Search
Filter by Custom Post Type
Seiten
Seiten

Bester Wasserfilter 2018 - Die besten 7 im Vergleich

SIEGERP/L-SIEGER
HerstellerBritaBritaPearlCoAcalaQuellBritaBritaBWT
ModellFjordMarella CoolAstraOneMarella XLElemaris815079
BildBrita FjordBrita Marella CoolPearlCo AstraAcalaQuell OneBrita Marella XLBrita ElemarisBWT 815079
WertungHinweis zur Wertung
Wertung 4.5/5 – basierend auf 4.5 Rezensionen
getestet von
5/5stars
bestendrei.de
1,3
SEHR GUT
SIEGER
11/2018
Wertung 4.4/5 – basierend auf 4.4 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,8
GUT
P/L-SIEGER
11/2018
Wertung 4.5/5 – basierend auf 4.5 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,8
GUT
11/2018
Wertung 4/5 – basierend auf 4 Rezensionen
getestet von
5/5stars
bestendrei.de
1,5
GUT
11/2018
Wertung 4.5/5 – basierend auf 4.5 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,6
GUT
11/2018
Wertung 4/5 – basierend auf 4 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,1
GUT
11/2018
Wertung 4.4/5 – basierend auf 4.4 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,8
GUT
11/2018
Amazon- Kundenbewertungen: 1111 Bewertungen4.5 von 51045 Bewertungen4.5 von 548 Bewertungen4.5 von 587 Bewertungen4 von 5469 Bewertungen4.5 von 5256 Bewertungen4 von 5127 Bewertungen4.5 von 5
Wasservolumen:1,5 l1,4 l1,5 l1,3 l2 l1,4 l1,7 l
Gesamtvolumen:2,6 l2,4 l3 l2,3 l3,5 l2,4 l2,7 l
Technologie.:AktivkohleAktivkohleAktivkohle
Ionen-Austausch
Pi-TechnologieAktivkohleAktivkohleMg2+
Spülmaschine:
Welchselanzeige:
Timer(elek.):
Filterkartuschen:123131113
Filterqualität:Sehr GutSehr GutSehr GutGutSehr GutSehr GutGut
zu Amazon.de:Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot

Sieger 2018: Brita Fjord

bestendrei.de
1,3
SEHR GUT
SIEGER
Bewertung
Brita Fjord
Der mitternachtsblaue Brita Fjord ist ein Wasserfilter, der sich durch sein schlankes Design und eine Gesamtkapazität von 2,6 Litern auszeichnet. Er lässt sich komfortabel befüllen und besitzt eine praktische Kartuschen-Wechselanzeige.
FILTERQUALITÄT
HANDHABUNG
FOLGEKOSTEN
Brita Fjord
Ein Wasserfilter ist eine sehr sinnvolle Anschaffung, denn man spart sich dadurch das lästige Entkalken von beispielsweise der Kaffeemaschine und außerdem den Kauf teuren Mineralwassers. Gefiltertes Wasser ist sehr gesund und trägt zudem zu einem wesentlich besseren Geschmack von Kaffee oder Tee bei. Der Brita Fjord Tischwasserfilter begeistert mit seinem schicken, schlanken Design, passt in jede Kühlschranktür und reduziert dank der MAXTRA Filtertechnologie einfach und schnell den Kalk sowie geschmacksstörende Stoffe wie Chlor im Leitungswasser. Haushaltsgeräte wie Kaffeemaschinen und Wasserkocher werden so effektiv vor der Verkalkung geschützt, das Wasser schmeckt hervorragend und ist darüber hinaus gesund. Ein einfaches Befüllen des Wasserfilters wird durch seine praktische Einfüllöffnung gewährleistet. Der Filter besitzt außerdem einen weichen Griff und eine rutschfeste Standfläche. Dank der elektronischen Kartuschen-Wechselanzeige ist man immer rechtzeitig informiert, wann die Kartusche ausgetauscht werden muss. Bei diesem Angebot ist neben dem Wasserfilter eine Jahrespackung mit Kartuschen ( 12 Stück) enthalten.
Brita Fjord
Der Brita Fjord Wasserfilter begeistert auf Anhieb mit einem eleganten, schicken Design und einer hochwertigen Verarbeitung. Er wird mitsamt 12 Kartuschen geliefert, sodass man für ein Jahr gut ausgerüstet ist, um das Wasser zu filtern. Die Handhabung von Filter und Kartuschen ist sehr einfach. Man hält die Kartusche nach dem Auspacken für einige Sekunden unter fließendes Wasser und setzt sie dann in den Filter hinein. Nun lässt man Leitungswasser in den Wasserfilter laufen und das war´s. Der Wasserfilter fasst insgesamt 2,6 Liter und 1,5 Liter an gefiltertem Wasser. Die Maxtra Filtertechnologie sorgt dafür, dass neben Kalk auch geschmacksstörende Stoffe wie Chlor oder Metalle wie Blei aus dem Wasser gefiltert werden. Nach dem Filtern schmeckt das Wasser auch merkbar milder und besser. Wenn man bedenkt, dass man durch den Wasserfilter kein Geld mehr für Entkalker ausgeben muss und vor allem keine Kisten mit Mineralwasser mehr braucht, rechnet sich der relativ hohe Anschaffungspreis. Vor allem ist gefiltertes Wasser gesünder und schmeckt besser. Der Brita Fjord hat eine praktische Kartuschen-Wechselanzeige, passt in jeden Kühlschrank und besitzt eine praktische Einfüllöffnung. Er ist wirklich qualitativ gut verarbeitet und kann nur wärmstens empfohlen werden.
Fazit
FILTERQUALITÄT
HANDHABUNG
FOLGEKOSTEN
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,3
Der Brita Fjord ist ein sehr guter Wasserfilter, der wertig verarbeitet ist, ein schickes Design besitzt und das Wasser zuverlässig filtert. Die Anschaffung dieses Filters ist gesundheitsbewussten Menschen auf jeden Fall zu empfehlen. Man spart dadurch Geld für Mineralwasser und schont darüber hinaus seine Haushaltsgeräte.

Preis/Leistungs-Sieger: Brita Marella Cool

bestendrei.de
1,8
GUT
P/L-SIEGER
Bewertung
Brita Marella Cool
Das Brita 045 364 Starterpaket Marella Cool besteht aus einem Wasserfilter mit einem Gesamtvolumen von 2,4 Litern und 3 MAXTRA-Kartuschen, mit denen man ungefähr 3 Monate hinkommt.
FILTERQUALITÄT
HANDHABUNG
FOLGEKOSTEN
Brita Marella Cool
Ein Wasserfilter ist eine wirklich sinnvolle Anschaffung, da gefiltertes Wasser nicht nur besser schmeckt, sondern auch gesünder ist und Haushaltsgeräte wie Wasserkocher und Kaffeemaschine vor der Verkalkung schützt. Außerdem kann man sich dank so eines Wasserfilters das Schleppen von Kisten mit Mineralwasser künftig sparen. Das Brita Starterpaket Marella Cool enthält einen robusten, schlanken und optisch ansprechenden Wasserfilter, der in jede Kühlschranktür passt sowie 3 Maxtra-Kartuschen für etwa 3 Monate. Dank der Maxtra-Filtertechnologie filtert der Wasserfilter nicht nur Kalk, sondern auch geschmacksstörende Stoffe wie Chlor sowie Metalle wie Blei aus dem Leitungswasser heraus. Das Ergebnis ist gesundes Wasser, das gut schmeckt und bei Getränken wie Kaffee und Tee für eine volle Aromaentfaltung sorgt. Für ein einfaches Befüllen besitzt der Brita Filter eine praktische Einfüllöffnung im Deckel. Die elektronische Kartuschenwechsel-Anzeige „Brita Memo“ informiert einen, wann ein Wechsel der Kartusche vorgenommen werden sollte. Das Gesamtvolumen des Wasserfilters beträgt 2,4 Liter ( 1,4 Liter gefiltertes Wasser).
Brita Marella Cool
Dieser Brita Wasserfilter begeistert auf den ersten Blick mit einer hochwertigen Verarbeitung, einer ansprechenden Farbe und einem schlanken, schicken Design. Er passt in jede Kühlschranktür und lässt sich kinderleicht bedienen. Man packt einfach eine Kartusche aus, hält diese einige Sekunden unter fließendes Wasser und setzt sie in die Kanne hinein. Nun sollte man 1-2 mal Wasser durchlaufen lassen und dieses wegschütten. Danach ist der Filter einsatzbereit. Man braucht also nur noch Leitungswasser einfüllen und erhält dann bis zu 1,4 Liter gefiltertes Wasser. Dieses ist dank der Maxtra-Filtertechnologie von Kalk und geschmacksstörenden Stoffen wie Chlor befreit. Auch Metalle wie Blei werden zuverlässig gefiltert. Im Endergebnis ist das gefilterte Wasser sehr köstlich und gesund. Wenn man bedenkt, dass man durch so einen Wasserfilter künftig die Kosten für Entkalker und vor allem Mineralwasser einsparen kann, rechtfertigt sich der Anschaffungspreis sofort. Die Kartuschen haben zwar auch ihren Preis, aber unterm Strich lohnt sich der Kauf eines Wasserfilters auf jeden Fall. Bei diesem Angebot sind sogar 3 Kartuschen gleich im Lieferumfang enthalten. Sehr gut an diesem Filter ist auch die Kartuschenwechsel-Anzeige.
Fazit
FILTERQUALITÄT
HANDHABUNG
FOLGEKOSTEN
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,8
Das Brita Starterpaket Marella Cool ist uneingeschränkt empfehlenswert. Der Wasserfilter ist ein echtes Qualitätsprodukt, das mit einer einfachen Handhabung, einem schicken Design und sehr guten Filterresultaten überzeugt. Das Produkt macht das Wasser nicht nur gesünder und köstlicher, sondern spart einem auch einiges an Zeit und Geld ein, da das Schleppen von Kisten mit Mineralwasser und der Kauf von Entkalkern künftig entfällt.

PearlCo Astra

bestendrei.de
1,8
GUT
Bewertung
PearlCo Astra
Der PearlCo Wasserfilter Astra zeichnet sich durch eine wertige Verarbeitung aus stabilem, kratzfestem Kunststoff und ein hohes Fassungsvermögen von 3 Litern aus. Er besitzt eine komfortable Kartuschenwechselanzeige und wird mit einem Jahresvorrat an Filterkartuschen ( 13 Stück) geliefert.
FILTERQUALITÄT
HANDHABUNG
FOLGEKOSTEN
PearlCo Astra
Die Anschaffung eines Wasserfilters lohnt sich, denn dadurch wird das Wasser wesentlich köstlicher und gesünder. Außerdem verhindert man dadurch die Verkalkung von Haushaltsgeräten und kann sich das lästige Schleppen von Getränkekisten mit Mineralwasser künftig sparen. Der PearlCo Wasserfilter wurde aus stabilem Kunststoff gefertigt und fasst satte 3 Liter Wasser ( 1,5 Liter gefiltertes Wasser). Er vefügt über eine manuell einstellbare Wechselanzeige mit Datums- und Monatsangaben, die auf den ersten Blick anzeigt, wann die Kartusche gewechselt werden sollte. Trotz seiner hohen Kapazität passt der Wasserfilter aufgrund seines schlanken Designs in die meisten Kühlschranktüren. Eine besondere, rutschfeste Konstruktion der Bodenplatte garantiert stets einen sicheren, stabilen Stand und das „Smart Fill“-System macht ein leichtes Einfüllen des Wassers möglich. Das spezielle Filtersystem filtert nicht nur Kalk, sondern auch geschmacksstörende Stoffe wie Chlor oder Metalle wie Blei aus dem Leitungswasser heraus. Zum Lieferumfang gehören 13 PearlCo UNIMAX Filterkartuschen, die einem ungefähr ein Jahr lang gefiltertes Trinkwasser garantieren.
PearlCo Astra
Der PearlCo Wasserfilter Astra begeistert auf Anhieb mit einem sehr modernen, schicken Aussehen und einer einwandfreien Verarbeitungsqualität. Er passt nahezu in jede Kühlschranktür und lässt sich sehr einfach handhaben. Die Kartusche sollte zunächst kurz unter fließendes Wasser gehalten werden, bevor man sie in den Filter einsetzt. Nun sollte man ein bis zwei Durchgänge Wasser durch den Filter laufen lassen und dieses anschließend wegschütten. Anschließend ist der Filter einsatzbereit. Das gefilterte Wasser wird zuverlässig von Kalk, Chlor und auch Metallen befreit. Es schmeckt wesentlich besser und ist gesünder als ungefiltertes Wasser. Gerade für die Zubereitung von Kaffee und Tee sowie verschiedener Speisen ist gefiltertes Wasser sehr zu empfehlen. Die Anschaffungskosten holt man wieder rein, da man künftig kein Geld mehr für Entkalker oder Mineralwasser ausgeben muss. Sehr gut an dem PearlCo Wasserfilter sind auch die praktische Einfüllöffnung und die Kartuschenwechselanzeige. Mit den mitgelieferten 13 Kartuschen kommt man etwa ein Jahr lang aus. Alles in allem gibt es nur Positives über diesen Wasserfilter zu berichten. Die Anschaffung ist wirklich lohnenswert.
Fazit
FILTERQUALITÄT
HANDHABUNG
FOLGEKOSTEN
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,8
Der PearlCo Wasserfilter Astra punktet mit einer guten Verarbeitung, einem schicken Design und einer leichten Handhabung. Er filtert das Wasser hervorragend und macht es gesünder und köstlicher. Gleich 13 mitgelieferte Filterkartuschen garantieren einem ein Jahr lang gefiltertes Wasser.
Wasserfilter – Ratgeber/Kaufberatung
kaufberatung
Allgemeine Informationen
Obwohl die Trinkwasserqualität in Deutschland gut ist, kann es dennoch sinnvoll sein, das Wasser vor dem Trinken zu filtern. Zum Beispiel, wenn in einem Haus noch alte Rohre verbaut sind, das Wasser sehr kalkhaltig ist oder der Verdacht einer Verschmutzung mit Keimen besteht. Auch wenn man Babynahrung zubereiten möchte, kann ein Wasserfilter verwendet werden. So spart man sich den Kauf von teurem Babywasser bzw. das Abkochen von Leitungswasser.

Mit einem Wasserfilter wird Wasser von Keimen, Bakterien und Fremdkörpern gereinigt, indem ein spezielles Filtersystem zum Einsatz kommt. Wasser wird dazu in den Wasserbehälter des Wasserfilters eingefüllt, läuft anschließend langsam durch den Filter und kann dann, befreit von sämtlichen Keimen, getrunken oder auch zum Kochen genutzt werden. Das Wasser ist nach dem Filtern sehr sauber und auch die Wasserhärte fällt anschließend geringer aus. Vor allem in Regionen mit sehr kalkhaltigem Wasser macht sich der Einsatz eines Wasserfilters bemerkbar.

Wer Trinkwasser nicht aus der Leitung trinken, aber auch kein teures Supermarktwasser kaufen möchte, spart mit einem Wasserfilter täglich und verbessert zudem noch die Wasserqualität, indem Schwermetalle wie zum Beispiel Zink, Blei, Aluminium oder Chlor sowie andere gesundheitsschädliche Partikel wie Bakterien, Parasiten und anderes sicher herausgefiltert werden.

Einen weiteren Vorteil bringt der Wasserfilter auch für Haushaltsgeräte, wie zum Beispiel Kaffeemaschine oder Wasserkocher. Wird zur Nutzung dieser Geräte ausschließlich gefiltertes Wasser verwendet, setzen sich keine unschönen Kalkspuren mehr darin fest, was wiederum die Lebensdauer verlängert. Einige Pflanzen reagieren auf zu kalkhaltiges Wasser sehr empfindlich, sodass diese mit gefiltertem Wasser gegossen werden sollten. Auch Haustiere wie Katzen oder Hunde mögen gefiltertes Wasser zum Trinken meist lieber als Wasser, das direkt aus der Leitung kommt.

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Wasserfiltertypen, die hier vorgestellten Kaufkriterien beziehen sich auf sogenannte Tischwasserfilter. Zu beachten sind beim Kauf vor allem die Größe des Wassertanks, die Filterleistung und die Zusatzfunktionen, aber auch die verwendete Filtertechnik sowie die Möglichkeit zur Reinigung.
Kriterien/Kaufberatung – Worauf achten im Wasserfilter Test?
Wasserhärte und schädliche Stoffe einfach wegfiltern
Eine geringe Wasserhärte sorgt dafür, dass das Wasser, aber auch Kaffee und Tee besser schmecken und Geräte weniger verkalken. Ob man einen Wasserfilter aufgrund der Wasserhärte benötigt, lässt sich ganz einfach feststellen. Der örtliche Trinkwasserversorger gibt in der Regel Auskunft darüber, welche Wasserhärte vor Ort genau vorliegt. Regional gibt es hier große Unterschiede, was auf die verschiedenen Bodenverhältnisse zurückzuführen ist. Der Härtegrad wird in drei Stufen unterteilt: weich, mittel und hart. Liegen die Härtegrade mittel oder hart vor, kann der Einsatz eines Wasserfilters sinnvoll sein.

Doch nicht nur die Wasserhärte wird durch einen Wasserfilter verändert, auch Keime, Medikamente und andere gesundheitsschädliche Stoffe wie Schwermetalle und Pestizide sind immer häufiger im Trinkwasser zu finden und ein guter Grund für einen Wasserfilter. Besonders wenn es im Haus noch alte Kupfer- und Bleirohre für die Trinkwasserweiterleitung gibt, ist die Gefahr groß, dass Rückstande der Metalle ins Wasser abgegeben werden. Da der Wasserversorger die Qualität des Wassers nur bis zum Haus selbst prüft, kann die Qualität, die aus dem Wasserhahn kommt, schon deutlich schlechter sein.
Größe des Wassertanks
Bei der Größe des Wassertanks sollte man sich überlegen, wie viele Personen im Haushalt täglich mit Wasser versorgt werden sollen. Während für einen Single-Haushalt ein kleines 2-Litermodell ausreichend ist, ist für Großfamilien ein Modell mit bis zu vier Litern Fassungsvermögen die geeignete Wahl. Bleibt bei einem großen Tank regelmäßig Wasser übrig, kann das natürlich immer auch zum Gießen der Zimmerpflanzen sowie zur Zubereitung von Kaffee und Tee verwendet werden.
Filtergeschwindigkeit
Auch auf die Geschwindigkeit, mit der das Wasser durch den Filter fließt, sollte man achten. Umso schneller die Filterung erfolgt, desto eher kann das Wasser auch getrunken oder anderweitig verwendet werden. Der Filtervorgang sollte nicht länger als zwei Minuten pro Liter dauern, damit man nicht allzu lange auf sein Wasser warten muss.
Filter-Technologie
Für Wasserfilter kommen verschiedene Filtertechnologien zum Einsatz, zum Beispiel Modelle mit Aktivkohlefilter oder Modelle, die mit Umkehrosmose oder Ionen-Austausch arbeiten. Alle Technologien haben Vor- und Nachteile. Bei Modellen, die mit dem sogenannten Ionenaustausch arbeiten, wird zwar der Kalkanteil des Wassers deutlich verringert, allerdings werden hier auch Mineralstoffe wie Kalzium- und Magnesium herausgefiltert, die für einen ausgeglichen Mineralstoffhaushalt notwendig sind. Ein Wasserfilter mit Aktivkohle sorgt für eine besonders sorgfältige Entfernung von Keimen, auch von Chlor und Bakterien. Allerdings sind diese Filter selbst sehr keimanfällig und müssen unbedingt in die vorgegebenen Abstände gewechselt werden. Bei den Modellen, die auf dem Prinzip der Umkehrosmose basieren, wird das Wasser dagegen durch eine spezielle Membran gepresst. Auch hier werden leider wertvolle Spurenelemente und Mineralstoffen herausgefiltert. Wer also einen Wasserfilter mit Ionenaustausch oder Umkehrosmose hat, sollte auf eine ausreichende Zufuhr von Mineralstoffen und Spurenelemente über die Nahrung achten. Es gibt allerdings aber auch einige Modelle, die das Trinkwasser beim Filtern zusätzlich mit Magnesium anreichern.
Reinigung
Ein Wasserfilter muss, wie jedes andere Gerät auch, regelmäßig gründlich gereinigt werden, um die Wasserqualität konstant zu halten. Der beste Filter nützt schließlich nichts, wenn die Wasserkanne verunreinigt ist. Besonders leicht lassen sich die Einzelteile des Wasserfilters reinigen, wenn diese für die Spülmaschine geeignet sind.
Filterkartuschen
Besonders wichtig für den Wasserfilter sind natürlich die Filterkartuschen, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen. Je nach Modell und Technik müssen diese häufiger als andere ausgetauscht werden, was für höhere Folgekosten sorgt. Wichtig ist, dass die Filter so ausgetauscht werden, wie es der Hersteller vorgibt. Denn nutzt man eine Kartusche zu lange, kann es sein, dass die Wasserqualität nicht mehr optimal ist und sich Keime ansiedeln, die man ja eigentlich mit einem Wasserfilter verringern will. Meistens reicht eine Filterkartusche für den Einsatz von vier Wochen, die gefilterte Wassermenge spielt dabei keine Rolle. Damit der Wasserfilter keimfrei bleibt, sollte er möglichst im Kühlschrank gelagert werden, da sich Keime bei zu hohen Temperaturen besser vermehren. Einige Modelle sind aus diesem Grund auch mit Kartuschen ausgestattet, die Silber-Ionen enthalten. Silber sorgt dafür, dass das Bakterienwachstum gehemmt wird. Allerdings landet immer eine kleine Menge des Silbers auch im gefilterten Wasser, was aus gesundheitlicher Sicht nicht empfehlenswert ist. Auf diese Filter sollte man daher der Gesundheit zuliebe verzichten.
Timer und Wechselanzeige
Einige Geräte sind mit einem praktischen Timer ausgestattet, der ein zeitgesteuertes Filtern ermöglicht. Auch eine Wechselanzeige ist sinnvoll, da diese anzeigt, wann die Filterkartusche ausgetauscht werden muss. So wird das Wechseln auf keinen Fall vergessen, was die Gefahr einer Verkeimung durch zu lange verwendete Filterkartuschen verringert.
Verschiedene Wasserfilter-Hersteller
Es gibt viele Wasserfilter-Hersteller, sodass sich ein ausführlicher Vergleich wirklich lohnen kann. Besonders bekannt ist zum Beispiel das Unternehmen Brita für seine Wasserfilter. Bereits in den 1960er Jahren hat das Unternehmen den ersten Tischwasserfilter erfunden und auf den Markt gebracht. Ein gutes Modell, das mit Aktivkohlefilter und einer Magnesium-Anreicherung funktioniert, ist zum Beispiel der Wasserfilter aus dem Hause BWT. Zahlreiche gute Tischwasserfilter gibt es aber auch von der Firma PearlCo sowie von weiteren bekannten Markenherstellern wie zum Beispiel AEG, Siemens oder Bosch.
Preis
Man sollte unbedingt nicht nur die Anschaffungskosten für den Wasserfilter selbst im Auge haben, sondern auch die Kosten für die Filterkartuschen. Denn diese müssen regelmäßig nachgekauft werden und können den anfangs vielleicht günstigen Anschaffungspreis im Nachhinein unnötig verteuern, wenn man sich für ein Modell mit teuren Nachfüllkartuschen entschieden hat. Auch Modelle, bei denen die ganze Filterpatrone gewechselt werden muss, sind im Vergleich teurer als Modelle, bei denen nur die einzelnen Filterkartuschen und nicht die Patrone selbst ausgetauscht werden müssen. Aktivkohlefilter müssen öfter ausgetauscht werden als andere Filtervarianten. Um den besten Preis für den Wasserfilter, aber auch für die Filterkartusche zu finden, lohnt sich ein ausführlicher Vergleich, der zum Beispiel hier online ganz einfach und schnell durchgeführt werden kann.
Weitere Produktvergleiche in der Kategorie: Küche
Die Tefal Talent Keramikpfanne besteht aus extrahartem Leichtmetall und verfügt über eine extrem harte und kratzfeste Keramik-Versiegelung, welche viele gute Eigenschaften vereint, die das Braten, ...
Eine Nudelmaschine ist bei Nudel- und Pastafans ein absolutes Muss. Die Marcato Nudelmaschine Wellness Atlas 150 mit Pastabike aus Italien ist ein gutes Gerät mit ...
Der CASO VC 100 ist ein Vakuumierer, der Vakuumbeutel bis zu 30 cm Länge mit einer doppelten Schweißnaht versiegelt. Mit diesem Gerät lassen sich Lebensmittel ...
Der CASO VC 200 ist ein vollautomatischer Vakuumierer, der über integriertes Spezialzubehör wie eine Folienbox und einen Cutter verfügt, damit Lebensmittel schnell und einfach luftdicht ...
Der Philips HD9140/91 Dampfgarer wurde mit einem Aromaverstärker ausgestattet, der den Nahrungsmitteln beim Dampfgaren die herrlichen Aromen von Kräutern und Gewürzen verleiht. Außerdem verfügt das ...
Die DeLonghi EN 125.S Nespresso Pixie Electric ist die kleinste und günstigste Nespresso Maschine, die mit zahlreichen praktischen Funktionen ausgestattet ist – für leckeren ...
Die Tefal E78006 Keramikpfanne besitzt eine extrem harte und kratzfeste Keramik-Versiegelung und eignet sich besonders gut zum scharfen Anbraten, Schmoren und knusprigen Braten. Ihr starker ...

Braun FS 20
P/L-SIEGER

Der Braun FS 20 Dampfgarer Multi Gourmet arbeitet mit einem 850-Watt-Heizelement und besitzt 2 Dampfkörbe mit einer Kapazität von jeweils 3 Litern. Er eignet sich ...
Der GEFU Spirelli 13460 ist ein Spiralschneider aus hochwertigem Kunststoff, der mit japanischen Edelstahl-Spezialmessern ausgestattet wurde und nach dem Prinzip eines Anspitzers feste Gemüsesorten wie ...
Wer schon einmal Nudeln selber gemacht hat, der weiß, dass es ohne passende Maschine ganz schön anstrengend sein kann. Mit der Marcato mit dem Atlasmotor ...
Das preisgünstige dreiteilige Pfannen-Set von Renberg besteht aus drei Bratpfannen verschiedener Größe, die über eine Keramik- und Antihaftbeschichtung verfügen. Die Pfannen eignen sich für alle ...
Die elektrische Edelstahl-Universalmühle UM 620 von Karcher arbeitet mit einem leistungsstarken Edelstahl-Schlagwerk und eignet sich, um Kaffee, Kräuter, Nüsse, Salz u.v.m. zu mahlen. ...

Kenwood CH 580
P/L-SIEGER

Der Kenwood CH 580 Quadblade ist ein Zerkleinerer, der mit einem 4-Messer-System aus Edelstahl und einer Leistung von 500 Watt arbeitet. Das praktische Küchengerät eignet ...
Der Lurch 10301 Super-Spiralschneider ist ein hochwertig verarbeitetes Küchengerät, das mit drei Klingeneinsätzen aus Edelstahl ausgestattet wurde und aus Obst und Gemüse Spiralen und Spaghetti ...
Der Morphy Richards 48780 Dampfgarer Intellisteam besitzt drei große und eine kleine Garkammer, sodass mehrere verschiedene Lebensmittel gleichzeitig gegart werden können. Mit diesem Küchengerät wird ...

Imperia 20600
P/L-SIEGER

Wer Nudeln liebt, der hat sich sicher auch schon Gedanken darüber gemacht, diese selber herzustellen. Zur Nudelherstellung bietet sich die verstellbare und handbetriebene Imperia 20600 ...
Der Kenwood CH 257 Zerkleinerer gehört zusammen mit drei anderen Küchengeräten der Lafer Edition an, die in Zusammenarbeit mit dem TV-Koch Johann Lafer entstand. Der ...
Der Lurch 10203 Spiralschneider Spirali ist ein praktisches Küchengerät, das aus festem Obst und Gemüse bis 18 cm Durchmesser Spaghetti und dünne Spiralen schneiden kann. ...

CASO VC 10
P/L-SIEGER

Der CASO VC 10 ist ein vollautomatischer Vakuumierer, der sich durch ein kompaktes Design und ein geringes Gewicht auszeichnet. Mit dem Gerät lassen sich Lebensmittel ...
Wird geladen...Wird geladen...
  • 4.7/5
  • 22 Bewertungen