Search
Filter by Custom Post Type
Seiten
Seiten

Bester Heimtrainer 2017 - Die besten 7 im Vergleich

SIEGERP/L-SIEGER
HerstellerChristopeitUltrasportUltrasportKettlerUltrasportUltrasportKinetic
ModellET 6F-BikeRacer 600Axos Cycle MRacer 100Racer 50EB01
BildChristopeit ET 6Ultrasport F-BikeUltrasport Racer 600Kettler Axos Cycle MUltrasport Racer 100Ultrasport Racer 50Kinetic EB01
WertungHinweis zur Wertung
Wertung 3.8/5 – basierend auf 3.8 Rezensionen
getestet von
5/5stars
bestendrei.de
1,3
SEHR GUT
SIEGER
07/2017
Wertung 4.3/5 – basierend auf 4.3 Rezensionen
getestet von
5/5stars
bestendrei.de
1,5
GUT
P/L-SIEGER
07/2017
Wertung 3.8/5 – basierend auf 3.8 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,2
GUT
07/2017
Wertung 4/5 – basierend auf 4 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,9
GUT
07/2017
Wertung 3.5/5 – basierend auf 3.5 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,9
GUT
07/2017
Wertung 4/5 – basierend auf 4 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,1
GUT
07/2017
Wertung 4.2/5 – basierend auf 4.2 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,1
GUT
07/2017
Amazon- Kundenbewertungen: 384 Bewertungen3.5 von 5993 Bewertungen4.5 von 5357 Bewertungen3.5 von 571 Bewertungen4 von 5147 Bewertungen3.5 von 569 Bewertungen4 von 5197 Bewertungen4 von 5
Widerstände:248168888
Schwungmasse:12 kg2 kg7 kg6 kg5 kg2 kg3 kg
Gewicht:35 kg18 kg30 kg30 kg26 kg23 kg18 kg
max. Körpergewicht:150 kg100 kg150 kg110 kg100 kg100 kg100 kg
Programme:235166565
Trainingscomputer:
Pulsmessung:
Sattel:verstellbarverstellbarverstellbarverstellbarverstellbarverstellbarverstellbar
Bremssystem:MagnetMagnetMagnetMagnetMagnetMagnetMagnet
Rundlaufverhalten:Sehr GutGutSehr GutSehr GutGutGutGut
zu Amazon.de:Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot

Sieger 2017: Christopeit ET 6

bestendrei.de
1,3
SEHR GUT
SIEGER
Bewertung
Christopeit ET 6
Der Ergometer ET 6 von Christopeit ist ein stabiles Gerät mit einem sehr guten Rundlauf, dessen integrierter Computer mit vielen Programmen ein abwechslungsreiches Training für Anfänger und Fortgeschrittene ermöglicht. Im Computer ist ein Empfänger für einen drahtlosen Pulsmessgurt enthalten.
EINSTELLUNGEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Christopeit ET 6
Der Ergometer ET 6 verfügt über ein verschleißfreies 12 kg Magnetic-Bremssystem und einen leisen Flachriemenantrieb für ein gutes Rundlaufverhalten und ein geräuscharmes Training. Die 24-stufige Motor- und computergesteuerte Widerstandsregelung ermöglicht jedem Anwender ein auf die persönlichen Bedürfnisse und Fähigkeiten genauestens angepasstes Training. Verschiedene Trainingsziele lassen sich durch die Auswahl diverser vorinstallierter Programme erreichen. Eine Fitness Test Funktion beurteilt nach dem Training die Leistung anhand des Schulnotensystems und die Körperfettanalyse zeigt den Körperfettanteil sowie BMI und BMR an. Natürlich werden während des Trainings auch die Geschwindigkeit, die zurückgelegte Distanz und die verbrauchten Kalorien auf dem gut ablesbaren Display angezeigt. Für die Benutzung eines Pulsgurtes wurde im Computer bereits ein Empfänger integriert. Das Ergometer ET 6 lässt sich natürlich so einstellen, dass man sich auch bei längeren Trainingseinheiten wohlfühlt. So lassen sich der Sattel und der Lenker verstellen, und die rutschhemmenden Pedalen mit dem separaten Pedalsicherungsband sorgen für eine stabile Fußposition beim Treten. Dank der vorderen Transportrollen lässt sich das Gerät problemlos von einem Ort zum anderen bewegen und aufgrund der höhenverstellbaren Fußklappen ist ein sicherer Stand gewährleistet.
Christopeit ET 6
Mit dem Ergometer ET 6 ist ein abwechslungsreiches Radfahrtraining mit Leistungskontrolle bequem zuhause möglich. Das Gerät lässt sich dank der guten Anleitung relativ problemlos und schnell zusammenbauen. Es passt in jedes Wohnzimmer und wirkt stabil und gut verarbeitet. Der Tretwiderstand lässt sich in vielen Stufen einstellen, sodass Anfänger und Fortgeschrittene mit dem Ergometer optimale Trainingsergebnisse erzielen können. Sehr positiv sind auch die zahlreichen voreingestellten Trainingsprogramme, die zuverlässige und komfortable Pulsüberwachung und die Fitness Test Funktion, welche die Trainingsleistung beurteilt. Das Training auf dem Ergometer verläuft leise und man sitzt relativ bequem auf dem Gerät. Der Sattel und der Lenker lassen sich vielfältig verstellen, sodass jeder eine optimale Haltung einnehmen kann. Alles in allem handelt es sich bei dem ET 6 um einen wirklich guten Heimtrainer, der mit einer wertigen Verarbeitung und vielfältigen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten überzeugt. Alle Funktionen und die Montage werden in der beiliegenden Anleitung ausführlich erklärt.
Fazit
EINSTELLUNGEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,3
Der Ergometer ET 6 von Christopeit genügt den Trainingsanforderungen von Anfängern und Fortgeschrittenen. Das Gerät wurde gut verarbeitet, ist nicht zu sperrig und bietet zahlreiche Programme und Einstellungsmöglichkeiten, um optimale Trainingsergebnisse zu ermöglichen. Wer bequem zuhause seine körperliche Fitness verbessern möchte, wird viel von diesem Ergometer haben.

Preis/Leistungs-Sieger: Ultrasport F-Bike

bestendrei.de
1,5
GUT
P/L-SIEGER
Bewertung
Ultrasport F-Bike
Das F-Bike von Ultrasport ist ein klappbarer Fahrrad-Heimtrainer mit 8 Zwei-Wege-Kugellagern, der sich schnell und einfach aufbauen lässt. Er bietet Anfängern und Fortgeschrittenen, mit Hilfe von 8 Widerstandsleveln, die Möglichkeit zu abwechslungsreichen Trainingseinheiten in den eigenen vier Wänden.
EINSTELLUNGEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Ultrasport F-Bike
Radfahren zählt zu den gesündesten Sportarten und hat vielfache positive Auswirkungen auf Körper und Geist. Mit dem F-Bike Heimtrainer von Ultrasport kann man jederzeit bequem zuhause in die Pedalen treten. Ein großer Vorteil des F-Bikes ist, dass es sich mühelos zusammenklappen lässt und nach dem Training weggeräumt werden kann. Natürlich lässt sich das F-Bike auch schnell und einfach aufbauen, und mit seinen kompakten Maßen passt es in jedes Wohnzimmer. Die Schwierigkeit bzw. der Tretwiderstand kann individuell eingestellt und den persönlichen Vorlieben angepasst werden. So können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene von dem F-Bike profitieren. Der bequeme, höhenverstellbare Sattel verspricht ein Höchstmaß an Komfort beim Training. Am Lenker des Geräts befinden sich Handpuls-Sensoren, die während des Trainings den Puls messen. Die ermittelten Werte werden auf einem übersichtlichen Display angezeigt, auf dem sich außerdem auch die Dauer des Trainings, der Kalorienverbrauch, die zurückgelegte Distanz und die Geschwindigkeit ablesen lassen. Alle Funktionen und die Montage des F-Bikes werden in der beiliegenden Anleitung ausführlich erklärt.
Ultrasport F-Bike
Wer bequem im eigenen Zuhause etwas für seine Fitness und Gesundheit tun möchte, ist mit einem Heimtrainer gut beraten. Dank einer sehr gut bebilderten und verständlichen Anleitung gelingt der Aufbau des F-Bikes von Ultrasport in kürzester Zeit und ohne Probleme. Das Gerät ist angenehm kompakt, sodass es in jedes Wohnzimmer hineinpasst. Es wirkt wertig verarbeitet und sehr stabil. Mit Hilfe der beiliegenden Batterien kann auch gleich das Display in Betrieb genommen werden, auf dem interessante und hilfreiche Werte, wie Kalorienverbrauch, die zurückgelegte Distanz und die Pulsfrequenz, angezeigt werden. Die Trainingsintensität bzw. der Tretwiderstand lässt sich in 8 verschiedenen Stufen, von leicht bis anspruchsvoll, einstellen. Auf dem F-Bike sitzt man recht bequem, sodass auch ein längeres Training gut möglich ist. Toll ist, dass sich der Heimtrainer nach Gebrauch einfach zusammenklappen und platzsparend verstauen lässt. Alles in allem handelt es sich bei dem F-Bike um einen hervorragenden Heimtrainer der Einstiegsklasse, der alle nötigen Funktionen aufweist, aber auf Schnick-Schnack verzichtet. Für Hobbysportler ist das Gerät ideal und sehr zu empfehlen.
Fazit
EINSTELLUNGEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,5
Das F-Bike von Ultrasport ist ein einfach aufzubauender, platzsparender Heimtrainer, der gut verarbeitet wurde und abwechslungsreiche Trainingseinheiten ermöglicht. Für Anfänger und Gelegenheitssportler ist das F-Bike das ideale Trainingsgerät, um etwas für die körperliche Fitness zu tun.

Ultrasport Racer 600

bestendrei.de
2,2
GUT
Bewertung
Ultrasport Racer 600
Der Ultrasport Heimtrainer Racer 600 lässt sich dank eines verstellbaren Sattels und 16 verschiedenen Widerstandsstufen optimal auf die Größe und Trainingsvorlieben des Benutzers anpassen. Das hochklassige LC-Display zeigt beim Training zahlreiche nützliche Werte an.
EINSTELLUNGEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Ultrasport Racer 600
Der Sattel und der Triathlon-Lenker des Ultrasport Racer 600 lassen sich schnell und leicht so einstellen, dass jeder Benutzer eine optimale Haltung einnehmen kann. Das Gerät bietet zahlreiche Funktionen, die das tägliche Training bereichern. So kann der Anwender aus 16 voreingestellten Trainingsprogrammen wählen und darüber hinaus eine von ebenfalls 16 unterschiedlichen Widerstandsstufen einstellen, um die Anforderungen des Trainings zu steuern. Auf dem großen LC-Display unter anderem die Geschwindigkeit, die Trainingszeit, der Kalorienverbrauch und die zurückgelegte Strecke angezeigt. Die Handpuls-Sensoren am Lenker ermitteln zudem den Puls, der sich ebenfalls auf dem Display ablesen lässt. So kann man mit dem Racer 600 ganz einfach gleichmäßig trainieren, ohne sich zu überfordern. Das leise Magnetbremssystem garantiert eine gleichmäßige Rundlaufeigenschaft und ein geräuscharmes Training. Praktisch ist die Trinkflaschenhalterung, in der die mitgelieferte Trinkflasche während des Trainings aufbewahrt wird. Die Montage sowie alle Funktionen des Heimtrainers werden in der beigelegten Anleitung ausführlich erklärt.
Ultrasport Racer 600
Heimtrainer bzw. Ergometer erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Mit ihnen kann man ganz bequem zuhause etwas für seine Gesundheit und körperliche Fitness tun. Die Montage des Ultrasport Heimtrainer Racer 600 wird in der mitgelieferten Anleitung gut erklärt. Dennoch dürfte es für handwerklich eher unbegabte Menschen eine Herausforderung darstellen, das Gerät aufzubauen. Im Test wurde etwa 1 Stunde dafür benötigt. Der Heimtrainer wirkt gut verarbeitet und ist nicht zu groß, sodass er in jedes Wohnzimmer passt. Der integrierte Computer lässt sich leicht bedienen und dank verschiedener Trainingsprogramme und der Möglichkeit, den Tretwiderstand in 16 verschiedenen Stufen einzustellen, kann man sich schnell sein individuelles Training zusammenstellen. Der Sattel und der Lenker lassen sich bequem der Größe des Benutzers anpassen. Auf dem Display erscheinen während des Trainings sämtliche relevanten Werte wie Pulsfrequenz, Geschwindigkeit, Kalorienverbrauch etc. Man kann mit dem Ergometer also hervorragend trainieren und dafür ist dieses Gerät ja auch da. Einziger Kritikpunkt ist, dass der Computer die Uhrzeit und das Datum nicht speichert, wenn man den Heimtrainer vom Strom trennt. Da die Anzeige von Datum und Uhrzeit aber nicht für das Training bedeutsam ist, ist dieser Punkt zu vernachlässigen.
Fazit
EINSTELLUNGEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
2,2
Der Ultrasport Heimtrainer Racer 600 ist ein gutes Gerät, das ein individuelles und abwechslungsreiches Training zuhause ermöglicht. Der Anwender kann den Heimtrainer individuell auf seine Größe und seine Trainingsvorlieben einstellen und bekommt viele interessante Werte auf dem Display angezeigt. Der Heimtrainer wirkt zudem wertig verarbeitet, sodass man lange Freude an ihm haben dürfte.
Heimtrainer – Ratgeber/Kaufberatung
kaufberatung
Allgemeine Informationen
Wie schön doch der Sommer ist. Beim Fahren mit dem Fahrrad kann man die frische Luft einatmen und gelangt schnell mal in den Supermarkt. Auch Ausflüge in die Natur machen gemeinsam mit Freunden oder im Rahmen eines Familienausflugs richtig viel Spaß und sind unvergesslich. Besonders schön ist es aber, dass Sie während dieser Zeit von digitalen Medien weg kommen und in Bewegung sind. Studien zufolge haben wir mittlerweile zu wenig Aktion im Alltag. Das Fahrrad ist eine Unterstützung, dieser Entwicklung entgegen wirken zu können. Auch bei Schnee und Glatteis wagen sich einige Menschen auf den Drahtesel – ungeachtet aller Gefahren. Dabei könnten sie auch im Trockenen trainieren und hätten dann kein Risiko.

Als Unterstützung dafür wurde der Heimtrainer entwickelt. Manche wollen sich ein solch großes Gerät nicht in den Wohnbereich stellen. Sie setzen vermehrt auf Rollentrainer. Hier lässt sich das normale Fahrrad einspannen und der Rollentrainer ermöglicht jene Bewegung, wie sie auch beim Heimtrainer bekannt ist. Einen Nachteil haben Rollentrainer jedoch. Nur die richtig teuren Varianten taugen tatsächlich etwas. Bei den anderen Modellen rutschen Sie weg und können sich stark verletzen. Wenn Sie Geld sparen und dafür Qualität haben wollen, empfehlen wir Ihnen die Anschaffung eines Heimtrainers. Hier gibt es auch Modelle, die kleiner sind. Mit Sicherheit finden Sie schnell das zu Ihnen passende Modell. Damit Sie beim Kauf gut informiert sind, sollten Sie den nachfolgenden Kaufratgeber genau durchlesen.
Kriterien/Kaufberatung – Worauf achten im Heimtrainer Test?
Das Gewicht Ihres Heimtrainers
Wenn Sie sich auf dem Fahrrad bewegen, gleichen Sie das Gewicht aus, indem Sie es beim Treten verlagern. Bei einem Heimtrainer ist das ganz anders. Dieser muss zwingend an Ort und Stelle stehen bleiben. Eine Gewichtsverlagerung ist hier nur bedingt möglich. Ergo: Wiegt Ihr Modell sehr wenig, dann ist das nicht vorteilhaft für Sie. Bei einem etwas stärkeren Treten laufen Sie dann Gefahr, dass der gesamte Heimtrainer umfällt und Sie mit ihm zu Boden stürzen. Das Gewicht des Heimtrainers beeinflusst auch nicht Ihre Trittgeschwindigkeit. Es muss als eigenständige Eigenschaft betrachtet werden. Sobald Sie mit dem Gedanken an den Kauf eines Heimtrainers spielen, sollten Sie schon gleich von Geräten bis einschließlich 15 kg unbedingt Abstand nehmen.

Viele Modelle bringen ein Gewicht auf die Waage, welches weit darüber liegt. Doch welches ist für Sie ideal? Das lässt sich ganz einfach bestimmen. Sind Sie eine Person mit einem für Ihre Größe und Ihr Geschlecht typischen Gewicht, dann reichen 18 kg für Sie völlig aus. Was ist aber, wenn Sie den Heimtrainer zum Abnehmen nutzen wollen? Umso mehr Sie wiegen, desto wichtiger wird das Eigengewicht Ihres Heimtrainers. Ein Modell mit über 30 kg ist daher bei einem höheren Körpergewicht vorzuziehen.
Das maximale Körpergewicht und das Gewicht der Schwungmasse
Im Zusammenhang mit dem Gewicht Ihres Heimtrainers muss auch das maximale Eigengewicht von Ihnen selbst betrachtet werden (sofern Sie auch gleichzeitig der Nutzer sind). Umso höher Ihr Gewicht liegt, desto größer sind die Anforderungen an den Heimtrainer. Er muss stabiler sein und darf nicht zu Defekten neigen. Weiterhin ist ein guter Stand erforderlich. Nur so vermeiden Sie Verletzungen beim Sport. Bei einem geringen Körpergewicht kann Ihnen die Belastungsgrenze des Heimtrainers egal sein. Schließlich können Sie auf jeden Fall damit rechnen, dass das Gerät zwischen 80 und 100 kg ohne Schwierigkeiten tragen kann. Darüber wird es schwieriger. Hier müssen Sie gezielt nachlesen. Viele Modelle können auch 120 kg problemlos tragen. Nur wenige schaffen 150 kg. Ein Gewicht darüber ist meistens nur für Spezialanfertigungen keine Herausforderung.

Vom Körpergewicht zur Schwungmasse. Schauen Sie sich den Heimtrainer einmal an. Im vorderen Bereich verfügt er über ein scheinbar metallisches Element, welches an ein Rad erinnert. Dieses wird beim Heimtrainer nicht als Rad sondern als Schwungmasse bezeichnet. Bei der Schwungmasse ist es wichtig, dass sie nicht zu gering ist. Weshalb ist die Schwungmasse so wichtig? Eine höhere Schwungmasse sorgt für gleichmäßigere Bewegungen. Das schont die Gelenke und wirkt sich auch sonst auf den Komfort beim Sport aus. Sie wollen präzise Bewegungen ausführen? Dann ist ein Gerät mit einer Schwungmasse von mindestens 5 kg zu wählen. Viele Geräte liegen darüber, doch die meisten haben eine Schwungmasse zwischen 3 und 6 kg.
Die Trainingsprogramme
Mit einem Heimtrainer lassen sich vor allem Privateinheiten – so zum Spaß oder zum persönlichen Traning – gut durchführen. Für therapeutische Zwecke eignet sich der Heimtrainer sicherlich auch. Der Ergometer ist hier jedoch die bessere Wahl. Trotzdem erhalten Sie mit dem Kauf eines aktuellen Heimtrainers immer auch integrierte Trainingsprogramme. Die Trainingsprogramme sind vielseitig. Sie unterscheiden nicht nur im Schwierigkeitsgrad der Bewegung. Sie können auch in bestimmten Fällen sehr nützlich sein. Die Programme selbst umfassen meistens auch die Angabe eines Kalorienverbrauchs und eine Art Distanzmesser. Hier erfahren Sie, welche Leistung Sie zum aktuellen Zeitpunkt bereits vollbracht haben. Die Anzahl der Trainingsprogramme wird vom Hersteller festgelegt. Hier gibt es enorme Unterschiede. Die Allgemeinheit bevorzugt eine Anzahl zwischen 8 und 16 Trainingsprogrammen. In Ausnahmefällen gibt es auch 24 Trainingsprogramme. Mehr kommen jedoch im Regelfall nicht vor.
Der Trainingscomputer
Früher hatten die Heimtrainer nicht viele Ausstattungsmerkmale. Die Stufen ließen sich manuell einstellen und eine Kontrolle der erbrachten Leistung schien unmöglich. Hier mussten sich die Nutzer ihrer Uhr bedienen. Heute ist das nicht mehr so. Ein moderner Trainingscomputer ist eigentlich immer enthalten. Je nach Preisklasse ist dieser sogar mit einem Touchpanel ausgestattet. Doch auch die günstigeren Modelle verfügen über ein digitales Display und versteckte Knöpfe. Die Oberfläche ist beinahe eben, sodass sich die Einstellungen auch mit feuchten Händen vornehmen lassen. Das Display eines Heimtrainers gibt die aktuelle und die gefahrene Zeit aus. Außerdem erhalten Sie die Information darüber, welcher Distanz Ihre Bewegung auf einem Fahrrad bei gerader Strecke entsprechen würde. Natürlich darf auch die Angabe zur Geschwindigkeit nicht fehlen. Mit ihr können Sie schnell kontrollieren, ab welcher Bewegungsintensität Ihre Kondition nachlässt und welche Geschwindigkeiten Ihnen keine Probleme bereiten. Daneben gibt es noch Daten zur Herzfrequenz und EKG allgemein. Diese finden Sie eher bei Ergometern, vereinzelt sind sie jedoch auch in Heimtrainern integriert.
Die eingesetzten Bremssysteme
Erinnern Sie sich noch an die Heimtrainer von vor ca. 20 Jahren? Sie verfügten über Riemen. Die Aufbauweise war praktisch und zu Fehlern kam es eigentlich nie. Auch das Bremssystem wurde mit Riemen realisiert. Heutzutage ist diese Technik veraltet. Trotzdem gibt es noch Modelle, die mit Riemen bremsen. Bei diesen können Sie generell von keinen aktuellen Eigenschaften ausgehen. Konzentrieren Sie sich daher lieber auf das elektromagnetische Bremssystem. Das elektromagnetische Bremssystem funktioniert mit einem Elektromagneten und dem Verringern oder Verstärken von Signalen. Diese Technik ist langfristig besser, da sie genauer arbeitet und die zeitgemäßere Variante darstellt.
Der Sattel
Der Sattel ist wohl das günstigste Bauteil eines Heimtrainers. Daher lässt er sich auch auswechseln. Wenn Sie also ein günstiges Modell mit einem unbequemen Sattel erworben haben, müssen Sie sich nicht ärgern. Nur 15 bis 25 Euro trennen Sie von einem Sattel mit mehr Komfort. Der Sattel darf am Gesäß nicht schmerzen. Doch auch zu weiche Sattel sind nicht geeignet. Er lässt sich bei allen Heimtrainern in seiner Höhe verstellen. So können mehrere Personen nacheinander die sportlichen Höhepunkte an einem kühlen Wintertag erleben. Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Sattel nicht nur in seiner Höhe verstellbar ist. Für viele Menschen ist es nämlich angenehm, wenn der Sattel darüber hinaus nach hinten geneigt ist. Dann sitzt man einfach besser und die Übungen fallen leichter. Eine kleine Einstellschaube unterhalb des Sattels lässt Sie ihn nach vorne oder hinten neigen. Die Sattelstange sollte eine Normgröße haben. So können Sie den Sattel schnell auswechseln. Schließlich bieten vor allem Hersteller günstigerer Geräte keine Ersatzteile an und Sie müssen auf ein fremdes Produkt zurückgreifen.
Weitere Produktvergleiche in der Kategorie: Sport & Freizeit

Sigma BC 16.12
P/L-SIEGER

Der Sigma BC 16.12 ist ein kleiner, praktischer Radcomputer, der über umfangreiche Fahrrad- und Zeitfunktionen verfügt und mit optionalem Zubehör die Möglichkeit der Trittfrequenzmessung ...
Das HAMMER Rudergerät Rower Cobra verfügt über einen kugelgelagerten Komfortsitz und einen 12-fach verstellbaren Kraftwiderstand für abwechslungsreiche Trainingseinheiten. Auf einem übersichtlichen LCD-Display werden alle relevanten ...
Das Yamaha EZ-220 ist ein digitales Keyboard, das über 61 anschlagdynamische Leuchttasten, 392 hochwertige Instrumentenklänge und 100 Begleit-Styles verfügt. Das Musikgerät lässt sich mühelos mit ...
Mit dem POLAR Radcomputer CS500+ behalten Radsportler wichtige Leistungsdaten während des Trainings stets im Blick. Der Radcomputer lässt sich schnell und leicht am Fahrrad montieren ...

Beurer PM 25
P/L-SIEGER

Die Beurer PM 25 Pulsuhr besitzt ein modernes Unisex-Design, ist angenehm zu tragen und bietet sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen genügend Funktionen, um ihre Werte ...

Menabo Mania 320
P/L-SIEGER

Wenn der Platz im Kofferraum mal nicht ausreicht, muss man noch nicht verzweifeln sondern sollte über die Anschaffung einer Dachbox wie der Menabo Mania 320 ...

Gorilla Sports
P/L-SIEGER

Die Gorilla Sports Hantelbank ist ein preisgünstiges Modell für Einsteiger und Fortgeschrittene, das sich für das gezielte Training einzelner Muskeln oder Muskelgruppen eignet. Die Bank ...
Der Sigma Pulsmesser PC 15. 11 misst nicht nur den Puls, sondern bietet viele weitere Anzeigen, die ein zielgerichtetes Training möglich machen. Das Gerät lässt ...
Der Reisetrolley Modell 2048 kommt als Hardcase aus Polycarbonat. Vier Zwillingsrollen sind um 360 Grad drehbar, Standfüße an der Seite für guten Stand, Zuggriff und ...

VDO M6 WL
SIEGER

Der VDO M6 WL Fahrradcomputer ist ein modernes, formschönes Gerät, das sich durch eine Vielzahl von Funktionen auszeichnet und mit digitaler Funkübertragung arbeitet. Es lässt ...
Autoreisen waren noch nie einfacher als mit der Dachbox von BB-EP. Die Box dient mit ihren 200 x 85 x 40 cm als zusätzlicher Stauraum, ...

Yamaha PSR-F50
P/L-SIEGER

Das Yamaha PSR-F50 Keyboard richtet sich an Anfänger und verfügt über 61 Tasten in Normalgröße, 120 Instrumentenklänge und 114 Begleit-Styles. Es zeichnet sich durch eine ...
Der Travelite Orlando Kabinenkoffer Upright ist ein Weichschalentrolley. Die Schale ist aus Polyester gefertigt. Die Maße des Koffers betragen 20 x 37 x 53 cm. ...
Dieses qualitativ hochwertige Fitnessgerät von "Profihantel" ist Hantelbank, Rückentrainer und Bizepscurlpult in einem. Es wird vollständig aufgebaut geliefert und ermöglicht eine Vielzahl von Übungen für ...
Das Christopeit Rudergerät Cambridge II ermöglicht ein effizientes Ganzkörpertraining mit individueller Belastung. Es eignet sich für Personen mit einem maximalen Gewicht von 120 kg und ...
Die Premium Line Hantelbank von "Profihantel" zeichnet sich durch eine sehr hochwertige Verarbeitung sowie ein sportliches, edles Design aus und eignet sich für ein effizientes ...
Das Christopeit Rudergerät Accord wird bereits zu 99 % vormontiert geliefert und verspricht Anfängern und Fortgeschrittenen, dank einer individuell verstellbaren Belastungsintensität, sehr gute Trainingsresultate. Es ...
Das Yamaha YPT-230 ist ein elektrisches Keyboard, das sich durch hochwertige Klangfarben, Begleit-Styles und Effekte auszeichnet. Dank des erweiterten „Y.E.S 6“-Lernsystems ist es ...
Die Thule Motion XL Dachbox in glänzendem Schwarz ist der ideale Begleiter für jeden Skiurlaub. Mit den Maßen 205x84x45 cm bietet sie ausreichend Stauraum für ...
Wer wirklich die volle Kontrolle über seine Trainingseinheiten erhalten möchte, sollte in ein Gerät zur Messung der Herzfrequenz investieren. Apparate wie das Polar Ft1 bringen ...
Der Samsonite Koffer Base Hits Upright 55/20 ist ein kleiner Weichschalenkoffer im Bordgepäckmaß. Die Außenmaße von 55 x 40 x 20 entsprechen auch den strengen ...
Wird geladen...Wird geladen...
  • 4.7/5
  • 66 Bewertungen