusehende Rotationszahnbürste, dann die Schallzahnbürste und als neuester technologischer Fortschritt die Ultraschallzahnbürste, wobei Letztere auch schon länger am Markt ist, jedoch keine sehr große Resonanz erfährt. Tatsächliche Ultraschall-Zahnbürsten, die mit über 1,6 Million Schwingungen pro Sekunde arbeiten, sind im Verhältnis zu rotierenden oder mit herkömmlicher Schalltechnik arbeitenden Zahnbürsten in sehr geringem Umfang vertreten.

Nun ist Ultraschall eine sehr weit verbreitete Technik mit einer Vielzahl verschiedener Anwendungen, angefangen bei der Schmuckreinigung bis hin zur Prüfung von Schweißnähten im Rohrleitungsbau. Einerseits geht es darum, Schmutzteile zu lösen, andrerseits werden Hohlräume erfasst. Ultraschallwellen funktionieren in Verbindung mit einer Flüssigkeit hervorragend, wenn sich die Schallwellen vollständig im flüssigen Medium ausbreiten können. Durch die dabei entstehende Kavitation (vereinfacht Dampfblasen) wird Schmutz sehr gut gelöst. Im Mundraum jedoch besteht eine Mischung aus Atemluft und Flüssigkeit beziehungsweise Speichel. Die Verwendung von Zahncreme ist bei echten Ultraschallzahnbürsten eigentlich nicht vorgesehen, da die Reinigungskörper die Schallwellen behindern würden. Aber auch so setzt die Luft-Speichel-Mischung die Wirkung der Ultraschallwellen erheblich herab. Das könnte einer der Gründe sein, warum Ultraschallzahnbürsten nur wenig nachgefragt werden, wobei gleichzeitig der recht hohe Preis sicherlich eine weitere Rolle spielt.

Dafür sind die Hersteller mit immer mehr Schallzahnbürsten vertreten, die mit etwa 40.000 bis 62.000 Schwingungen und Pulsen arbeiten. Bei einer Schallzahnbürste wird nicht mit Schallwellen gereinigt. Hierfür ist nach wie vor der Bürstenkopf zuständig. Dazu wird die Bürste jedoch nicht mit einem kleinen E-Motor wie bei der Rotationsbürste, sondern mit einem sogenannten Piezo-Element in Schwingung versetzt. Diese Schwingung erfolgt zunächst einmal vor und zurück und beträgt zwischen 30.000 und 40.000 Bewegungen pro Sekunde. Um aber mit der Bürste eine Reinigungswirkung zu erzielen, wird auch noch eine Bewegung zur Seite benötigt. Dazu wird der Bürstenkopf so konstruiert, dass sich mit der Vorwärtsbewegung durch entsprechende Auslenkung auch eine Seitwärtsbewegung ergibt. Die angegebene Anzahl an Vibrationen setzt sich so immer zur Hälfte aus Vorwärts- und Seitwärtsbewegungen zusammen.

Bleibt noch die Rotationszahnbürste, die sich schon optisch durch ihren runden Bürstenkopf von der Schallzahnbürste oder der Ultraschallzahnbürste unterscheidet. Während in einigen Modellen der Bürstenkopf tatsächlich vollständig rotiert, verfügen andere hochwertige E-Zahnbürsten über ein Programm, das sich aus Rotation, Oszillation und Pulsation zusammensetzt.
Kriterien/Kaufberatung – Worauf achten im Elektrische Zahnbürste Test?
Die Vorteile der elektrischen Zahnbürste
Ohne Zweifel lassen sich mit einer elektrischen Zahnbürste bessere Ergebnisse in der täglichen Zahnreinigung erzielen als mit normalen Handzahnbürsten. Es geht schneller und es ist schonender, da die Bürste nicht an die Zähne und das Zahnfleisch angedrückt werden muss. Je nach Modell sind in den elektrischen Zahnbürsten weitere Features verbaut wie etwa ein Timer, der auf die gewünschte Zahnputzzeit eingestellt werden kann. Sicherlich ein recht nützliches Gimmick, denn in der Regel wird die von Zahnärzten angemahnte Reinigungszeit meist unterschritten.

Teilweise werden Modelle angeboten, die im Zubehör ein UV-Reinigungsgerät für die Aufsteckbürsten führen. Dabei darf ruhig darauf hingewiesen werden, das UV-Licht sicherlich eine desinfizierende beziehungsweise Keimtötende Wirkung besitzt, eine mechanische Reinigung mit Wasser jedoch nicht ersetzt. Oder Zahnbürsten, die sich über Bluetooth mit einer App auf dem Handy verbinden, um dort Reinigungshinweise abzurufen.

Die Preise für elektrische Zahnbürsten bewegen sich zwischen 10 und 160 Euro, wobei nicht selten sehr aufwendiges Zubehör mitbezahlt, aber eher wenig genutzt wird. Bei der Wahl der gewünschten Zahnbürste mit E-Antrieb sollten auch die Folgekosten berücksichtigt werden, also wie viel die notwendigen Aufsteckbürsten im Nachkauf kosten. Da sich elektrische Zahnbürsten nicht wie beispielsweise ein Kleidungsstück anprobieren lassen und jeder Mensch gerade im Mundbereich hohe Ansprüche stellt, ist es wichtig, sowohl auf entsprechende Testergebnisse zur jeweiligen Zahnbürste zu achten wie auch auf Kundenmeinungen, wobei sich mit steigender Zahl an Einträgen eine gute wie eine schlechte Bewertung von selbst verifiziert.
Rundkopfbürste
Insgesamt existieren drei verschiedene Arten von elektrischen Zahnbürsten. Dies ist den wenigsten Anwendern bewusst. Bei der Kaufentscheidung sollte jedoch vor allem die Art der elektrischen Zahnbürste beachtet werden. Dies ist kein vernachlässigbares Kriterium, sondern eines der ausschlaggebenden Kriterien für oder gegen eine Kaufentscheidung. Die Rundkopfzahnbürste bewegt sich oszillierend-rotierend. Bei diesen rotierenden Bewegungen entstehen etwa 4.400 Schwingungen pro Minute. Einige elektrisch betriebene Zahnbürsten verfügen dazu noch über Vibrationen, die den Reinigungsprozess weiter unterstützen.
Schallzahnbürste
Der Name "Schallzahnbürste" ist irreführend, da die Bewegungen dieser Bürste nicht auf Schall, sondern auf Vibrationen beruhen. Die Bürste bewegt sich mit einer deutlich stärkeren Frequenz von etwa 15.000 bis 21.000 Schwingungen pro Minute. Somit entstehen starke Vibrationen, die den Bürstenkopf über die Zähne gleiten lassen. Die enorm schnellen Bewegungen des Bürstenkopfs führen zur Reinigung der Zähne. Hierbei ist vor allem die Zahl der Schwingungen pro Minuten entscheidend. Diese wird häufig in Hz angegeben. Auch die Amplitude, also der Weg, den die Borsten pro Schwingung zurücklegen ist für die Reinigungskraft der Schallzahnbürste entscheidend. Obwohl diese Bürsten häufig mit Worten wie "schallaktiv" beworben werden, wirkt hier kein Schall.
Ultraschallzahnbürste
Die Ultraschallzahnbürste verfügt über eine enorme Frequenzhöhe von etwa 96.000.000 Schwingungen pro Minute. Aufgrund dieser enorm hohen Frequenz ist sie in der Lage, eine Mikroreinigung durchzuführen. Die anderen elektrischen Zahnbürsten können lediglich sog. Makroreinigungen durchführen. Eine Mikroreinigung ist jedoch deutlich gründlicher und intensiver. Die Zähne werden bei dieser nicht nur oberflächlich, sondern sehr tiefgreifend gereinigt. Hierdurch können auch Ablagerungen und angesiedelte Bakterien entfernt werden. Ultraschallzahnbürsten sind für den normalen Alltag jedoch nicht unbedingt notwendig. Für eine gewöhnliche Zahnreinigung reichen Rundkopf- oder Schallzahnbürsten in der Regel aus. Ultraschallzahnbürsten führen zwar eine weitaus gründlichere Reinigung durch, diese ist aus zahnmedizinischer Sicht jedoch nicht immer nötig. Bei empfindlichen Zähnen oder anderen speziellen Anliegen wie Zahnfleischproblemenen oder einer Zahnspange kann eine Ultraschallzahnbürste jedoch Vorteile bieten da kein Druck auf die Zähne ausgeübt werden muss bei der Reinigung.
Akku oder Batterie? Ist der Akku austauschbar?
Unabhängig von der favorisierten bzw. gewählten Art der elektrischen Zahnbürste stellt sich die Frage, ob ein Gerät mit Akku oder mit Batterien gewählt wird. Dies hat vor allem praktische Auswirkungen. Batterien sind leichter zu tauschen, müssen dafür aber relativ regelmäßig ausgewechselt werden. Ein Gerät mit Akku kann einfach über das Stromnetz aufgeladen werden. Weiterhin ist zu beachten, dass batteriebetriebene elektrische Zahnbürste in der Regel preiswerter sind als solche, die mit einem Akku funktionieren. Akkubetriebene elektrische Zahnbürsten sind dafür deutlich leistungsstärker. Entscheiden Sie sich für ein akkubetriebenes Gerät, sollten Sie darauf achten, ob der Akku austauschbar ist, oder nicht. Ist dies nicht der Fall, muss im Rahmen eines defekten Akkus häufig ein neues Gerät gekauft werden. Andernfalls könnte der Akku getauscht werden. Hier stellt sich jedoch generell die Frage der wirtschaftlichen Verhältnismäßigkeit.
Aufladbare elektrische Zahnbürsten
Der gängige Standard bei allen elektrischen Zahnbürsten ist ein in der Zahnbürste fest verbauter Akku, der an der Ladestation mittels Induktion mit Energie versorgt wird. Die Induktionstechnik besitzt vor allem den Vorteil, dass weder ein Ladekabel an der Zahnbürste eingesteckt werden muss, noch offene Kontaktstifte zu sehen sind. Beide elektrischen Einrichtungen sind bei Nutzern elektrischer Zahnbürsten nicht gerne gesehen. Da bietet die Induktion eine sehr elegante und unsichtbare Lösung.
Elektrische Zahnbürste - Kinder zum Zähneputzen motivieren
Die elektrische Zahnbürste gilt als Revolution der zahnmedizinischen Prophylaxe. Mit dieser ist es möglich, weitaus bessere Resultate zu erzielen, als mit manuellen Zahnbürsten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Bewegung der Bürste absolut ideal auf die Bedürfnisse der Zahnpflege abgestimmt ist und nicht von Motivation und Geschick des Anwenders abhängen. Weiterhin eignet die elektrische Zahnbürste sich vor allem für Kinder, die bei der Thematik des Zähneputzens im Regelfall nicht sonderlich motiviert sind. Diese müssen nichts weiter tun, als die elektrische Zahnbürste festzuhalten. Den Rest übernimmt die Zahnbürste von selbst. Zudem haben diese Zahnbürsten in der Regel einen positiven Effekt auf die Einstellung der Kinder das Zähneputzen betreffend, da diese die Geräte meistens "spannend" finden und sie daher sehr intensiv einsetzen, was wiederum der Zahngesundheit zu Gute kommt.
Sind Ersatzköpfe enthalten? Wo kann ich diese erwerben?
Auch diese Frage ist praktisch orientiert und von großer Bedeutung für den späteren Einsatz der elektrischen Zahnbürsten. Die Bürstenköpfe nutzen sich wie bei normalen Zahnbürsten ab und müssen regelmäßig ausgetauscht werden. Somit stellt sich die Frage, ob Ersatzköpfe im Lieferumfang enthalten sind. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie wissen, wo Sie Ersatzköpfe erhalten können. Die meisten Hersteller bieten diese Köpfe im Internet zum Kauf an. Hierbei ist es wichtig, ideal auf das jeweilige Gerät abgestimmte Köpfe zu kaufen. Auch wenn diese in der Regel teurer sind als "No-Name"-Produkte, sollten Sie die Originalköpfe wählen. Nur diese sind auf Ihr individuelles Gerät abgestimmt und sorgen für ein ideales Ergebnis. Bei den gängigsten Geräten besteht die Möglichkeit, Ersatzköpfe direkt in der Drogerie zu erwerben oder zu bestellen.
Preis
Beim Kauf einer elektrischen Zahnbürste ist der Preis von großer Bedeutung, da dieser stark variieren kann. Nicht immer bieten die teuersten Modelle die besten Möglichkeiten oder Funktionen. Im Regelfall sind Ultraschallzahnbürsten deutlich teurer als Rundkopf- oder Schallzahnbürsten. Da im Alltag jedoch nicht zweimal täglich eine Mikroreinigung der Zähne durchgeführt werden muss, ist es nicht unbedingt nötig, eine Ultraschallzahnbürste zu erwerben. Es sich an, ein Gerät aus dem mittleren Preissegment zu wählen. Solche Geräte bieten in der Regel das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, ohne überflüssige Funktionen anzubieten. High-Tech-Zahnbürsten sind nicht notwendig. Sie sollten jedoch auch nicht blind zur günstigsten elektrischen Zahnbürste greifen. Vergleichen Sie neben dem Preis auch die angebotenen Funktionen und die Art der elektrischen Zahnbürste.
Qualität und Empfehlungen
Hinsichtlich der Entscheidung für oder gegen den Kauf eines bestimmten Modells können Sie auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Elektrische Zahnbürsten sind sehr begehrte und viel diskutierte Produkte. Dies bietet Ihnen als Verbraucher die Möglichkeit, auf zahlreiche Testberichte und Vergleiche zurückzugreifen. Fast jedes auf dem Markt verfügbare Geräte wurde bereits mindestens einmal getestet. Ein intensiver Vergleich der verschiedenen angebotenen elektrischen Zahnbürsten bietet sich also in jedem Falle an. Weiterhin kann auf Empfehlungen von zahnmedizinischen Gesellschaften geachtet werden. Hierbei sollten Sie jedoch Vorsicht walten lassen, da einige Zahnärzte lediglich als Werbebotschafter bestimmter Marken fungieren.
"Schutzschalter" für empfindliche Zähne
Wer besonders empfindliche Zähne oder ein besonders empfindliches Zahnfleisch besitzt, sollte darauf achten, dass die favorisierte elektrische Zahnbürste über einen "Schutzschalter" verfügt. Diese Funktion sorgt dafür, dass die Zahnbürste sich abschaltet, wenn sie zu hart gegen die Zähne oder das Zahnfleisch gedrückt wird. Dies erspart den empfindlichen Zähnen eine zu harte und unsanfte Behandlung durch die Zahnbürste. Eine solche Funktion ist prinzipiell zu empfehlen.
Amplitude
Wie einleitend bereits erwähnt wurde, ist die Amplitude für die Reinigungskraft der Bürste von großer Bedeutung. Die Amplitude berechnet sich aus der Strecke, die die Borsten bei einer Schwingung zurücklegen. Je größer die Amplitude ist, desto höher ist die Reinigungskraft der Zahnbürste. Beim Kauf einer elektrischen Zahnbürste sollten Sie auf eine Amplitude von drei bis vier Millimetern achten. Eine solche ist für eine gute Reinigungsleistung notwendig. Höhere Amplituden sind nicht unbedingt nötig, auch wenn zahlreiche elektrische betriebene Zahnbürsten über zum Teil weitaus höhere Amplituden verfügen. Auch hier gilt wieder, dass eine derart starke Leistung Ihnen im Alltag kaum Vorteile bringt, der Preis der jeweiligen elektrischen Zahnbürste durch diese jedoch stark nach oben getrieben wird.
Weitere Produktvergleiche in der Kategorie: Körper & Pflege

CI96W1 Pearl
P/L-SIEGER

Der Remington CI96W1 Pearl ist ein Profi-Lockenstab, der natürliche Locken und ein tolles Volumen in kürzester Zeit verspricht. Mit seiner ultimativ hochwertigen Keramik Beschichtung mit ...
Der Braun Series 9 9090cc ist ein elektrischer Rasierer, der mit der sogenannten SynchroSonic-Technologie arbeitet, bei der durch 40000 Schneidbewegungen pro Minute und Sonic-Mikrovibrationen mehr ...
Das mollig weiche Heizkissen von Adler spendet eine wohltuende Wärme im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich und es verfügt über einen genialen Fußeinlass, dank dem es ...
Der Gillette Fusion ProGlide Power Styler 3-in-1 ist ein batteriebetriebener Rasierer, der sich zum Rasieren, Trimmen und Stylen der Konturen eignet. Aufgrund seines wasserdichten Designs ...
Der Braun Series 7 799cc-7 Rasierer arbeitet mit den weltweit stärksten und schnellsten Mikro-Vibrationen und verspricht die gründlichste Braun Rasur aller Zeiten. Zum Lieferumfang gehört ...
Die Philips Sonicare Diamond Clean Schallzahnbürste arbeitet mit patentierter Schalltechnologie, sodass die Zähne sanft aber effektiv gereinigt werden und die Zahnfleischgesundheit verbessert wird. Außerdem sorgt ...
Die Panasonic ER-1611 ist eine Profi-Haarschneidemaschine, die mit einem Linearmotor mit 10000 Schwingungen pro Minute arbeitet und gründliche und schnelle Ergebnisse verspricht. Dank des ergonomischen ...
Der Remington HC363C Haarschneider bietet die Möglichkeit, die Haare auf viele unterschiedliche Längen zu rasieren und wird mit umfangreichem Zubehör in einem praktischen Aufbewahrungs-Koffer geliefert. ...
Die Philips Sonicare HX9172/15 Schallzahnbürste FlexCare Platinum arbeitet mit patentierter Schalltechnologie und dem fortschrittlichen AdaptiveClean Bürstenkopf, der sich der Kontur der Zähne optimal anpasst. Die ...
Die BaByliss BAB2665E Pro „The Perfect Curling Machine“ Mira Curl ist eine Lockenmaschine, die problemlos und schnell Locken in jede Frisur zaubert. Dank einer Lockenkammer ...
Das Bosch PFP1037 RelaxxTherm L ist ein weiches Wohlfühl-Heizkissen, das sich schnell aufwärmt, 3 unterschiedliche Temperaturstufen bietet und über ein integriertes Sicherheitskonzept verfügt. Es trägt ...
Der Philips BT7220/15 Bartschneider Vacuum verfügt über 20 einstellbare Schnittlängen von 1 bis 20 mm und bietet somit die Möglichkeit, sowohl sehr kurze als auch ...
Der Philips Series 7000 HC7460/15 ist ein moderner und umfangreich ausgestatteter Haarschneider, der über eine motorisierte Schnittlängeneinstellung verfügt und somit 60 Längeneinstellungen in präzisen 0, ...

Sanitas SHK 18
P/L-SIEGER

Das flauschig weiche Sanitas SHK 18 Heizkissen ist besonders anschmiegsam und kann deshalb an unterschiedlichen Körperstellen eine herrlich wohltuende Wärme spenden. Eine Abschaltautomatik und der ...
Der BaByliss C1000E Curl Secret Keramik verspricht mühelos und schnell perfekt geformte und langanhaltende Locken. Das Gerät arbeitet mit einem leistungsstarken, langlebigen Motor, schützt die ...
Der Gilette Fusion ProGlide ist ein moderner Nassrasierer, der mit fünf sehr dünnen und feinen Klingen, einem verbesserten Lubrastrip und einem Präzisionstrimmer arbeitet. Das Gerät ...
Der Remington MB4030 Bartschneider Contour bringt 3-Tage-Bärte, Vollbärte und ausgefallene, individuelle Bartstyles perfekt in Form. Er wurde mit einem leistungsfähigen Akku ausgestattet, der bis zu ...
Das Remington MB320C Bartschneider-Set eignet sich perfekt, um Bärte jeglicher Länge perfekt zu trimmen. Der Bartschneider kann sowohl per Netzanschluss als auch im Akkubetrieb benutzt ...
Die Braun Oral-B Pulsonic Slim ist eine besonders schlanke und leichte elektrische Schallzahnbürste, die mit 27000 Schwingungen pro Minute arbeitet und auf sanfte Weise eine ...
Der Gillette ProGlide Flexball Power Rasierer arbeitet mit dünnen, fortschrittlichen ProGlide Klingen und der revolutionären Flexball Technologie, die 3D-Klingenbewegungen ermöglicht. Der Rasierer verfügt außerdem über ...
Wird geladen...Wird geladen...
  • 4.7/5
  • 42 Bewertungen