Search
Filter by Custom Post Type
Seiten
Seiten

Bester Stepper 2017 - Die besten 7 im Vergleich

SIEGERP/L-SIEGERBESTSELLER
HerstellerUltrasportUltrasportUltrasportAsVIVAKettlerMAXOfitSportPlus
ModellSwing StepperUp-DownLadyPower StepperSide StepperMF-3Side Stepper
BildUltrasport Swing StepperUltrasport Up-DownUltrasport LadyAsVIVA Power StepperKettler Side StepperMAXOfit MF-3SportPlus Side Stepper
WertungHinweis zur Wertung
Wertung 3.3/5 – basierend auf 3.3 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,7
GUT
SIEGER
07/2017
Wertung 3.9/5 – basierend auf 3.9 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
1,9
GUT
P/L-SIEGER
07/2017
Wertung 3.7/5 – basierend auf 3.7 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,0
GUT
BESTSELLER
07/2017
Wertung 3/5 – basierend auf 3 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,1
GUT
07/2017
Wertung 3.9/5 – basierend auf 3.9 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,2
GUT
07/2017
Wertung 3.4/5 – basierend auf 3.4 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,3
GUT
07/2017
Wertung 3.3/5 – basierend auf 3.3 Rezensionen
getestet von
4/5stars
bestendrei.de
2,0
GUT
07/2017
Amazon- Kundenbewertungen: 522 Bewertungen3 von 5238 Bewertungen3.5 von 5102 Bewertungen3.5 von 512 Bewertungen3 von 574 Bewertungen3.5 von 534 Bewertungen3 von 558 Bewertungen3 von 5
Widerstände:einstellbarvorgegebenvorgegebeneinstellbarvorgegebeneinstellbarvorgegeben
Trainingsbänder:HaltestangeHaltestange
Trainingscomputer:
max. Körpergewicht:100 kg100 kg100 kg10080 kg100 kg100 kg
Trittfläche:NoppenNoppenNoppenRillenNoppenNoppenNoppen
Anti-Rutsch:
Gewicht:7 kg6 kg7 kg15 kg7 kg11 kg9 kg
Laufverhalten:Sehr GutSehr GutGutSehr GutGutGutGut
zu Amazon.de:Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot

Sieger 2017: Ultrasport Swing Stepper

bestendrei.de
1,7
GUT
SIEGER
Bewertung
Ultrasport Swing Stepper
Der Ultrasport Swing Stepper wird inklusive zweier Trainingsbänder geliefert und ermöglicht das effektive Training von Schenkeln, Beinen und Bauch. Der stepper hat verschiedene Schwierigkeitsgrade und verfügt über einen integrierten Computer, der wichtige Leistungsdaten beim Training anzeigt.
LAUFVERHALTEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Ultrasport Swing Stepper
Mit dem Ultrasport Swing Stepper kann man ganz bequem in den eigenen vier Wänden etwas für seine körperliche Fitness tun. Mit dem Gerät sind nicht nur Auf- und Abbewegungen möglich, sondern auch eine Bewegungsform, die der des Nordic-Walking ähnelt und die zusätzlich Hüfte und Po trainiert. Mit den mitgelieferten Expander-Bänder wird zugleich auch der Arm- und Brustbereich beim Training beansprucht. Die stabile Stahl-Kontruktion des Steppers verspricht Langlebigkeit und eine hohe Qualität. Die übergroßen, rutschfesten Trittflächen mit Anti-Rutsch-Kanten sorgen für einen sicheren Stand beim Training. Das CE-zertifizierte Fitnessgerät eignet sich für Personen mit einem Gewicht von maximal 100 kg. Ein integrierter Computer zeigt während des Trainings die verstrichene Zeit, die Schrittzahl pro Minute und den Kalorienverbrauch an. In der beiliegenden Anleitung werden alle Funktionen erklärt und Trainingsübungen vorgestellt. Ein Stepper ist ein platzsparendes Fitnessgerät, das immer schnell zur Hand ist und ein effektives Training in den eigenen vier Wänden ermöglicht. Der Ultrasport Swing Stepper sieht optisch gut aus und wirkt sehr stabil und hochwertig verarbeitet.
Ultrasport Swing Stepper
Die Trittflächen sind rutschsicher und groß genug. Da man auf dem Stepper auch leicht nach rechts und links twisten und die beigelegten Expander-Bänder einsetzen kann, ergeben sich abwechslungsreiche Trainingsmöglichkeiten für Beine, Bauch und Po. Der Trittwiderstand lässt sich zudem verstellen. Das Gerät macht beim Training keine lauten Geräusche, sodass man zum Beispiel auch nebenbei Fernsehen gucken kann. Sehr gut ist, dass der integrierte Computer relevante Leistungsdaten wie die Schrittzahl pro Minute und die verstrichene Zeit misst und anzeigt. Auch der Kalorienverbrauch wird ermittelt. Nach dem Gebrauch lässt sich der handliche Stepper schnell und platzsparend verstauen. Alles in allem gibt es an diesem Gerät nicht viel auszusetzen. Um schnell und bequem zuhause etwas für die körperliche Fitness zu tun, ist es bestens geeignet. Bei längerem Gebrauch fängt es irgendwann jedoch zu quietschen an. Die beigelegte Anleitung taugt außerdem nichts. Die dargestellten Bilder sind derart undeutlich, dass man keinen Nutzen aus ihnen ziehen kann. Da der Stepper aber vormontiert geliefert wird und die möglichen Trainingsübungen eigentlich klar sind, braucht man die Anleitung auch nicht unbedingt.
Fazit
LAUFVERHALTEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,7
Der Ultrasport Swing Stepper ist für den Gebrauch zwischendurch absolut zu empfehlen. Er ist gut verarbeitet und ermöglicht ein effektives Training von Beinen, Bauch und Po. Professionellen Ansprüchen hält der Stepper nicht stand, aber dafür ist er auch nicht vorgesehen.

Preis/Leistungs-Sieger: Ultrasport Up-Down

bestendrei.de
1,9
GUT
P/L-SIEGER
Bewertung
Ultrasport Up-Down
Der Ultrasport Up-Down-Stepper ermöglicht es, die Bein-, Rücken- und Gesäßmuskulatur bequem zuhause zu trainieren. Das Gerät verfügt über einen integrierten Computer, der wichtige Leistungsdaten während des Trainings erfasst.
LAUFVERHALTEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Ultrasport Up-Down
Ein Stepper bietet jederzeit schnell und einfach die Gelegenheit, etwas für seine körperliche Fitness zu tun. Auf leichte und schonende Weise können damit die Bein-, Rücken- und Gesäßmuskulatur trainiert werden. Der Ultrasport Up-Down-Stepper ist ein stabiles Fitnessgerät, das mit seiner Stahlkontruktion und extra großen, rutschfesten Trittflächen Wertigkeit und Sicherheit vermittelt. Er verfügt über einen integrierten Computer, der während des Trainings wichtige Daten wie den Kalorienverbrauch, die Schrittzahl und die Trainingszeit erfasst. Diese Daten werden auf einem gut ablesbaren Display angezeigt. Der Stepper arbeitet mit Hydraulik-Zylindern, die für einen komfortablen und gleichmäßigen Trainingsablauf sorgen. Der robuste Metallrahmen gewährleistet, dass das Gerät sicher und stabil auf dem Boden steht. Dank der kompakten Maße kann der Stepper nach dem Training platzsparend verstaut werden. In der beiliegenden Bedienungsanleitung werden alle Funktionen und die Handhabung dieses Fitnessgeräts erklärt. Mit einem Stepper kann sich jedermann schnell und leicht zwischendurch fit halten.
Ultrasport Up-Down
Das Training auf solch einem Gerät lässt sich problemlos in den Alltag integrieren und kann zum Beispiel auch nebenbei beim Fernsehen gucken ausgeübt werden. Der Ultrasport Up-Down-Stepper wird bereits vormontiert geliefert und macht auf den ersten Blick einen sehr wertigen und optisch schicken Eindruck. Er lässt sich leicht tragen, ist formschön und während des Trainings sehr leise. Außerdem steht er sicher und stabil auf dem Boden. Leider lässt sich der Schwierigkeitsgrad bzw. der Trittwiderstand bei diesem Gerät nicht verstellen. Beim Training ermittelt der integrierte Computer die wichtigsten Daten wie Kalorienverbrauch und Schrittzahl, die auf dem Display angezeigt werden und sich gut ablesen lassen. Vor allem deswegen, weil sich der Schwierigkeitsgrad nicht variieren lässt, ist das Gerät nicht mit Steppern aus dem Fitnessstudio vergleichbar. Der Stepper eignet sich eher für Menschen, die zwischendurch ein bisschen für ihre körperliche Fitness tun möchten und keine zu hohen Erwartungen haben. Wer also ein günstiges, platzsparendes Fitnessgerät für Zuhause sucht, ist mit dem Ultrasport Up-Down-Stepper gut bedient. Ambitionierte Sportler greifen dagegen lieber zu einem besser ausgestatteten Stepper.
Fazit
LAUFVERHALTEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
1,9
Der Ultrasport Up-Down-Stepper ist ein gut verarbeitetes, platzsparendes Gerät, das sich hervorragend für ein bisschen Training zwischendurch eignet. Der integrierte Computer zeigt dabei die wichtigsten Daten an. Höheren Ansprüchen genügt das Gerät aufgrund der fehlenden Einstellungsmöglichkeiten dagegen nicht.

Bestseller: Ultrasport Lady

bestendrei.de
2,0
GUT
BESTSELLER
Bewertung
Ultrasport Lady
Der Ultrasport Lady Stepper ermöglicht das Training der Bein-, Hüft- und Gesäßmuskulatur. Da mit dem Gerät auch Seitwärts-Bewegungen möglich sind, können zudem die Schenkel gezielt getrimmt werden. Außerdem kann dank der beiliegenden Trainingsbänder ein gezieltes Arm- und Oberkörpertraining absolviert werden.
LAUFVERHALTEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
Ultrasport Lady
Ein Stepper bietet die Gelegenheit, jederzeit bequem zuhause etwas für seine Fitness zu tun. Der Lady Stepper von Ultrasport begeistert das weibliche Geschlecht mit seiner pinken Farbe und einer wertigen Verarbeitungsqualität. Er hat eine stabile Stahlkontruktion und extra große, rutschfeste Trittflächen. Neben den normalen Auf- und Ab-Bewegungen können mit dem Stepper auch Twist-Bewegungen, die denen beim Nordic-Walking ähneln, ausgeübt werden. Dank der beigelegten Latex-Bänder ist außerdem ein gezieltes Arm- und Oberkörpertraining möglich. Aufgrund der verschiedenen Trainingsmöglichkeiten kann man mit dem Lady Stepper also wichtige Muskelgruppen, vor allem Bauch, Beine und Po, in Form bringen. Ein integrierter Computer erfasst während des Trainings wichtige Daten wie Schrittzahl, Zeit und Kalorienverbrauch. Diese können auf dem Display jederzeit abgelesen werden. Nach dem Training lässt sich das kompakte, leichte Fitnessgerät platzsparend verstauen. Die genaue Handhabung des Steppers wird in der Bedienungsanleitung erklärt, in der auch Trainingsvorschläge stehen.
Ultrasport Lady
Der Ultrasport Lady Stepper verfügt über eine für Frauen tolle Optik und macht einen gut verarbeiteten, robusten Eindruck. Er wird bereits vormontiert geliefert und ist sofort einsatzbereit. Das Gerät steht sicher und stabil auf dem Boden und ermöglicht verschiedene Trainingsarten. Neben den Auf- und Abbewegungen sind auch Bewegungsabläufe möglich, die denen des Nordic-Walkings ähneln. Der Artikelbeschreibung ist leider nicht zu entnehmen, dass der Hersteller eine maximale Trainingszeit von 15 Minuten empfiehlt. Grund dafür sind die verwendeten Hydraulik-Zylinder, die sich beim Training erhitzen. Bei zu langer Trainingszeit können sie sich zu stark erhitzen und es kann zu Schäden an dem Gerät kommen. Daher eignet sich dieser Stepper auch leider nur für den kurzen Gebrauch zwischendurch. Auf der anderen Seite sorgen die Hydraulik-Zylinder für ein geräuscharmes Training. Der integrierte Computer erfasst die wichtigsten Leistungsdaten und mit den beiliegenden Trainingsbändern kann auch die Arm- und Brustmuskulatur beansprucht werden. Grundsätzlich ist der Stepper gut, aber wegen der begrenzten Trainingszeit ist er nichts für ambitionierte Sportler.
Fazit
LAUFVERHALTEN
HANDHABUNG
VERARBEITUNG
PREIS/LEISTUNG
GESAMTWERTUNG
2,0
Der Ultra Sport Ladystepper kann allen Frauen empfohlen werden, die zwischendurch mal kurz etwas für die Fitness tun wollen. Da seine Trainingseinheiten allerdings auf 15 Minuten begrenzt sind, eignet er sich kaum für anspruchsvolle Sportler. Die sollten zu einem besser ausgestatteten stepper greifen, auf dem sie länger trainieren können.
Stepper – Ratgeber/Kaufberatung
kaufberatung
Allgemeine Informationen
Immer mehr Menschen entschließen sich dazu, sich einen oder gar mehrere Heimtrainer anzuschaffen, statt nach der Arbeit in ein Fitnessstudio zu gehen und dafür auch noch horrende Gebühren zu bezahlen. Wenn auch Sie zu dieser Gruppe gehören, dann ist ein Heimtrainer sicherlich genau das Richtige für Sie. Die Zahl der verschiedenen Heimtrainer auf dem Markt ist allerdings sehr groß, deshalb fällt die Wahl für gewöhnlich nicht gerade einfach aus. Eines dieser Fitnessgeräte ist unter anderem der Stepper, ein Home Trainer mit weit mehr Eigenschaften, als sich viele vorstellen können und die meisten wissen. Doch selbst unter den Steppern ist die Zahl der verschiedenen Modelle sehr groß, weshalb auch hier die Suche gar nicht so leicht fällt. Vor allem, wenn es sich beim Stepper um das erste Fitnessgerät überhaupt handelt, das Sie sich kaufen möchten, gestaltet sich die Suche nach dem Richtigen sehr schwierig. Viele wissen gar nicht so recht, wie auf einem Stepper korrekt trainiert wird oder worauf sie beim Kauf achten sollten geschweige denn was ein solches Trainingsgerät überhaupt kostet.
Kriterien/Kaufberatung – Worauf achten im Stepper Test?
Verschiedene Stepper im Überblick
Stepper ist nicht gleich Stepper. Der Heimtrainer wird in insgesamt drei verschiedene Unterarten unterteilt:

1. Mini-Stepper
2. Side-Stepper
3. Swing- und Twist-Stepper

Zwar sehen sich diese grundsätzlich recht ähnlich. Allerdings sind das Trainingsprogramm und auch der Trainingseffekt bei jedem dieser drei Varianten sehr unterschiedlich.
Mini-Stepper
Die beliebteste Variante unter den Steppern ist der Mini-Stepper, durch den die Bewegung beim Treppensteigen simuliert wird. Der Mini-Stepper gibt es mit und auch ohne Zugseil. Dieses dient dazu, nicht nur die Beine, sondern auch die Arme trainieren zu können. Außerdem kann der Mini-Stepper aufgrund seiner geringen Größe sehr leicht verstaut werden.

Mini-Stepper besitzen einen Hydraulikzylinder, der nicht zu stark belastet, sondern ausschließlich für nicht allzu anspruchsvolle Trainingseinheiten werden sollte. Direkt am Zylinder kann in der Regel der Schwierigkeitsgrad manuell eingestellt werden. Was jedoch bei einem Mini-Stepper fehlt, sind einstellbare Trainingsprogramme.
Side-Stepper
Ein Side-Stepper ist bereits für wesentlich anspruchsvollere Trainingseinheiten ausgelegt als ein Mini-Stepper. Der Side-Stepper unterscheidet sich insofern vom gewöhnlichen Mini-Stepper, dass Sie sich nicht nur auf und ab bewegen, sondern seitwärts. Dies hat den Vorteil einer wesentlich höheren Kalorienverbrennung. Außerdem werden durch die Seitwärtsbewegungen viel mehr Muskeln angesprochen.
Swing- und Twist-Stepper
Der Swing- und Twist-Stepper kommt dem Side-Stepper recht ähnlich. Der Unterschied zum gewöhnlichen Side-Stepper ist jedoch, dass bei dieser Variante auch die Rückenmuskulatur trainiert werden kann. Gleiches gilt außerdem für die Außenmuskulatur der Oberschenkel. Zwar bewegen sich die Pedale auf und ab, allerdings bewegen sie sich auch zur Seite. Mit einem Swing- und Twist-Stepper können Sie ideal Ihre Fitness verbessern und darüber hinaus auch Ihre Koordination und die Balance optimieren.
Worauf sollten Sie beim Training mit einem Stepper achten?
Vielen Menschen ist ein knackiger, straffer Po sehr wichtig. In einem solchen Fall können Sie entweder mehrere Stockwerke die Treppe hinauf laufen, oder aber Sie nehmen einen Stepper. Vor allem Frauen leiden häufig darunter, dass ihr Gewebe schlaff wird. Mit einem Stepper können Sie diesem Phänomen jedoch effizient entgegenwirken. Kaum ein anderes Fitnessgerät ist so effizient wie der Stepper, wenn es die Beinmuskulatur geht.

Nicht zu empfehlen ist ein Stepper hingegen für ein reines Ausdauertraining, da es bei zu häufigem und zu langem Training aufgrund der doch recht unnatürlichen Bewegungsabläufe mitunter zu Bandscheibenproblemen kommen kann. Sollten Sie bereits Bandscheibenprobleme haben, dann sollte Sie also doch besser auf die Verwendung eines Steppers verzichten. Gleiches gilt, wenn Sie Probleme mit den Knien haben. Die Stoßbewegungen können die Probleme zusätzlich verschlimmern, was insbesondere für Übergewichtige gilt. Ein Stepper ist deshalb auch nur bedingt dafür geeignet, um etwas Gewicht zu verlieren.
Darauf sollten Sie beim Stepper kaufen achten
Wenn Sie sich einen Stepper zulegen möchten, sollten Sie den Preis in erster Linie hintenanstellen und in erster Linie auf die Qualität achten. Was Sie aber dennoch tun sollten: Setzen Sie sich ein Limit, bis zu welchem Betrag Sie maximal gehen möchten beziehungsweise können. Dieses Limit sollte allerdings nicht zu niedrig angesetzt werden, denn wenn Sie zu wenig in einen Stepper investieren, werden Sie sich womöglich schon kurz nach dem Kauf über Ihre Entscheidung ärgern. Handelt es sich um den ersten Stepper, der Ihnen als Einstieg in das Training auf einem solchen Home Trainer dienen soll, können Sie durchaus zu einem preisgünstigeren Modell greifen. Für ein besseres Training und auch für fortgeschrittene Sportler hingegen ist ein hochpreisigeres Modell empfohlen. Bevor Sie nun aber einen Stepper kaufen, gibt es einige Fragen, die Sie sich zuvor beantworten sollten, wie zum Beispiel:

1. Bis zu welchem Maximalgewicht muss der Stepper belastbar sein?
2. Wie flüssig ist Ihr Bewegungsablauf?
3. Wie sicher ist der Stand auf den Trittflächen?
4. Handelt es sich bei dem gewünschten Stepper um ein Markengerät?

Weitere Punkte, die eventuell auch sehr interessant sind und deshalb ebenfalls beachtet und eventuell sogar in Betracht gezogen werden sollten, sind:

1. die Verarbeitung des Steppers und die verwendeten Materialien
2. ein Schrittzähler oder eine Distanzanzeige
3. eine Tempoanzeige
4. eine Herzfrequenzanzeige
5. ein Zeitmesser
6. ein Kalorienzähler
7. Griffe
Verarbeitung und Materialien
Der Stepper sollte möglichst hochwertig verarbeitet sein. Scharfe Kanten sollten beispielsweise nicht existieren. Außerdem sollten nach Möglichkeit keine minderwertigen Materialien verarbeitet worden sein, da diese schneller verschleißen oder brechen können und der Stepper dadurch schneller kaputtgehen kann.
Schrittzähler oder Distanzanzeige
Damit Sie immer einen genauen Überblick darüber haben, wie weit Sie noch von Ihrem Trainingsziel entfernt sind, sollte ein Stepper im Idealfall stets eine Distanzanzeige besitzen. Alternativ kann es sich hierbei aber auch um einen Schrittzähler handeln, mit dem Sie Ihr Trainingsziel ebenfalls im Auge behalten können.
Tempoanzeige
Um Ihren Trainingserfolg im Laufe der Wochen oder Monate nachvollziehen zu können, ist eine Anzeige der Geschwindigkeit sehr sinnvoll. So können Sie mir der Zeit Ihre Geschwindigkeit steigern und haben Ihren Fortschritt stets im Blick.
Herzfrequenzanzeige
Beim Sport kann es schnell passieren, dass man sich ein wenig übernimmt. Um gesundheitliche Schäden zu vermeiden, sollte der Stepper unbedingt eine Herzfrequenzanzeige besitzen. So können Sie Ihr Training jederzeit etwas verlangsamen oder auch intensivieren und wissen immer genau über Ihren Herzschlag Bescheid.
Zeitmesser
Das Training auf einem Stepper sollte idealerweise bei maximal 15 bis 30 Minuten liegen. Alles darüber würde die Gelenke möglicherweise zu sehr schädigen. Zwar könnten Sie sich auch einen Wecker vor sich stellen oder die Wanduhr im Blick behalten. Besitzt der Stepper hingegen einen Zeitmesser, dann haben Sie die Zeit immer dort im Blick, wo Sie sie brauchen.
Kalorienzähler
Viele Trainingsgeräte haben einen integrierten Kalorienzähler, so auch viele Stepper. Grundsätzlich ist dies auch kein schlechter Gedanke. Allerdings ist zur Berechnung des Kalorienverbrauchs die Berücksichtigung von Größe und Gewicht des Sportlers erforderlich. Angaben, die der Stepper nicht von alleine erkennen kann. Deshalb handelt es sich bei den Angaben eines integrierten Kalorienzählers auch lediglich um Schätzungen. Diese sind zwar eine ungefähre Orientierung, jedoch ist darauf nicht wirklich Verlass.
Griffe
Es gibt Stepper mit und auch welche ohne Griffe. Ob ein Griff nun sinnvoll oder überflüssig ist, ist generell Ansichtssache. Der eine Sportler ist der Meinung, dass der Trainingseffekt bei einem Stepper ohne Griff größer ist, der andere wiederum findet einen Griff sehr praktisch und effizient. Ob Sie sich nun also für einen Griff entscheiden oder dagegen, bleibt ganz und gar Ihren eigenen Vorlieben überlassen.
Denken Sie auch an Ihre Nachbarn
Wenn Sie nicht das Glück haben, in einem eigenen Haus zu wohnen, sondern mit einer Mietwohnung vorliebnehmen müssen, dann sollten Sie, bevor Sie darüber nachdenken, Zuhause Sport zu betreiben, auch an Ihre Nachbarn denken. Auch wenn diese selbstverständlich nicht direkt bei Ihnen stehen werden, sind einige Menschen doch sehr geräuschempfindlich. Wenn Sie nun jeden Tag für 15 bis 30 Minuten auf dem Stepper Ihr Trainingsprogramm durchziehen, kann dies für Ihre Nachbarn mitunter ein großer Ärgernis sein. Vor allem Nachbarn, die unter Ihrer Wohnung leben, wären davon am meisten betroffen. Zwar wird Ihnen kein Nachbar das tägliche Training auf einem Stepper verbieten können. Dennoch sollten Sie sich auch um ihretwillen für einen Stepper entscheiden, der nach Möglichkeit besonders leise ist und nicht bei jedem Tritt quietscht und knarzt. Darüber hinaus sollten Sie aber auch ohnehin darauf achten, sich an die im Mietvertrag angegebenen Ruhezeiten zu halten. Um die Geräuschentwicklung zu reduzieren, sollten Sie außerdem einen Teppich oder eine federnde Trainingsmatte unter den Stepper legen.
Weitere Produktvergleiche in der Kategorie: Sport & Freizeit
Der Live Kicker Kickertisch ist ein hochwertig verarbeiteter und optisch ansprechender Kickertisch, der die gängigen Turniermaße für Feld und Tor aufweist und über zwei komplette ...

Glosgow S2
P/L-SIEGER

Der Tischfußball „Glasgow“ von Maxstore präsentiert sich in edler Buche-Optik und kommt mit einigen Besonderheiten wie rutschfesten Handgriffen und Füßen sowie geschrägten Ecken daher, die ...

Dometic RC 1200
P/L-SIEGER

Die Dometic CombiCool RC 1200 EGP ist eine Absorberkühlbox mit einem Volumen von 40 Litern und einem geräuschlosen Betrieb. Sie lässt sich vielseitig einsetzen, da ...
Das Laufband MAXXUS TX 7.3 wurde mit einem leistungsstarken Antriebsmotor ausgestattet und ermöglicht es dem Trainierenden, die Geschwindigkeit von 1 bis 18 km/h und ...
Die Skandika Home Vibration Plate 300 ist eine moderne Vibrationsplatte, die sich durch eine stabile, rutschfeste Trainingsfläche und ein DirectDrive-Antriebssystem auszeichnet, das kraftvolle 3 D ...

Newgen medicals
P/L-SIEGER

Das medicals Profi-Laufband von Newgen bietet Läufern und Walkern dank vieler Einstellungsmöglichkeiten und gleich 12 vorinstallierten Trainingsprogrammen die Möglichkeit, sich zuhause optimal fit zu halten. ...
Die Skandika Vibrations Platte 600 passt mit ihren kompakten Abmessungen in jedes Wohnzimmer und wird dort dank ihres formschönen Designs zu einem echten Blickfang. Sie ...
Das Abus Fahrradschloss Catena Shadow besitzt eine 6 mm starke Vierkantkette aus speziell gehärtetem Stahl und bietet laut Hersteller einen guten Schutz bei niedrigem Diebstahlrisiko. ...
Die elektrische Hybrid-Kühlbox Mobicool B40 wurde mit einem leistungsstarken Kompressor und einem thermoelektrischen Aggregat ausgestattet. Dank dieser zwei Kühlsysteme eignet sich die Kühlbox, die ein ...
Das Faltschloss Bordo Granit X-Plus ist das Spitzenmodell von ABUS und es verspricht einen sehr guten Schutz bei hohem Diebstahlrisiko. Mit diesem innovativen Schloss lassen ...
Der Thule ProRide 598 ist ein Dachfahrradträger, der die Möglichkeit bietet, ein Fahrrad bis 20 kg sicher und schnell auf dem Dach eines Fahrzeugs zu ...
Das Yamaha EZ-220 ist ein digitales Keyboard, das über 61 anschlagdynamische Leuchttasten, 392 hochwertige Instrumentenklänge und 100 Begleit-Styles verfügt. Das Musikgerät lässt sich mühelos mit ...
Das Kettler Laufband Axos Runner bietet sowohl Läufern als auch Walkern ideale Voraussetzungen und ist das perfekte Laufband für Einsteiger. Dank verschiedenster Programme und Funktionen ...
Die Thule FREERIDE 532 ist eine preisgünstige Fahrradhalterung, die sich durch eine einfache Handhabung auszeichnet und für alle Radgrößen geeignet ist. Der Hersteller gewährt 5 ...
Die WAECO CoolFun CK 40D Hybrid Kühlbox wurde mit einem leistungsstarken Kompressor und einem thermoelektrischen Aggregat ausgestattet. Sie zeichnet sich durch einen Nutzinhalt von circa ...
Der DEMA Tischfußball ist ein hochwertiger Kickertisch mit massivem MDF Korpus und kugelgelagerten Vollmetall-Spielerstangen. Dank seines hohen Eigengewichts von 74 kg und der sauberen Verarbeitung ...

Yamaha PSR-F50
P/L-SIEGER

Das Yamaha PSR-F50 Keyboard richtet sich an Anfänger und verfügt über 61 Tasten in Normalgröße, 120 Instrumentenklänge und 114 Begleit-Styles. Es zeichnet sich durch eine ...
Mit dem Rad zu fahren schont die Umwelt und hilft dabei, gesund und fit zu bleiben. Doch gerade in Großstädten betrachten viele die öffentlichen Radständer ...
Das Yamaha YPT-230 ist ein elektrisches Keyboard, das sich durch hochwertige Klangfarben, Begleit-Styles und Effekte auszeichnet. Dank des erweiterten „Y.E.S 6“-Lernsystems ist es ...
Der Unitec 75318 Dachlift Evolution ist ein hochwertiger Fahrraddachträger für den sicheren liegenden Transport von zwei Fahrrädern. Er ermöglicht ein komfortables Beladen in Griffhöhe und ...
Die Skandika Vibrationsplatte Home 500 ist ein modernes Fitnessgerät, welches das immer beliebter werdende Vibrationstraining ermöglicht. Dieses effiziente Training fordert auf sanfte Art alle Muskelgruppen ...
Wird geladen...Wird geladen...
  • 4.8/5
  • 33 Bewertungen