Search
Filter by Custom Post Type
Seiten
Seiten

Bestes Laufband 2017 - Die besten 7 im Vergleich

SIEGERP/L-SIEGER
HerstellerMAXXUSNewgenKettlerJuskysSixBrosChristopeitChristopeit
ModellTX 7.3medicalsAxosSpeedrunnerJDB-1300Runner ProTM2 Pro
BildMAXXUS TX 7.3Newgen medicalsKettler AxosJuskys SpeedrunnerSixBros JDB-1300Christopeit Runner ProChristopeit TM2 Pro
WertungHinweis zur Wertung
Wertung 4.2/5 – basierend auf 4.2 Rezensionen
getestet von
5/5stars
bestendrei.de
1,2
SEHR GUT
SIEGER
07/2017
Wertung 4.1/5 – basierend auf 4.1 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,9
GUT
P/L-SIEGER
07/2017
Wertung 4.3/5 – basierend auf 4.3 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,6
GUT
07/2017
Wertung 3.9/5 – basierend auf 3.9 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,6
GUT
07/2017
Wertung 4.1/5 – basierend auf 4.1 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,1
GUT
07/2017
Wertung 3.5/5 – basierend auf 3.5 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,7
GUT
07/2017
Wertung 4.3/5 – basierend auf 4.3 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,0
GUT
07/2017
Amazon- Kundenbewertungen: 24 Bewertungen4 von 573 Bewertungen4 von 577 Bewertungen4.5 von 537 Bewertungen3.5 von 562 Bewertungen4 von 575 Bewertungen3.5 von 540 Bewertungen4.5 von 5
Antrieb:MotorMotorMotorMotorMotorSchwungmasseMotor
Laufgesch. max.:18 km/h12 km/h16 km/h22 km/h12 km/h/16 m/h
Steigungen:1631116/33
Steigung max.:15 %10 %10 %15 %/10 %10 %
max. Gewicht:130 kg120 kg120 kg150 kg100 kg120 kg120 kg
Lauffläche(cm):140x50110x40132x48130x50110x38110x35120x40
Computer:
Programme:24126996625
Klappbar:
Gewicht:95 kg23 kg85 kg92 kg58 kg31 kg52 kg
Abmessungen(cm):178x88,4x131132x64x132182,5x80x134185,5x81,6x134152x66138x70x130165x71x125
Laufverhalten:Sehr GutGutSehr GutSehr GutGutMittelGut
zu Amazon.de:Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot

Sieger 2017: MAXXUS TX 7.3

bestendrei.de
1,2
SEHR GUT
SIEGER
Bewertung
MAXXUS TX 7.3
Das Laufband MAXXUS TX 7.3 wurde mit einem leistungsstarken Antriebsmotor ausgestattet und ermöglicht es dem Trainierenden, die Geschwindigkeit von 1 bis 18 km/h und die Steigung in 16 verschiedenen Positionen einzustellen. Somit bietet es Anfängern und Profis optimale Bedingungen für ein effektives Training im eigenen Zuhause.
LAUFVERHALTEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
MAXXUS TX 7.3
Dank 24 Trainingsprofilen, einem Quick-Start Programm, 3 manuellen Programmen, 2 Herzfrequenzprogrammen und einem BMI Programm sowie der Möglichkeit, Geschwindigkeit und Steigung individuell einzustellen, bietet das Laufband MAXXUS TX 7.3 viel Abwechslung beim persönlichen Training. Die angenehm große Lauffläche von 1.400x500mm verfügt über eine sogenannte Cushion-Flex Dämpfung sowie hochwertige Stoßdämpfer, wodurch das Training besonders gelenkschonend abläuft. Das große Multifunktions-Display des Laufbands zeigt während des Trainings wichtige Werte wie Zeit, Distanz, Kalorienverbrauch, Steigung, Geschwindigkeit und die Pulsfrequenz an. Dank seines klappbaren Designs kann das Laufband trotz seiner großen Lauffläche besonders platzsparend aufbewahrt werden. Außerdem zeichnet sich dieses Fitnessgerät dadurch aus, dass es sich auch von handwerklich wenig begabten Personen leicht und problemlos in nur 2 Schritten aufbauen lässt. Ein niedriger Geräuschpegel während des Trainings ist eine weitere Eigenschaft des MAXXUS TX 7.3 Seine Funktionen und der Aufbau werden in der übersichtlich gestalteten Bedienungsanleitung verständlich erklärt.
MAXXUS TX 7.3
Das Laufband MAXXUS TX 7.3 eignet sich sowohl zum gesundheitsorientierten Geh- und Walktraining als auch zum leistungsorientierten Lauftraining. Insbesondere im Winter ist solch ein Laufband ideal, um in Form zu bleiben. Der Hersteller hat bezüglich der besonders einfachen Montage nicht zu viel versprochen; in wenigen Minuten lässt sich das Laufband auch von Handwerkslaien problemlos zusammenbauen. Vor einem steht dann ein schickes Fitnessgerät, das Wertigkeit ausstrahlt und Lust macht, mit dem Training zu beginnen. Der 3 PS Motor arbeitet leise und auch beim Laufen hält sich der Geräuschpegel in argen Grenzen. Die Lauffläche ist auch für größere Menschen gut geeignet und dank sehr vieler Einstellungsmöglichkeiten kann jeder sich sein Training so zusammenstellen, wie er es möchte. Ob gemütlich oder sportlich anspruchsvoll – das Laufband erfüllt verschiedenste Trainingsbedürfnisse. Alle relevanten Werte werden auf einem gut ablesbaren, hochklassigen Display angezeigt. Ambitionierte Hobby-Sportler werden mit diesem Gerät ihre Freude haben. Es lässt sich nach dem Training platzsparend zusammenklappen, sodass es auch in kleinen Räumen aufbewahrt werden kann. Alles in allem gibt es an dem Laufband nichts zu meckern, es überzeugt auf ganzer Linie und ermöglicht ein hervorragendes Training.
Fazit
LAUFVERHALTEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,2
Das MAXXUS TX 7.3 ist sehr gut verarbeitet, lässt sich leicht aufbauen und erzeugt nur einen leisen Geräuschpegel. Es ermöglicht dank vieler Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten ein individuelles Training und kann im Anschluss platzsparend verstaut werden.

Preis/Leistungs-Sieger: Newgen medicals

bestendrei.de
1,9
GUT
P/L-SIEGER
Bewertung
Newgen medicals
Das medicals Profi-Laufband von Newgen bietet Läufern und Walkern dank vieler Einstellungsmöglichkeiten und gleich 12 vorinstallierten Trainingsprogrammen die Möglichkeit, sich zuhause optimal fit zu halten.
LAUFVERHALTEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Newgen medicals
Mit diesem Profi-Laufband von Newgen können Läufer und Walker bequem im heimischen Wohnzimmer trainieren. Das Fitnessgerät lässt sich dank der variablen Geschwindigkeitsregulierung von 1 bis 12 km/h perfekt dem persönlichen Leistungsniveau anpassen. Zwölf intelligente Trainingsprogramme unterstützen den Anwender dabei, Gewicht zu reduzieren oder Kondition aufzubauen. Das Laufband bietet neben der Geschwindigkeitsregulierung die Möglichkeit, aus 3 verschiedenen Steigungsgraden auszuwählen. Die gewählten Einstellungen können auf dem Laufband auch während des Trainings problemlos geändert werden. Ein übersichtliches großes LCD-Display zeigt die Geschwindigkeit, Distanz, Zeit sowie den Kalorienverbrauch und die Herzfrequenz während des Laufens an. Die Lauffläche von 110 x 40 cm bietet genügend Platz für ein komfortables Training und im Anschluss lässt sich das Gerät platzsparend zusammenklappen. Die beiliegende deutsche Bedienungsanleitung informiert über alle Funktionen und den Aufbau dieses Laufbands. Mit dem medicals Profi-Laufband kann man sich bequem in den eigenen vier Wänden in Form halten, was gerade in der dunklen Jahreszeit natürlich von Vorteil ist.
Newgen medicals
Das Laufband lässt sich mit Hilfe der Anleitung problemlos zusammenbauen und mit seinem rot-weißen Design und einer soliden Verarbeitungsqualität macht es einen guten ersten Eindruck. Es nimmt darüber hinaus auch im aufgebauten Zustand nicht viel Platz weg und nach dem Training kann es eh platzsparend zusammengeklappt werden. Die Lauffläche ist groß genug, um vernünftig zu trainieren und der Geräuschpegel hält sich angenehm in Grenzen. Die Geschwindigkeit lässt sich, auch während des Trainings, komfortabel einstellen und auch die Steigung kann in drei unterschiedlichen Graden den eigenen Wünschen angepasst werden. Interessante Werte wie Kalorienverbrauch, Zeit und Distanz werden einem beim Training auf einem gut ablesbaren Display angezeigt. Praktisch sind auch die integrierten Getränkehalter. Für Freizeitsportler eignet sich dieses Laufband perfekt, um sich daheim fit zu halten. Profisportler hingegen können natürlich noch besser ausgestattete Laufbänder mit mehr Funktionen auf dem Markt finden. Für den Hausgebrauch jedoch reicht dieses preisgünstige, aber sehr gute Laufband völlig aus. Es überzeugt in allen wichtigen Punkten und besticht durch ein hervorragendes Preis-/ Leistungsverhältnis.
Fazit
LAUFVERHALTEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,9
Das medicals Profi-Laufband bietet eine solide Verarbeitungsqualität, ist angenehm leise und ermöglicht ein auf die eigenen Vorlieben angepasstes Lauftraining. Es nimmt nicht viel Platz weg, lässt sich praktisch zusammenklappen und ist alles in allem wirklich gut geeignet, um sich im eigenen Zuhause in Form zu halten.

Axos Runner

bestendrei.de
1,6
GUT
Bewertung
Axos Runner
Das Kettler Laufband Axos Runner bietet sowohl Läufern als auch Walkern ideale Voraussetzungen und ist das perfekte Laufband für Einsteiger. Dank verschiedenster Programme und Funktionen gewährleistet es ein optimales und ausgewogenes Training.
LAUFVERHALTEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Axos Runner
Mit dem Kettler Laufband Axos Runner können sich sowohl Läufer als auch Walker sehr gut fit halten. Der 1,5 PS starke Elektromotor bietet in Kombination mit 6 Programmen, davon jeweils 3 geschwindigkeitsgesteuerte und 3 steigungsgesteuerte Varianten, optimale Voraussetzungen für ein abwechslungsreiches Training. Der Trainierende hat zudem die Möglichkeit, die Geschwindigkeit von 1 bis 16 km/h und die Steigung von 0 bis 10 % individuell seinen Wünschen anzupassen. Die 132 x 48 cm große Lauffläche bietet genügend Platz, sodass auch Anfänger sich sicher und wohl auf dem Laufband fühlen. Dank den Dämpfungselastomeren des Laufbandes werden zudem die Gelenke des Trainierenden geschont. Das Fitnessgerät lässt sich zusammenklappen und platzsparend aufbewahren. Dank seiner Transportrollen kann es außerdem problemlos im Raum verschoben werden. Das Axos Runner Laufband ist natürlich TüV/GS geprüft und es eignet sich für Personen mit bis zu einem Gewicht von 120 kg. Der Aufbau des Axos Runner Laufbandes von Kettler klappt relativ problemlos und lässt sich in rund 40 Minuten bewältigen. Die Bedienungsanleitung könnte diesbezüglich etwas ausführlicher sein, aber solange man nicht zwei linke Hände besitzt, gestaltet sich der Aufbau recht einfach.
Axos Runner
Steht das Fitnessgerät dann vor einem, macht es auf den ersten Blick einen stabilen und gut verarbeiteten Eindruck. Der Motor läuft relativ leise und auch beim Laufen verursacht das Gerät keine zu lauten Geräusche. Man hat die Möglichkeit eines der 6 vorinstallierten Programme auszuwählen, oder die Anforderungen in puncto Geschwindigkeit und Steigung individuell einzustellen. Die Bedienung des integrierten Computers gestaltet sich sehr simpel und auch während des Training kann man das Gerät dank der gut erreichbaren, großen Tasten problemlos steuern. Die Lauffläche ist schön groß und nach dem Training kann das Gerät platzsparend zusammengeklappt werden. Alles in allem macht dieses Laufband also einen hervorragenden Eindruck und zu kritisieren gibt es nur ein paar Kleinigkeiten. Das Gerät knarzt dauerhaft ein bisschen beim Laufen und die Displayanzeige ist etwas dunkel, sodass sie sich bei schlechtem Licht nicht gut ablesen lässt. Aber das sind wirklich nur Kleinigkeiten, denn insgesamt ist das Gerät, wie gesagt, relativ leise und für die nötige Beleuchtung kann man bei Bedarf ja sorgen. Mit dem Axos Runner können sich sowohl Walker als auch Läufer sehr gut zwischendurch – zum Beispiel im Winter – fit halten. Das Gerät liegt im unteren Preissegment bei den Laufbändern, kann aber vollständig überzeugen.
Fazit
LAUFVERHALTEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,6
Das Kettler Laufband Axos Runner ist absolut empfehlenswert, da es von der Verarbeitungsqualität und den Trainingsmöglichkeiten keine Wünsche offenlässt. Es ist außerdem recht leise und lässt sich platzsparend verstauen. Wer regelmäßig walkt, joggt oder läuft, kann sich mit diesem Gerät hervorragend fit halten.
Laufband – Ratgeber/Kaufberatung
kaufberatung
Allgemeine Informationen
Gerade an warmen Frühlings- oder Sommertagen zieht es viele Menschen nach draußen unter den freien Himmel, um sich ein wenig sportlich zu betätigen und durch Joggen oder Nordic Walking den Winterspeck abzutrainieren. Vielen ist es jedoch nicht vergönnt, auch unter Woche bei Tageslicht durch die Wälder oder Parks zu joggen, wenn sie zum Beispiel länger arbeiten müssen. Auch das Wetter spielt an manchen Tagen unter Umständen nicht wirklich mit und Sturm oder Regel oder sogar Hagel machen dem Sportprogramm einen Strich durch die Rechnung. Völlig unabhängig von Tageszeit oder Wetterverhältnissen ist für ein tägliches Ausdauertraining hingegen die Verwendung eines Laufbandes. Mit einem Laufband holen Sie sich Ihre Joggingstrecke nach Hause. Beim Kauf eines Laufbandes kann allerdings sehr viel falsch machen. Viele achten dabei lediglich auf den Preis und vergessen dabei ganz, dass es noch weit mehr Faktoren gibt, die es zu beachten gilt.

Das Wichtigste beim Kauf eines Laufbandes ist also, dass Sie sich ausdrücklich nicht nach dem Preis gehen. Überlegen Sie sich stattdessen genau, welche Anforderungen Sie an das Laufband stellen und welchen Belastungen es standhalten soll. Dafür sollten Sie sich mehrere Fragen stellen, wie zum Beispiel

1. welcher Lauftyp Sie sind
2. wie viele Personen das Laufband insgesamt benutzen werden
3. bis zu welcher Geschwindigkeit Sie laufen möchten
4. ob Sie Steigungen laufen können möchten nund wenn ja wie groß diese sein soll
5. wie groß das Laufband maximal sein darf
6. ob Sie es zusammenklappen können möchten
7. wie viele und welche Trainingsprogramme das Laufband haben soll

Sobald Sie für jede dieser Fragen eine Antwort gefunden haben, sind Sie Ihrem Ziel, ein geeignetes Laufband zu finden, bereits ein deutliches Stück näher. Auch Testberichte verschiedener Laufbänder sollten Sie unbedingt in Ihre Kaufentscheidung einbeziehen. Da das Laufband im Bereich der Ausdauersportgeräte mit eines der beliebtesten und effizientesten Fitnessgeräte ist, gibt es eine entsprechend große Anzahl verschiedener Anbieter. Diese haben in der Regel wiederum eine mitunter große Zahl an verschiedenen Modellen in den unterschiedlichsten Preisklassen. Nicht nur für Profis, sondern auch für Einsteiger ist das Laufband ideal geeignet. Bereits nach wenigen Wochen stellen sich in der Regel die ersten Trainingserfolge ein.
Kriterien/Kaufberatung – Worauf achten im Laufband Test?
Darauf sollten Sie beim Kauf eines Laufbandes unbedingt achten
Die wichtigsten Daten, die Sie bei einem Laufband in Augenschein nehmen sollten, sind:

1. Breite und Länge der Lauffläche
2. Art und Stärke des Motors
3. Art und Eigenschaften der Dämpfung
4. Platzbedarf
5. Trainingsprogramme
Lauffläche und Motor
Immer wieder wird während eines Kaufberatungsgesprächs von einer Mindestbreite und -länge der Lauffläche eines Laufbandes gesprochen. Was den Motor angeht, wird eist eine Leistung von 2 PS empfohlen. Generell ist eine solche Beratung auch nicht falsch. Allerdings kommt es, was diese beiden Daten angeht, stets auf die Person beziehungsweise Personen an, die damit trainieren möchten. Außerdem kommt es darauf an, wie Sie trainieren möchten, ob Sie zum Beispiel eher der seichte Jogger oder ambitionierte Marathonläufer sind.
Das optimale Laufband für Walker
Beim Walken werden in der Regel Geschwindigkeiten zwischen 4 und 8 km/h erreicht. In diesem Fall ist ein Laufband mit einer Breite ab 40 Zentimetern und einer Länge ab etwa 130 Zentimetern in der Regel bereits ausreichend. Die Länge des Laufbandes richtet sich aber auch nach der Schrittlänge, die wiederum von der Körpergröße abhängig ist. Ab einer Körpergröße von mindestens 185 Zentimetern sollten Sie hingegen zu einem längeren Laufband greifen. Beim Motor genügt für Walker in der Regel eine Leistung ab 1,5 PS.
Das optimale Laufband für Jogger
Als Jogger erreichen Sie Geschwindigkeiten zwischen 6 und 10 km/h. Hierfür eignen sich Laufbänder mit einer Mindestbreite von 45 Zentimetern und einer Mindestlänge ab 135 Zentimetern, wobei sich die Länger auch hier wieder an der Körpergröße orientieren sollte. Die Motorleistung sollte bei mindestens 1,75 PS liegen.
Das optimale Laufband für ehrgeizige Dauerläufer
Ein ehrgeiziger Dauerläufer kann schnell Geschwindigkeiten von bis zu 16 km/h erreichen. In diesem Fall sollte die Breite der Lauffläche bei mindestens 50 Zentimetern liegen, die Länge bei mindestens 140 Zentimetern, bei großen Läufern entsprechend länger. Die Motorleistung sollte 2 PS unter keinen Umständen unterschreiten.
Das optimale Laufband für Marathonläufer
Echte Wettkampf- oder Marathonläufer können ein Laufband durchaus mal an ihre Grenzen bringen. Zwar kann ein solcher Läufer durchaus auch in eine der vorhergehenden Kategorien fallen, sofern er den seinen Trainingsplan entsprechend ausrichtet. Allerdings kann er das Laufband aber auch durchaus enorm beanspruchen. Vor allem, wenn das Lauftraining entsprechend lange dauert, können sich ein besonders leistungsfähiger Motor und eine große Lauffläche schnell bezahlt machen, da dies den Laufkomfort deutlich erhöht. Zwar gibt es durchaus auch Läufer, die immer punktgenau auftreten, allerdings ist es in den meisten Fällen doch eher so, dass Ihre Schrittlänge immer wieder unterschiedlich ausfällt und Sie auch immer auf einer etwas anderen Stelle auftreten werden. Wichtig ist vor allem, dass das Laufband für Laufzeiten von mehreren Stunden am Stück ausgelegt sein muss. Dies gilt aber nicht nur für den Motor und die Lauffläche, sondern auch der Rahmen sollte entsprechend stabil verarbeitet sein.
Dämpfung
Um das Laufen auf einem Laufband angenehmer zu machen, verwenden die Hersteller sogenannte Elastomere beziehungsweise Gummipuffer, welche eine Dämpfung erzeugen. Diese befinden sich direkt unter dem Laufbrett und weisen je nachdem, wo genau sie sich befinden, einen unterschiedlichen Härtgrad auf. Bei vielen Herstellern ist es jedoch so, dass sich mit der Zeit das Dämpfungsverhalten dieser Elastomere verändert, was in etwa dem Alterungsprozess eines gewöhnlichen Haushaltsgummis entspricht. Allerdings ist ein Austausch der Gummipuffer in der Regel überhaupt kein Problem. Es gibt aber auch einige Hersteller, die inzwischen auf Elastomere umgestiegen sind, die eine Lebensdauer von rund 10.000 Laufstunden und mehr versprechen.
Platzbedarf
Nicht jeder, der Zuhause etwas Sport betreiben möchte, hat auch das Glück, dafür einen gesonderten Raum als Fitnessraum verwenden zu können. Oftmals ist das Platzangebot im Wohnraum doch eher begrenzt. Deshalb sollten Sie beim Kauf eines Laufbandes auch den zur Verfügung stehenden Wohnraum und den Platzbedarf eines Laufbandes beachten. Sollten Sie nicht viel Platz zur Verfügung stehen haben, st es sinnvoll, sich für ein Modell zu entscheiden, welches zusammengeklappt werden kann. Der Klappmechanismus moderner Laufbänder ist mittlerweile in der Regel recht leichtgängig, sodass das Laufband auch ohne großen Kraftaufwand problemlos bewegt werden kann. Zwar verliert ein Laufband durch einen solchen Klappmechanismus in gewisser Weise ein wenig an Stabilität. Sollten Sie allerdings kein Extremsportler sein, wird dies für gewöhnlich nicht allzu sehr ins Gewicht fallen. Dennoch sollten Sie natürlich aber auch hier auf Qualität achten.
Trainingsprogramme
Bei einem guten Laufband können Sie normalerweise immer verschiedene Trainingsprogramme einstellen, wie zum Beispiel die Geschwindigkeit oder auch die Steigung. Die meisten Laufbänder unterscheiden ihre Trainingsprogramme zwischen Profilprogrammen und wertegesteuerten Trainingsprogrammen.

Ein Profilprogramm ist beispielsweise ein Intervall- oder ein Bergprofil, bei dem die Geschwindigkeit oder auch die Steigung vorab eingestellt werden können. Wertegesteuerte Programme hingegen, auch Pulsprogramme genannt, steuern das Trainingsprogramm anhand des jeweiligen Herzschlags des Läufers. Bei den Pulsprogrammen gibt es verschiedene Programme, wie zum Beispiel solche, die eine Fettverbrennung als Trainingsziel haben oder mit dem Ziel, die Ausdauer zu verbessern. Bei Letzterem können Sie beispielsweise Ihre maximale Herzfrequenz variabel eingeben. Anschließend werden Geschwindigkeit und Steigung des Laufbandes stetig erhöht, bis Sie Ihre maximale Herzfrequenz erreicht haben. Danach werden beide Einstellungen nur noch fein abgestimmt, damit Ihre Herzfrequenz gehalten wird.
Zusatzfunktionen von Laufbändern
Ganz moderne Laufbänder besitzen inzwischen animierte Laufstrecken. Dies bedeutet, dass das Trainingsprogramm möglichst realitätsnah gehalten werden kann, wie zum Beispiel durch eine Stadt, durch einen Wald, einen Park oder ein Stadion. Zwar sind solche Funktionen meist nur bei den hochpreisigeren Modellen enthalten. Dafür erhalten Sie aber nicht nur eine Animation auf einem Monitor, sondern auch das Trainingsprogramm wird automatisch verändert. Viele solche Modelle gibt es mittlerweile sogar mit einer Dockingstation für das Smartphone und einem TV-Anschluss, einige sind sogar internetfähig.
Worauf Sie sonst noch achten sollten
Beim Laufen ist das größte Risiko eine falsche oder gar zu große Belastung der Gelenke. Auch eine Fußfehlstellung oder ein Hüftschiefstand können zu einem großen Problem werden. Deshalb ist eine gute Dämpfung beim Lauftraining sehr wichtig – nicht nur beim Laufband, sondern auch bei den Laufschuhen. Deshalb sollten Sie in erster Linie ein Laufband kaufen, welches optimal auf Ihre Bedürfnisse und Ihr Laufverhalten angepasst ist.

Erst wenn Sie ein Laufband gefunden haben, das auch tatsächlich Ihrem echten Bedarf entspricht und welches Ihre Erwartungen voll und ganz erfüllt, sollten Sie sich Gedanken über den Preis machen. Mit einem Preisvergleich haben Sie die Möglichkeit, die Angebote verschiedenen Anbieter im Internet miteinander zu vergleichen. So finden Sie am Ende garantiert das günstigste Angebot.
Weitere Produktvergleiche in der Kategorie: Sport & Freizeit
Die „Icetime“ Kühlbox von Campinggaz zeichnet sich durch ein Fassungsvolumen von circa 30 Litern und eine Kühlleistung von bis zu 24 Stunden aus. Die hochklassige ...
Die Mistrall Reithelme von der Firma Casco sind in vielen verschiedenen Designs und Größen erhältlich, und zeichnen sich durch ihre hervorragende Passform, eine einfache Handhabung, ...
Der Polar Loop Activity Tracker hilft, die eigene körperliche Aktivität im Blick zu behalten und motiviert zu mehr Bewegung im Alltag. Das stylishe Gerät ist ...
Mit dem Rad zu fahren schont die Umwelt und hilft dabei, gesund und fit zu bleiben. Doch gerade in Großstädten betrachten viele die öffentlichen Radständer ...

Kerbl Carbonic
P/L-SIEGER

Der „Carbonic“ von der Firma Kerbl ist ein modern aussehender, extrem stoßfester Reithelm, der sich durch eine schlanke Form und leichte Handhabung auszeichnet. Der Helm ...
Das Abus Fahrradschloss Catena Shadow besitzt eine 6 mm starke Vierkantkette aus speziell gehärtetem Stahl und bietet laut Hersteller einen guten Schutz bei niedrigem Diebstahlrisiko. ...
Der Mio Fuse Performance Activity Tracker ist ein Fitness-Armband mit integriertem Herzfrequenz-Messer, das zuverlässig sämtliche relevanten Daten während des Trainings und eben auch die Herzfrequenz, ...
Das Garmin Fitnessband Vivofit 2 ist ein Aktivitätstracker, der die tägliche Bewegung misst und hilft, die körperliche Bewegung zu steigern. Das stylishe Gerät wird am ...
Die Fridgo 40 Kühlbox von der Firma 10T Outdoor Equipment zeichnet sich durch eine Kapazität von 40 Litern und eine Kühlleistung von bis zu 47 ...
Das Faltschloss Bordo Granit X-Plus ist das Spitzenmodell von ABUS und es verspricht einen sehr guten Schutz bei hohem Diebstahlrisiko. Mit diesem innovativen Schloss lassen ...
Die Skandika Home Vibration Plate 300 ist eine moderne Vibrationsplatte, die sich durch eine stabile, rutschfeste Trainingsfläche und ein DirectDrive-Antriebssystem auszeichnet, das kraftvolle 3 D ...
Die Skandika Vibrationsplatte Home 500 ist ein modernes Fitnessgerät, welches das immer beliebter werdende Vibrationstraining ermöglicht. Dieses effiziente Training fordert auf sanfte Art alle Muskelgruppen ...
Die Q40 AC/DC von Mobicool ist eine elektrische Alu-Kühlbox, die über einen 12/230 Volt Anschluss verfügt und somit im Fahrzeug und über eine Steckdose betrieben ...
Der DEMA Tischfußball ist ein hochwertiger Kickertisch mit massivem MDF Korpus und kugelgelagerten Vollmetall-Spielerstangen. Dank seines hohen Eigengewichts von 74 kg und der sauberen Verarbeitung ...
Der Live Kicker Kickertisch ist ein hochwertig verarbeiteter und optisch ansprechender Kickertisch, der die gängigen Turniermaße für Feld und Tor aufweist und über zwei komplette ...

Glosgow S2
P/L-SIEGER

Der Tischfußball „Glasgow“ von Maxstore präsentiert sich in edler Buche-Optik und kommt mit einigen Besonderheiten wie rutschfesten Handgriffen und Füßen sowie geschrägten Ecken daher, die ...
Die Severin KB 2922 ist eine thermoelektrische Kühlbox mit einem Volumen von circa 20 Litern, die über einen 12/230 Volt Anschluss verfügt und somit im ...
Der „Exxential“ von Uvex ist ein moderner, federleichter und extrem bruchsicherer Reithelm, der sich durch eine einfache Handhabung, und dank eines innovativen Größenverstellsystems eine optimale ...
Die Isotherm Extreme von der Firma „Camping Gaz“ ist eine kompakte und robuste Kühlbox, die eine Kapazität von 28 Litern aufweist und höchsten Ansprüchen gerecht ...
Die Skandika Vibrations Platte 600 passt mit ihren kompakten Abmessungen in jedes Wohnzimmer und wird dort dank ihres formschönen Designs zu einem echten Blickfang. Sie ...
Die W48 AC/DC von Mobicool ist eine elektrische Trolley-Kühlbox, die sich durch ihren hohen Nettoinhalt von ca. 48 Litern und eine hervorragende Kühlleistung auszeichnet. Sie ...
Wird geladen...Wird geladen...
  • 4.7/5
  • 59 Bewertungen