Search
Filter by Custom Post Type
Seiten
Seiten

Bester Reithelm 2018 - Die besten 7 im Vergleich

SIEGERP/L-SIEGER
HerstellerUvexKerblCascoUvexHKMKerblCasco
ModellExxentialCarbonicMistrallfp 3 activeFlockRacerChamp
BildUvex ExxentialKerbl CarbonicCasco MistrallUvex fp 3 activeHKM FlockKerbl RacerCasco Champ
WertungHinweis zur Wertung
Wertung 4.8/5 – basierend auf 4.8 Rezensionen
getestet von
5/5stars
bestendrei.de
1,2
SEHR GUT
SIEGER
11/2018
Wertung 4.5/5 – basierend auf 4.5 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,6
GUT
P/L-SIEGER
11/2018
Wertung 4.5/5 – basierend auf 4.5 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,1
GUT
11/2018
Wertung 4.9/5 – basierend auf 4.9 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,0
GUT
11/2018
Wertung 4.8/5 – basierend auf 4.8 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,7
GUT
11/2018
Wertung 4.8/5 – basierend auf 4.8 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,6
GUT
11/2018
Wertung 4.4/5 – basierend auf 4.4 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,6
GUT
11/2018
Amazon- Kundenbewertungen: 31 Bewertungen5 von 5445 Bewertungen4.5 von 560 Bewertungen4.5 von 57 Bewertungen5 von 516 Bewertungen5 von 55 Bewertungen5 von 518 Bewertungen4.5 von 5
Besonderheiten:Extrem leicht
Atmungsaktiv
AtmungsaktivAtmungsaktiv
Schmutzabw.
Atmungsaktiv
Schmutzabw.
Für:Damen
Herren
Damen
Herren
Kinder
Herren
Damen
HerrenDamenDamen
Herren
Damen
Herren
Saison:GanzjahrGanzjahrGanzjahrGanzjahrGanzjahrGanzjahrGanzjahr
Material:PolycarbonatPVCKuststoffPolycarbonatPolycarbonatABSLeder
Größen (in cm):46 bis 5948 bis 6150 bis 5954 bis 61,948 bis 6152 bis 6152 bis 61
Brillenträger:
Größenanpassung:StufenlosStufenlosStufenlosStufenlosStufenlosStufenlosStufenlos
zu Amazon.de:Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot

Sieger 2018: Uvex Exxential

bestendrei.de
1,2
SEHR GUT
SIEGER
Bewertung
Uvex Exxential
Der „Exxential“ von Uvex ist ein moderner, federleichter und extrem bruchsicherer Reithelm, der sich durch eine einfache Handhabung, und dank eines innovativen Größenverstellsystems eine optimale Passform auszeichnet. Natürlich entspricht der Reithelm der aktuell gültigen Norm für höchste Sicherheit.
KOMFORT
PASSFORM
VERARBEITUNG
Uvex Exxential
Der „Exxential“ Reithelm ist ein modernes, schickes Allround-Modell für Freizeit- und Turnier-Reiter. Die Außenschale des Helms besteht aus speziellem Polycarbonat, das ihn federleicht, aber auch extrem bruchsicher macht. Seine optimale Schutzwirkung wird durch die aus stoßabsorbierendem Material gefertigte Innenschale ergänzt. Die Innenausstattung ist zudem antiallergisch, klimaregulierend und waschbar. Für eine einfache Handhabung sorgt der mit nur einer Hand verstellbare, mehrstufige Uvex Monomatic-Verschluss, der für einen druckfreien Sitz mit einem Komfortpolster ausgestattet wurde. Ein spezielles Größenverstellsystem ermöglicht es, den Helm in Länge, Breite und Höhe der Kopfform anzupassen, sodass er perfekt und angenehm sitzt. Das Air-Channel-System sorgt für eine optimale Belüftung und verhindert selbst bei längerer Benutzung, dass der Reiter unter dem Helm schwitzt. Selbstverständlich entspricht dieser Reithelm der aktuell gültigen Norm für höchste Sicherheit. Der Uvex Exxential Reithelm wird schnell geliefert und nach dem Auspacken fallen zunächst mal sein wirklich sehr geringes Gewicht und sein schickes Design auf.
Uvex Exxential
Er wurde mit einem mehrstufigen Komfortverschluss ausgestattet, der es ermöglicht, den Helm mit nur einer Hand optimal zu verstellen und der eigenen Kopfform anzupassen. Dabei kann der Helm sowohl in der Länge und Breite als auch in der Höhe verstellt werden, damit er wirklich absolut angenehm und rutschsicher auf dem Kopf sitzt. Während die Außenschale aus leichtem, aber extrem bruchsicherem PC besteht, wurde die Innenschale aus stoßabsorbierendem Material gefertigt. Die Innenausstattung ist antiallergisch und klimaregulierend. In Kombination mit dem speziellen Air-Channel-System ist eine optimale Belüftung gewährleistet. Der Reiter spürt den Helm aufgrund des geringen Gewichts fast gar nicht und schwitzt darunter auch bei längerer Benutzung nicht. Neben der einfachen Handhabung und einer perfekten Passform überzeugt der Exxential auch in puncto Schutzwirkung. Im Falle des Falles bietet er dem empfindlichen Kopf des Reiters den größtmöglichen Schutz. Alles in allem handelt es sich hier also um einen sehr leichten, schicken Reithelm, der angenehm zu tragen ist, sich einfach verstellen lässt und den Reiter bestmöglich bei einem Sturz schützt. Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist absolut überzeugend und sowohl Hobby- als auch Turnierreiter dürften von dem Uvex Exxential sehr angetan sein.
Fazit
KOMFORT
PASSFORM
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,2
Der "Exxential" von Uvex ist ein federleichter, extrem stabiler Reithelm, der mit einer hervorragenden Passform, leichten Handhabung und einem optimalen Belüftungssystem überzeugt. Er bietet darüber hinaus eine sehr gute Schutzwirkung bei Stürzen und begeistert auch optisch auf ganzer Linie. Dieser Reithelm kann uneingeschränkt empfohlen werden.

Preis/Leistungs-Sieger: Kerbl Carbonic

bestendrei.de
1,6
GUT
P/L-SIEGER
Bewertung
Kerbl Carbonic
Der „Carbonic“ von der Firma Kerbl ist ein modern aussehender, extrem stoßfester Reithelm, der sich durch eine schlanke Form und leichte Handhabung auszeichnet. Der Helm sitzt komfortabel auf dem Kopf und verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit.
KOMFORT
PASSFORM
VERARBEITUNG
Kerbl Carbonic
Reiten ist ein wundervolles Hobby, bei dem allerdings auch die Sicherheit nicht zu kurz kommen sollte. Immerhin kann es immer mal passieren, dass man vom Pferd fällt. Damit so ein Unfall glimpflich abläuft, ist ein guter Reithelm unverzichtbar. Der hier vorgestellte „Carbonic“ von der Firma Kerbl begeistert mit seiner schlanken Helmform und einem sehr modernen, beinahe schon edlen Aussehen. Der anthrazitfarbene Helm besteht, wie der Name schon besagt, aus dem Material Carbon, das ihn leicht und extrem stoßfest macht. Darüber hinaus ist das besondere Carbon-finishing für sein edles Aussehen verantwortlich. Der Reithelm von Kerbl verfügt über ein Disc-System zum einhändigen, stufenlosen Einstellen des Kopfbands auf den Kopfumfang sowie über eine 3-Punkt-Befestigung. Das ausgeklügelte Ventilationssystem garantiert eine optimale Belüftung des Kopfs und damit ein angenehmes Klima während des Reitens. Der in drei verschiedenen Größen erhältiche Helm wurde nach Norm CE-EN 1384 TÜV-GS geprüft. Wer Reitsport betreibt, braucht natürlich unbedingt auch einen guten Helm, der einen zuverlässigen Schutz des Kopfs bei Stürzen gewährleistet. Der hier vorgestellte anthrazitfarbene Reithelm „Carbonic“ von der Firma Kerbl wird schnell geliefert und begeistert auf Anhieb mit seiner schlanken Form und edlen Optik. Damit hebt er sich schon mal von vielen klobigen Reithelmen angenehm ab.
Kerbl Carbonic
Der Helm fällt recht klein aus, sodass man ihn im Zweifelsfall eher eine Nummer größer kaufen sollte. Er ist des Weiteren angenehm leicht und verfügt über ein gut durchdachtes Ventilationssystem mit „Luftlöchern“, dank denen man auch bei einer längeren Benutzung nicht schwitzt. Das Disc-System ermöglicht ein einhändiges, stufenloses Einstellen des Kopfbandes auf den Kopfumfang. In der Praxis ist es allerdings nicht immer und auf Anhieb möglich, ihn mit einer Hand zu verschließen. Dennoch ist die Handhabung sehr einfach und man kann den Helm mit etwas Übung in Sekundenschnelle verschließen. Da der Helm aus dem Material Carbon gefertigt wurde, ist er extrem stoßfest. Er wurde nicht nur nach EU-Norm zertifiziert, sondern ist auch TÜV-geprüft und besitzt das GS-Siegel. Somit kann der Reiter guten Gewissens seinem Hobby nachgehen und weiß dabei, dass er einen Helm trägt, der ihm eine bestmögliche Sicherheit verspricht. Das Preis-/ Leistungsverhältnis des Helms kann als sehr gut eingestuft werden; es gibt Reithelme, die wesentlich teurer sind, aber auch nicht mehr bieten können. Der „Carbonic“ Reithelm überzeugt mit seinem gelungenen Design, einer einfachen Handhabung und bestmöglicher Sicherheit.
Fazit
KOMFORT
PASSFORM
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,6
Der Carbonic Reithelm von Kerbl kann uneingeschränkt empfohlen werden. Dieser leichte, schlanke Helm sieht schick aus und erfüllt alle gängigen Sicherheitsstandards. Zudem zeichnet er sich durch eine einfache Handhabung aus.

Casco Mistrall

bestendrei.de
2,1
GUT
Bewertung
Casco Mistrall
Die Mistrall Reithelme von der Firma Casco sind in vielen verschiedenen Designs und Größen erhältlich, und zeichnen sich durch ihre hervorragende Passform, eine einfache Handhabung, ein leichtes Gewicht und optimale Schutzeigenschaften aus. Die Casco Mistrall Reithelme sind somit ideal für den Freizeiteinsatz.
KOMFORT
PASSFORM
VERARBEITUNG
Casco Mistrall
Reiten ist ein wundervolles Hobby, das jedoch nie ohne einen guten Helm ausgeübt werden sollte. Ein Sturz kann schließlich immer mal passieren und da ist es unabdingbar, dass der empfindliche Kopf optimal geschützt ist. Die hier vorgestellten Mistrall Reithelme von Casco sind ideal für den Freizeiteinsatz. Sie begeistern mit ihren schicken Designs, sind in vielen verschiedenen Größen erhältlich und weisen Eigenschaften auf, die sie bei Reitern sehr beliebt machen. So bieten sie dank ihrer besonderen Monocoque-Bauweise einen optimalen Schutz, eine herausragende Stabilität und eine hohe Langlebigkeit. Die patentierte Beriemung gewährleistet eine korrekte Riemengrundeinstellung in kürzester Zeit und sorgt somit für eine besonders leichte Handhabung. Die Mistrall Reithelme lassen sich einfach und schnell an jede Kopfform anpassen und jederzeit bei Bedarf straffen und lockern. Überzeugend mutet des Weiteren das Belüftungssystem „Fresh Air Ventilation“ an, das für ein optimales Helmklima sorgt und zuverlässig, auch bei längerer Benutzung, das Schwitzen verhindert. Die Mistrall Reithelme wiegen lediglich zwischen 400 und 500 Gramm, wodurch sie beim Reiten kaum gespürt werden und die Hals- und Nackenmuskulatur schonen. Das geringe Gewicht geht aber keineswegs zulasten der Stabilität; im Falle des Falles bietet ein Mistrall Reithelm nämlich eine optimale Schutzwirkung.
Casco Mistrall
Die Mistrall Reithelme werden mitsamt einer praktischen Aufbewahrungstasche schnell geliefert. Sie begeistern mit ihrem schicken Design und sind allesamt besonders leicht. Vor allem die hervorragende Passform gefällt an diesen Reithelmen sehr gut; egal bei welcher Kopfform, die Helme sitzen optimal und rutschfest. Verantwortlich dafür ist ein ausgeklügeltes Verstellsystem, das die Möglichkeit bietet, die Helmschale mittels Drehrädchen perfekt der individuellen Kopfgröße anzupassen. Ein Vorteil für schnell frierende Reiterinnen ist, dass sie auch problemlos eine Fleece-Mütze unter dem Helm tragen können. Neben der Passform sorgt vor allem auch das gut durchdachte Belüftungssystem dieser Helme für Pluspunkte. Selbst bei längerer Benutzung herrscht unter dem Helm ein angenehmes Klima und man gerät kaum ins Schwitzen. Aufgrund des sehr geringen Gewichts von 400 bis 500 Gramm spürt der Reiter einen Mistrall Helm außerdem kaum. Trotz des geringen Gewichts bietet der Helm im Falle eines Sturzes einen perfekte Schutzwirkung. Das Preis-/ Leistungsverhältniss dieser Helme kann als sehr gut eingestuft werden. Wer einen modernen Helm für den Freizeitgebrauch sucht, der schick aussieht und praktische Eigenschaften aufweist, kann hier bedenkenlos zugreifen.
Fazit
KOMFORT
PASSFORM
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
2,1
Die Mistrall Reithelme punkten vor allem mit ihrem geringen Gewicht, einem schicken Design, einer perfekten Passform und einer effektiven Helmbelüftung. Selbstverständlich bieten sie zudem bei einem Sturz eine optimale Schutzwirkung. Die Mistrall Helme sind für Hobbyreiter uneingeschränkt empfehlenswert.
Reithelm – Ratgeber/Kaufberatung
kaufberatung
Allgemeine Informationen
Pferde begleiten den Menschen als Haus- und Nutztier schon sehr lange. Die Forschung geht davon aus, dass der Mensch das Pferd etwa vor 5000 Jahren erstmals domestizierte. Mit der weltweiten Motorisierung zu Anfang des 20. Jahrhunderts wurde dann gerade in den Industrieländern das Pferd überwiegend zum Freizeitvergnügen und kaum noch zum Transportmittel beziehungsweise zur Zugkraft für Kutschen, den Vorgängern des Automobils. Interessanterweise bewirkte die Erfindung des Automobils nun aber keineswegs den Rückgang der Pferdepopulation in der Gesellschaft. Die Liebe zum Pferd kann wohl durch PS-starke Maschinen nicht ersetzt werden. Tatsächlich werden heute in Europa mehr Pferde gehalten als in der vorautomobilen Ära. Allein in Deutschland reiten über 2 Millionen Menschen regelmäßig. Leider geht mit dem Pferdesport eine recht hohe Unfallzahl einher. Jährlich verunglücken über 90.000 Reiter. Das ist eine weit höhere Zahl als etwa im Skisport, der in der Bundesrepublik von 8 Millionen Menschen ausgeübt wird. Schon darum sollte das Tragen eines Reithelmes eine eigentlich selbstverständliche Maßnahme zur Eigensicherung sein, auch wenn im Reitsport keine gesetzliche Helmpflicht besteht.
Wie alle Artikel, die der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) eines Menschen dienen, unterliegt auch der Reithelm nach dem Produktsicherheitsgesetz einer europäischen Norm. Allerdings besteht genau für den Reithelm aktuell eine Übergangssituation. Die ursprüngliche EN 1384:2012 wurde zum Ende des Jahres 2014 außer Kraft gesetzt und durch die vorläufige VG1 01.040 ersetzt. Eigentlich sollte die neue EN 1384:2016 eben im Jahr 2016 veröffentlicht werden, was jedoch bisher nicht geschah. Folglich besteht weiterhin die VG1 01.040. Ebenso Gültigkeit besitzt nach wie vor die EN 1384:2012, wenn der jeweilige Helm vor dem 1. Januar 2015 produziert wurde. Ein wichtiger Unterschied der aktuellen Norm VG1 zur Vorgängernorm besteht beispielsweise in einer dickeren Innenpolsterung. Der Schirm muss kürzer sein und aus flexiblem, splitterfreiem Material bestehen. Die Fallprüfung erfolgt nun aus 1,80 m Höhe und die Seitensteifigkeit beträgt 600 N, das entspricht einer seitlichen Belastung von 60 kg.
Mit der neuen Norm wird der Reithelm dem neuesten Stand der Technik angepasst, was in anderen Ländern mit großer Reitertradition längst erfolgte.
Kriterien/Kaufberatung – Worauf achten im Reithelm Test?
Reithelme – Sicherheit für moderne Ritter
Ritter und Cowboys waren und sind geradezu Symbolfiguren für die Reiter der Vergangenheit, immer unterwegs und immer ohne Helm. Nun ja, zumindest der Ritter trug in der Schlacht oder dem Turnier einen Helm, der jedoch nur vor Pfeil- und Speerspitzen schützen sollte. Bei einem Sturz vom Pferd wäre der nur mangelhaft gepolsterte Helm wohl kaum eine große Hilfe gewesen. Wahrscheinlich so hilfreich wie ein Cowboy-Hut oder ein Sombrero, die beide den Reiter auch nur vor Staub und Sonne bewahren.
Der moderne Reithelm setzt für seinen Besitzer andere Prioritäten. Im Vordergrund steht hierbei natürlich der Schutz des Kopfes bei einem Sturz oder eines Anpralls während des Ritts. Dazu muss der Reithelm einerseits eine hohe Durchdringungsfestigkeit besitzen, also gegen spitze Äste oder scharfkantige Steine schützen, und andrerseits die Aufprallenergie weitgehend absorbieren. Dafür werden die heutigen Helme überwiegend im InMould-Verfahren hergestellt. Während früher die geschäumte Innenschale mit der äußeren Hartschale nur punktuell verklebt wurde, kommt beim InMould-Verfahren eine ganzflächige Verklebung der beiden Teile zur Anwendung. Dadurch erhöht sich die Gesamtstabilität des Helmes und einwirkende Kräfte werden besser abgeleitet.
Die Außenschalen moderner Reithelme werden überwiegend aus thermoplastischen Kunststoffen wie ABS oder Polyurethan gefertigt. Höherwertige Modelle werden in Carbon ausgeführt, das leichter und gleichzeitig stabiler als Kunststoff ist.
Im Reitsport ist es wichtig, dass der Reiter oder die Reiterin ein möglichst weiträumiges Sichtfeld und ein gutes Hörvermögen besitzt, um auf verschiedene Einflüsse schnell reagieren zu können. Ein häufiger Unfallgrund sind scheuende und durchgehende Pferde, die von irgendetwas erschreckt wurden. In diesen Momenten muss der Reiter in der Lage sein, die Situation möglichst schnell zu erfassen. Darum werden Reithelme immer als Halbschalenhelme ausgeführt, die die Ohren frei lassen und ein uneingeschränktes Sichtfeld bieten. Je nach Modell können die Schalen im Nacken hinuntergezogen sein.
Bei Halbschalenhelmen kommt der Befestigung mittels Kinnriemen eine besondere Bedeutung zu. Nach der neuen Norm dürfen geschlossene Reithelme nur noch bis maximal 15 mm nach vorne oder nach hinten verrutschen. Dementsprechend werden neue Reithelme zum größten Teil mit Vier-Punkt-Riemen ausgestattet, die ein Verrutschen des Helmes während des Ritts weitgehend verhindern. Zu beachten gilt hierbei, dass die Befestigungspunkte des Kinnriemens am Helm möglichst weit auseinander liegen sollten, um die erwünschte Helmstabilität zu erreichen.
Wie jeder andere Schutzhelm ist nur ein intakter Reithelm ein guter Reithelm. Darum gilt auch hier wie bei Ski- oder Motorradhelmen das Prinzip der erhöhten Sicherheit. Ein Helm, der seinen Reiter bereits bei einem Sturz oder einem Zusammenstoß vor gesundheitlichen Schäden schützte, sollte aussortiert und gegen ein neues Modell ausgetauscht werden. Das hat nichts damit zu tun, dass hier Verkaufszahlen in die Höhe getrieben werden sollen. Auch wenn ein Reithelm nach einem Sturz keine sichtbaren Beschädigungen aufweist, kann die Außenschale durch Mikrorisse in ihrer Stabilität so beeinträchtigt sein, dass bei einem weiteren Sturz die Aufprallenergie nicht mehr abgeleitet wird. Sind sogar tiefe Kratzer, Risse oder Beulen sichtbar, sollte sich die Frage nach dem Auswechseln des Reithelmes gar nicht erst stellen. Die eigene Gesundheit geht auf jeden Fall vor. Für ältere Reithelme mit Kunststoffschale besteht noch eine weitere Gefahr. Die Versprödung durch UV-Strahlung. Nach etwa 4 bis 5 Jahren verhärtet sich der Kunststoff und verliert seine Elastizität. In der Folge können schon relativ geringe Stöße ausreichend sein, um die Schale des Helmes reißen zu lassen. Übrigens schützen Stoff-Überzüge, die gerne bei Reithelmen angewendet werden, nicht gegen UV-Strahlung.
Welcher ist der richtige Reithelm?
Ob der Reithelm wirklich passt, lässt sich durch Ausprobieren testen. Den Helm aufsetzen, den Kinnriemen offen lassen und den Kopf kräftig schütteln. Wenn der Helm weder Druckstellen erzeugt, noch übermäßig verrutscht, sitzt er gut.
Das Innenpolster sollte herausnehmbar sein. Im Idealfall gehört zum Zubehör des Helmes ein auf kühlere Temperaturen ausgelegtes Innenpolster, das nach Bedarf ausgetauscht werden kann. Auf der anderen Seite darf auch eine ausreichende Belüftung nicht fehlen.
Bei Reithelmen für Kinder ist im Besonderen darauf zu achten, dass Verstellmöglichkeiten bestehen, die eine genaue Anpassung des Reithelmes ermöglichen.
Die Preise für Reithelme bewegen sich zwischen 20 und fast 800 Euro, wobei etwa Modelle im Segment von rund 100 Euro auch höheren Sicherheitsansprüchen genügen. Das Design wiederum ist wie immer eine Frage des persönlichen Geschmacks. Testergebnisse sind eine gute Möglichkeit, den passenden Reithelm für den Sport zu finden, von dem es heißt: „Alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“. Nun, Glück und Gesundheit liegen immer dicht Nebeneinander.
Weitere Produktvergleiche in der Kategorie: Sport & Freizeit
Das Yamaha YDP-142 B Arius Digitalpiano eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene, und begeistert mit seiner edlen Optik und hochwertigen Ausstattung. Es verspricht einen hervorragenden ...
Der Omron Walking Style Three ist ein Schrittzähler, der die Anzahl der täglichen Schritte und die zurückgelegte Strecke im Verlaufe eines Tages misst. Das kleine, ...
Das Mike Jucker Hawaii Longboard „MAKAHA“ begeistert mit seinem hawaiianischen Design, dem „Sugargrip“ und dem coolen Bambus Deck. Es zeichnet sich durch eine hochwertige Verarbeitung ...

Yamaha PSR-F50
P/L-SIEGER

Das Yamaha PSR-F50 Keyboard richtet sich an Anfänger und verfügt über 61 Tasten in Normalgröße, 120 Instrumentenklänge und 114 Begleit-Styles. Es zeichnet sich durch eine ...
Der SportPlus Schlingentrainer ist ein mobiles Trainingsgerät für ein effektives Ganzkörper-Workout. Er eignet sich sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene und ermöglicht eine Vielzahl von ...

Mindless Rogue
P/L-SIEGER

Das Mindless Rogue Longboard zeichnet sich durch eine hochwertige Verarbeitungsqualität und ein ausgefallenes, cooles Design aus. Es besitzt die klassische Pintail Form und eignet sich ...
Der Thule ProRide 598 ist ein Dachfahrradträger, der die Möglichkeit bietet, ein Fahrrad bis 20 kg sicher und schnell auf dem Dach eines Fahrzeugs zu ...
Der aeroSling ELITE ist ein hochwertiger Schlingentrainer mit Umlenkrolle, der nochmal wesentlich mehr Trainingsmöglichkeiten bietet, als ein herkömmliches Modell. Er wird mitsamt einer Trainings-DVD und ...
Das DP-220 von Steinmayer ist ein Digital-Piano mit vielen Funktionen, das sich für Anfänger und Fortgeschrittene eignet. Es wird hier in einem Set zusammen mit ...
Der Polar Loop Activity Tracker hilft, die eigene körperliche Aktivität im Blick zu behalten und motiviert zu mehr Bewegung im Alltag. Das stylishe Gerät ist ...
Der Reisetrolley Modell 2048 kommt als Hardcase aus Polycarbonat. Vier Zwillingsrollen sind um 360 Grad drehbar, Standfüße an der Seite für guten Stand, Zuggriff und ...
Der eaglefit Sling Trainer ist ein modernes und mobiles Trainingsgerät, das in jede Tasche passt und ein effektives Ganzkörpertraining ohne Gewichte ermöglicht. Zum Lieferumfang gehört ...

Yamaha P-45 B
P/L-SIEGER

Das kompakte und leichte P-45B Digital Piano von der Firma Yamaha zeichnet sich durch eine leichte Bedienbarkeit und hochklassige Ausstattungsmerkmale wie den Flügelklang und die ...
Das Garmin Fitnessband Vivofit ist ein Aktivitätstracker, der die tägliche Bewegung misst und hilft, die körperliche Bewegung zu steigern. Das stylishe Gerät wird am Handgelenk ...
Der Samsonite Koffer Base Hits Upright 55/20 ist ein kleiner Weichschalenkoffer im Bordgepäckmaß. Die Außenmaße von 55 x 40 x 20 entsprechen auch den strengen ...
Das Yamaha YPT-230 ist ein elektrisches Keyboard, das sich durch hochwertige Klangfarben, Begleit-Styles und Effekte auszeichnet. Dank des erweiterten „Y.E.S 6“-Lernsystems ist es ...
Das Yamaha EZ-220 ist ein digitales Keyboard, das über 61 anschlagdynamische Leuchttasten, 392 hochwertige Instrumentenklänge und 100 Begleit-Styles verfügt. Das Musikgerät lässt sich mühelos mit ...
Der Travelite Orlando Kabinenkoffer Upright ist ein Weichschalentrolley. Die Schale ist aus Polyester gefertigt. Die Maße des Koffers betragen 20 x 37 x 53 cm. ...
Das Globe GLB-Prowler ist ein Longboard mit Drop Through Achsen, die für einen niedrigeren Schwerpunkt und somit mehr Stabilität bei höheren Geschwindigkeiten sorgen. Das Board ...
Die Thule FREERIDE 532 ist eine preisgünstige Fahrradhalterung, die sich durch eine einfache Handhabung auszeichnet und für alle Radgrößen geeignet ist. Der Hersteller gewährt 5 ...
Der Unitec 75318 Dachlift Evolution ist ein hochwertiger Fahrraddachträger für den sicheren liegenden Transport von zwei Fahrrädern. Er ermöglicht ein komfortables Beladen in Griffhöhe und ...
Wird geladen...Wird geladen...
  • 4.6/5
  • 34 Bewertungen